Suchergebnis

Andy Schmid

Bundesliga-Duo Fordert Frankreichs Handball-Topteams

Es geht nicht nur um Punkte, sondern auch ums Prestige. Bei den deutsch-französischen Festspieltagen in der Champions League wollen die Rhein-Neckar Löwen und die SG Flensburg-Handewitt den international leicht ramponierten Ruf der Handball-Bundesliga kräftig aufpolieren.

Binnen einer Woche trifft der Pokalsieger aus Mannheim in der Gruppe A zweimal auf Titelverteidiger HB Montpellier, Meister Flensburg bekommt es in der Gruppe B zweimal mit Paris Saint-Germain um den deutschen Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer zu tun.

Rückkehr?

„Mimi“ Kraus zurück ins Handball-Nationalteam? „Große Ehre“

Michael Kraus ist selbst daran Schuld, dass er plötzlich wieder ein Kandidat für die Handball-Nationalmannschaft ist.

29 Tore hat der Weltmeister von 2007 in seinen zwei jüngsten Bundesliga-Spielen geworfen, 18 beim Sieg seines TVB Stuttgart gegen den TSV Hannover-Burgdorf, elf in der vergangenen Woche beim überraschenden Erfolg in Berlin. Fast alles, was der 35-Jährige derzeit auf dem Spielfeld macht, scheint zu gelingen. Rund zwei Monate vor Beginn der Heim-WM wird seine unerwartete Leistungsexplosion natürlich längst vom ...

Bleibt

DHfK Leipzig stattet Trainer Haber mit Vertrag bis 2022 aus

Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig hat Trainer André Haber mit einem langfristigen Vertrag bis 30. Juni 2022 ausgestattet. Das gaben die abstiegsbedrohten Sachsen bekannt.

„Wir sind überzeugt, zusammen mit ihm die aktuellen Herausforderungen zu meistern, um uns aus dem Tabellenkeller zu befreien. Wir wollen gemeinsam mit André die Zukunft des SC DHfK Handball gestalten“, sagte DHfK-Manager Karsten Günther.

Der 32-jährige Haber war viele Jahre Assistent von Christian Prokop.

WM 2019

WM-Spielplan der deutschen Handballer steht fest

Der Weltverband IHF hat den offiziellen Spielplan für die Handball-WM der Männer im Januar in Deutschland und Dänemark veröffentlicht.

Demnach wird das Eröffnungsspiel der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop gegen ein vereinigtes Team aus Korea am 10. Januar um 18.15 Uhr in Berlin angepfiffen.

Ebenfalls zeitlich fixiert sind die weiteren Vorrundenpartien in der Hauptstadt gegen Brasilien (12. Januar, 18.15 Uhr), Russland (14.

Julius Kühn

WM-Ausfall von Kühn schockt deutsche Handballer

Der bittere WM-Ausfall von Rückraum-Ass Julius Kühn rückte den lockeren Aufgalopp der deutschen Handballer in die EM-Qualifikation in den Hintergrund und trübte 73 Tage vor dem Anpfiff der Heim-Endrunde die Vorfreude im DHB-Team.

Der 25-Jährige vom Bundesligisten MT Melsungen zog sich am Sonntagabend beim 30:14-Sieg im Kosovo einen Kreuzbandriss zu und fällt nach Angaben seines Vereins mindestens sechs Monate aus. „Das ist sehr bitter für alle - für den Spieler, für unseren Verein wie auch für die Nationalmannschaft“, sagte ...

Christian Prokop

Pflicht erledigt, Heim-WM im Blick: DHB-Team auf Zielgerader

73 Tage bleiben Handball-Bundestrainer Christian Prokop nun noch. Am 10. Januar startet die deutsche Mannschaft gegen eine Auswahl Koreas in die Heim-Weltmeisterschaft - und bis zum Anpfiff in Berlin wartet auf den Coach noch Arbeit.

Um zwei Erkenntnisse ist der 39-Jährige aber schon nach dem lockeren 30:14-Erfolg in der EM-Qualifikation gegen Kosovo reicher: Die Abwehr des Europameisters von 2016 dürfte an guten Tagen auch die besten Teams der Welt zur Verzweiflung treiben können.

Klarer Sieg für deutsche Handballer in der EM-Qualifikation

Die deutschen Handballer haben ihre letzte Pflichtaufgabe vor der Heim-Weltmeisterschaft im Januar locker erledigt. Im zweiten Qualifikationsspiel für die EM 2020 setzte sich die DHB-Auswahl am Abend mit 30:14 beim krassen Außenseiter Kosovo durch. Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren in Pristina mit jeweils vier Treffern die besten Werfer der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop. Das Team schafft damit den souveränen ersten Platz in der Quali-Gruppe 1.

Christian Prokop

Deutsche Handballer siegen klar in der EM-Qualifikation

Die letzte Pflichtaufgabe ist erledigt, jetzt kann die Heim-WM kommen: Die deutschen Handballer haben ihr EM-Qualifikationsspiel beim krassen Außenseiter Kosovo klar mit 30:14 (15:5) gewonnen und biegen nun auf die Zielgerade zur WM-Eröffnung am 10. Januar in Berlin ein.

Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren vor rund 2300 Zuschauern in Pristina mit jeweils vier Treffern die besten Werfer der DHB-Auswahl, bei der es aber gerade im Offensivspiel einige Male haperte.

Steffen Fäth

Fäth und Quenstedt für Länderspiel nachnominiert

Rückraumspieler Steffen Fäth und Torwart Dario Quenstedt sind für das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Handballer in Kosovo nachnominiert worden.

Fäth von den Rhein-Neckar Löwen rückt für den angeschlagenen Lemgoer Tim Suton ins DHB-Aufgebot. „Steffen Fäth wird uns auf den Positionen Rückraum Mitte und links verstärken. Wir werden ihn unter Wettkampfbedingungen in unsere spieltaktischen Abläufe integrieren. Das ist auf dem Weg zur Heim-WM wichtig“, sagte Bundestrainer Christian Prokop.

WM-Chancen

Notstand im rechten Rückraum: Semper darf für WM vorspielen

Fabian Wiede, Steffen Weinhold, Kai Häfner: Im rechten Rückraum verfügen die deutschen Handballer über klangvolle Namen.

Knapp elf Wochen vor dem Anpfiff der Heim-Weltmeisterschaft plagt sich das Klassetrio jedoch mit Verletzungen - und so darf plötzlich Neuling Franz Semper für die WM vorspielen. Nach seinem gelungenen Auswahl-Debüt gegen Israel will der 21-Jährige vom Bundesligisten SC DHfK Leipzig seine Chance auch im EM-Qualifikationsspiel im Kosovo an diesem Sonntag (19.