Suchergebnis

Die Klasse 6c der Geschwister Scholl-Realschule machte den musikalischen Auftakt und erhielt den Beifall der Zuhörer.

Literaturfetzen und Mundharmonikaklänge

„Dichterworte an alle Orte“: Nicht nur dieser Anspruch war Thema am Freitag in Riedlingen, auch mit Musik trumpfte die Stadt während des Wochenmarkts in der Altstadt auf. Und zwar mit dem Mundharmonika-Spiel, war dieser Nachmittag doch Werner Dürrson gewidmet, dem Lyriker, der in jungen Jahren Weltmeister im Spiel der Mundharfe war.

Ihm nachzueifern galt es und die Menschen zu unterhalten, die ihre Einkäufe machten. Dazu angetreten war die 6c der Geschwister Scholl-Realschule unter Leitung von Christian Ott und mit Unterstützung von ...

Alles geklärt

„Not am Mann“-Aussage: Kovac räumt „Fehler“ ein

Als es um die heikle „Not am Mann“-Aussage über Thomas Müller ging, redete Niko Kovac nicht lange drumherum. „Das war mal ein Fehler von mir“, sagte der Bayern-Trainer und berichtete von einem klärenden Gespräch mit dem degradierten Ex-Weltmeister.

„Alles ist ausgeräumt. Er hat das so verstanden, wie ich es gemeint habe, und nicht für bare Münze genommen. Da ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, das passiert mir auch mal, das ist menschlich.

1971 Euro für Laupheimer Vereine

Die Netze BW, eine Tochterfirma der EnBW, hat im vergangenen Jahr zu einer Spendenaktion aufgerufen. Dabei wurden für jede online gemachte Zählerstandsmeldung die eingesparten Portogebühren erfasst. Der Betrag wurde jetzt an Vereine gespendet. Jürgen Müller (Netze BW) verlieh im Beisein von Oberbürgermeister Gerold Rechle 1971,45 Euro an fünf Vereine. Damit erhielt jeder 394,29 Euro. Hierbei waren Rudolf Hartmann (Förderverein „Spätes Glück“ des Pflegeheims Laupheim), Martin Schäfer (Stadtjungendring), Christian Rüger (AWO Laupheim-Schwendi), ...

Handeln statt wegschauen – dafür wurden nun 14 Bürger aus dem Landkreis Tuttlingen geehrt.

Diese Menschen setzen sich für andere ein

Mutig, beherzt und überlegt sind sie eingeschritten, ohne sich dabei selbst in zu große Gefahr zu bringen. Dafür sind am Dienstagabend im Landratsamt 14 Bürger aus dem Landkreis Tuttlingen ausgezeichnet worden. Durch ihre Zivilcourage unterstützten sie nicht nur die Arbeit der Polizei, sondern setzen auch für alle Bürger ein deutliches Zeichen für ein aufmerksames und achtsames Miteinander.

„Zivilcourage ist nicht selbstverständlich und verdient eine besondere Anerkennung.

Mit einer 1:3-Niederlage gegen Unterhaching ist der TV Rottenburg in die Saison gestartet. Heute geht es gegen Lüneburg.

Nach den Katastrophenjahren: TV Rottenburg startet generalüberholt in die neue Volleyball-Saison

Es gab Zeiten, da hätte Philipp Vollmer alles hinschmeißen können. Da war der Manager des Volleyball-Bundesligisten TV Rottenburg an der Grenze der Leidensfähigkeit. Im Frühjahr 2018 war die Stimmung im Schwabenland auf dem absoluten Tiefpunkt. Ein einziger Sieg stand damals in der Saisonstatistik. „In der Mannschaft lief es nicht mehr“, gesteht Vollmer offen ein. Doch heute Abend im ersten Heimspiel gegen die SVG Lüneburg soll ein neues Kapitel aufgeschlagen werden.

 Symbolbild

Sportfreunde feiern ersten Heimsieg in der Bundesliga

Die Sportfreunde Friedrichshafen haben den allerersten Heimsieg in der Kegel-Bundesliga gegen den TSV Breitengüßbach eingefahren. In einem bis zum Schluss spannenden Spiel siegten die Häfler mit 5:3 (3629:3575) gegen die bis dahin ungeschlagene Mannschaft aus Franken.

Lukas Funk (628) eröffnete zum einen gegen Mario Nüßlein (631). Doch Funk, der den letzten Satz mit zwei Holz gewinnen hätte müssen, um den Mannschaftspunkt zu kassieren, zog nur knapp um zwei Holz den Kürzeren und verlor mit 1:3.

 Aktionstag der Polizei: Wir zeigen Einsatz. Dazu gibt es Beratungen zur Prävention in Sachen Seniorenbetrug und Einbruch im Lin

Beim Aktionstag Polizei zeigt die Polizei in Lindau Präsenz und gibt Tipps

„Wir zeigen Einsatz“ – Unter diesem Thema hat die Polizei in ganz Schwaben einen Aktionstag abgehalten. Themenschwerpunkte bei den Lindauern war zum einen ein Infostand im Lindaupark zu den Themen Einbruch und Seniorenbetrug. Hier wurde anhand praktischer Beispiele einbruchssichere zertifizierte Fenster gezeigt und wie einfach andere Fenster auszuhebeln sein können, dazu berieten Ralph Müller und Bernd Vaupel Interessierte, während Uli Strodel und Ralf Uhle für Senioren zur Stelle waren, um diese zu beraten, wie sie sich gegen Enkeltricks und ...

 David Stützel weiß viel über Mundharmonikas und wie man ihnen Töne entlocken kann. Dies gibt er am Freitag in einem Workshop ko

Riedlingen zum Klingen bringen

Musik und Literatur zusammen bringt Werner Dürrson, der bis zu seinem Tod im Jahr 2008 im Schloss in Neufra lebte und arbeitete. Dass der Lyriker in jungen Jahren ein Weltklasse-Mundharmonika-Spieler war, rückt besonders am Freitag, 18. Oktober, ins Bewusstsein, wenn Riedlingen zur besten Wochenmarkt-Zeit zur „klingenden Stadt“ wird. Sie ist Teil der Aktion „Flagge zeigen“ des Literaturnetzwerks Oberschwaben. Davon zeugen Banner mit dem Konterfei Dürrsons und Texten.

 Musste sich die SGM Machtolsheim/Merklingen (schwarz) im Derby gegen den TSV Laichingen vor drei Wochen noch mit einem Remis zu

Lokalderby geht an den SV Suppingen

In der Fußball-Kreisliga B Alb muss sich der TSV Laichingen derzeit eingestehen, dass andere Teams aus der Region ihm den Rang abgelaufen haben: Am Samstag kassierte er nun eine 2:4-Niederlage in Suppingen. Neben dem SV Suppingen sicherte sich auch der TSV Berghülen drei Punkte, wenn diese gegen den SC Lehr auch nur sehr mühsam zustande kamen. Die SGM Machtolsheim/Merklingen kam im Spiel eins nach der Trennung von Michael Morlock zu einem 7:2-Erfolg gegen das Schlusslicht aus Beimerstetten.

Türkgücü stoppt den TSV Allmendingen

Für die größte Überraschung hat am Sonntag in der Fußball-Kreisliga B1 der TSV Türkgücü Ehingen gesorgt. In der Kreisliga B2 schlüpft der SV Uttenweiler II die Favoritenrolle.

Kreisliga B 1

TSV Türkgücü Ehingen – TSV Allmendingen 3:2 (1:1) - Tore: 1:0 Orhan Ucar (20.), 1:1 Andre Demartin (40.), 2:1 Zakariya Asaad (75.), 3:1 Ferhat Kilic (75., Fallrückzieher), 3:2 Dominik Stoll (92.). - Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot für Ferhat Kilic (Türkgücü, 88.