Suchergebnis

Mit einem leichten Südwind starteten die 235 Boote Richtung Bahnmarke Romanshorn.

Segelregatta: Flaute dominiert die 70. Rund Um – Sieg für Ralph Schatz

Nach über zwölf Stunden hat das erste Boot die Ziellinie vor Lindau überquert: Ralph Schatz vom Lindauer Segler-Club (LSC) krönte sich mit dem Katamaran „Orange Utan“ bei der 70. Rund Um zum Sieger. In der Folge kamen bei der Bodensee-Regatta lediglich noch sechs Boote ins Ziel, aufs Treppchen schafften es der zweitplatzierte Dominik Stahl vom Württembergischen Yacht-Club mit dem Katamaran „Paulchen“ und der Ungar Zsolt Kiraly mit der Libera „Raffica“.

 Die SGM Munderkingen/Griesingen (links Simone Schartmann) war auch im vierten Spiel der neuen Saison siegreich.

Drei Teams mit makelloser Bilanz

In der Landesliga steht bei der SG Altheim weiterhin die Null, auch beim dritten Sieg im dritten Spiel gab es kein Gegentor. Die Fußballerinnen des SV Granheim setzten im Spiel gegen den TSV Sondelfingen ein Ausrufezeichen. Während der Regionenligist SG Öpfingen das Nachsehen gegen den SV Lautertal hatte, trumpfte die SGM Munderkingen/Griesingen zu Hause gegen die zweite Mannschaft aus Sondelfingen auf. Im Kellerduell der Bezirksliga fuhr die SGM Griesingen/Munderkingen II ihren ersten Dreier der Saison ein.

 In Niederwangen wurde in der Schulmensa gewählt. Die Ergebnisse des Stimmbezirks fließen in die amtlichen Statistiken zum Wahlv

Wangener Reaktionen auf den Wahlausgang: Zwischen „desaströs“ und einem „Riesenerfolg“

Große Freude bei den einen, Wunden lecken bei den anderen – aber auch zwiespältige Gefühle: Der Ausgang der Bundestagswahl hat in der Region ebenfalls völlig unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Ein Überblick mit Stimmen lokaler politischer Protagonisten, eine Einordnung der beiden hiesigen Landtagsabgeordneten und die Bestätigung, dass der Wangener Christian Natterer den Wiedereinzug in den Bundestag verpasst hat.

Martin Schmitt (SPD):Freude im Lager des Wahlsiegers: „Ich sehe das Ergebnis als Riesenerfolg für die SPD im Bund, ...

 Klare Sache: Die TSG Rohrdorf gewinnt das Derby gegen den Kleinhaslacher SC mit 5:0.

Die ganze Emotion eines Derbys

„Derbysieger, Derbysieger!“, hallte es am Samstagabend über den Sportplatz des SC Kleinhaslach. Wie Nadelstiche mussten sich die lauten Rufe der Spieler der TSG Rohdorf, die dazu auch noch im Kreis tanzten, nach ihrem deutlichen 5:0-Erfolg für die Gastgeber anfühlen. Das Aufeinandertreffen des KSC am heimischen Eichenhain mit dem ungeliebten Nachbarn verdeutlichte einmal wieder, dass Fußball auch – oder vielleicht gerade dort – in den unteren Klassen seine ganze Faszination, seine ganze Emotionalität entfalten kann.

Jamaika, Ampel oder doch wieder Groko? Schwäbische.de-User reden Klartext

Am frühen Montagmorgen verkündete der Bundeswahlleiter das vorläufige Endergebnis zur Bundestagswahl 2021. Demnach hat die SPD die Wahl mit knappem Vorsprung vor der Union aus CDU und CSU gewonnen. Bereits am Wahlabend hatten die Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU) ihre Ansprüche auf das Amt des Bundeskanzlers geltend gemacht. Doch ganz alleine werden Sie es nicht schaffen. Sie brauchen beide Partner. 

Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik wird die neue Regierung wohl aus drei Parteien bestehen.

FDP-Chef

Lindner: FDP will Vorsondierungen mit den Grünen führen

Die FDP will nach der Bundestagswahl in schnelle Gespräche mit den Grünen über eine gemeinsame Regierungsbeteiligung beider Parteien eintreten. Die Parteiführung habe beschlossen, «Vorsondierungen» mit den Grünen aufzunehmen, sagte der Vorsitzende Christian Lindner nach Beratungen von Bundesvorstand und Präsidium.

Die Gespräche sollten möglichst «zeitnah» beginnen. Lindner machte deutlich, dass er auch bereits mit Robert Habeck (Grüne) sowie Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD) telefoniert habe.

 Inge Butscher (von links) und der Vorsitzende Robert Schmid hießen die neue Dirigentin Jana Reiter willkommen.

Jana Reiter wird Dirigentin der Klangfärber

Von einem überaus aktiven und erfolgreichen Musikerjahr 2020 konnten die Klangfärber aus Daugendorf – wie andere Chöre auch – rückblickend nicht gerade sprechen. Doch mit allen coronabedingten Einschränkungen taten die Sängerinnen und Sänger auch 2020 was in diesem Rahmen eben machbar war.

Darüber resümierte Schriftführerin Caroline Christian in ihrem Jahresbericht. Die Vereinskasse stimmt – darüber gab Kassiererin Brigitte Schmid Auskunft;

Corona-Intensivstation Universitätsklinikum Essen

Unsolidarisch? Haltungen zu ungeimpften Covid-Patienten

In einer privaten Facebook-Gruppe kocht die Wut über ungeimpfte Covid-19-Patienten manchmal richtig hoch. «Ganz ehrlich? Ich hätte ihm am liebsten eine reingehauen», schreibt eine Krankenschwester aus Bayern über einen Mann, den sie auf einer Intensivstation mit gesund pflegte.

Als der Patient sich erholte, habe er ihr gesagt, dass ja alles nicht so schlimm gewesen sei. Und dass er sich in einer «Diktatur von Coronajüngern» auch weiterhin an keine Schutzmaßnahmen halten werde.

 Die frischgebackenen Verlegerinnen Christiane Köhn-Ladenburger (Bopfingen), Chris Beck (Berlin), Anja Kareen (Hadamar) und Almu

In Bopfingen ist ein neuer Verlag gegründet worden

Vier Schriftstellerinnen aus Deutschland haben sich zusammengefunden, um ihre Werke und perspektivisch auch die anderer Autorinnen und Autoren im eigenen Verlag „herzundgold“ zu veröffentlichen. Das Programm besteht vor allem aus Romanen, zudem werden kreative Workbooks, Kinderbücher und Kalender folgen. Der Verlag hat seinen Sitz in Bopfingen.

Die frischgebackenen Verlegerinnen Christiane Köhn-Ladenburger (Bopfingen), Chris Beck (Berlin), Anja Kareen (Hadamar) und Almut Pfriem (Reute) lernten sich 2019 in einem Schreibtraining ...

Internationale Pressestimmen: „Eine Wahl? Eher eine Revolution!“

Am Tag eins nach der Bundestagswahl bewerten ausländische Journalisten den Ausgang. Die internationalen Medien haben zu dem Wahl-Thriller durchaus interessante Meinungen.

Ein Blick auf die internationalen Pressestimmen.

GROSSBRITANNIEN FDP würde für Ampel-Koalition hohen Preis verlangen

Times

Die Herausforderung für Olaf Scholz besteht darin, die wirtschaftsfreundliche FDP zu einem Pakt mit seiner SPD und den Grünen zu bewegen, die bereits signalisiert haben, dass sie gemeinsam regieren wollen.