Suchergebnis

 Ein buntes Konzert hat die Chorgemeinschaft Liederkranz gemeinsam mit der Musikkapelle Buchheim gegeben.

Chorgemeinschaft Liederkranz unterhält bei Gemeinschaftskonzert mit Schlager und Volksliedern

Bekannte Hits, Schlager und Volkslieder haben beim Konzert der Chorgemeinschaft Liederkranz Thalheim mit der Harmonie Buchheim und der Musikkapelle Buchheim im vollbesetzten Bürgerhaus St. Wendelin in Thalheim für gute Stimmung gesorgt. Neben den zehn Liedern der Männerchöre und klangvoller Blasmusik von der Musikkapelle stand die Ehrung von fünf aktiven Musikern im Mittelpunkt des sehr gut besuchten Konzertabends.

Die Begrüßung der Gäste und Zuhörer nahm Wilfried Knittel für die Chorgemeinschaft und Michael Knittel für die ...

 Der neue Vorstand (von links): Stefan Neutz, Claudia Wiedenroth, Anja Prinz, Volker Däumling, Stefan Jäger, Erich Kurzemann und

Vom Kinderfest zum Wendelinsritt

Bei der Jahreshauptversammlung der Reitergruppe Niederstaufen haben Vorstand und Mitglieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt. Die Hauptaktivitäten Kinderfest der Gemeinde Sigmarszell, Wendelinsritt zum Kinberg und Nikolausbesuche bei den Kindern hatten die Mitglieder auf Trab gehalten, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Vorsitzender Erich Kurzemann dankte der Gemeinde Sigmarszell, dem TSV Niederstaufen, allen treuen Helfern, Mitwirkenden sowie Besuchern bei Kinderfest und Wendelinsritt.

 Dirigent Stefan Jägg (hintere Reihe, v. l.) und Vorsitzender Jürgen Göppel mit den Geehrten Josef Jägg, Elmar Wild, Hubert Göpp

Musikverein entführt Zuhörer auf einen Regenbogen

Der Musikverein Berkheim hat bei seinem Frühjahrskonzert in der Festhalle überzeugt. Thematisch befassten sich die Musiker unter anderem mit der Göttin des Feuers, Einhörern und Vampiren. Außerdem gab es Ehrungen für jahrzehntelange Mitgliedschaften.

Neben dem Musikverein unter Leitung von Stefan Jägg war an diesem Abend auch die Jugendkapelle Illertal-Rottal unter der Leitung von Petra Springer dabei. Die Jungmusiker eröffneten den Konzertabend mit dem Stück „Faber Suite“ von Michele Grassani, gefolgt von „Aqua“ von Marco Somadossi.

 Die anwesenden Geehrten der TSG mit dem Vorsitzenden Gerd Rothenbacher (2. v. l.).

TSG Achstetten stellt die Jugend in den Blickpunkt

Mit Blick in die Zukunft sei es der Turn- und Sportgemeinschaft Achstetten (TSG) ein besonderes Anliegen, die Kinder und Jugendlichen in die Mitte zu stellen, sagte der Vorsitzende Gerd Rothenbacher bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend. Auch deshalb werde viel investiert.

Die TSG habe sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt, Tennisheim, TSG-Arena seien gebaut worden und aktuell stehe die Fertigstellung des Neubaus mit Umkleidekabinen und Funktionsräumen beim Sportgelände kurz vor der Vollendung.

Christina Hammer

Hammer vor größtem Kampf: „Bin Person mit zwei Gesichtern“

In den USA ist der Kampf eine große Nummer: Doppelweltmeisterin Claressa Shields gegen Doppelweltmeisterin Christina Hammer. Beobachter sprechen vom größten Kampf in der Geschichte des Frauenboxens.

Die Amerikanerin Shields und die Deutsche Hammer sind bei den Frauen das, was Tyson Fury, Gennadi Golowkin, Saul Alvarez oder Anthony Joshua bei den Männern sind.

Die Dortmunderin hat fünf WM-Titel in ihrer Boxkarriere eingesammelt, derzeit ist sie WBO- und WBC-Championesse im Mittelgewicht.

Euphorie-Verweigerer

Favre trocken zum Bayern-Gipfel: „Ein wenig mehr speziell“

Irgendwann musste Lucien Favre selbst lachen. Beharrlich wollte er so tun, als liege ein Spiel wie jedes andere vor ihm und Borussia Dortmund. Doch dann merkte er, dass er mit seiner demonstrativen Euphorie-Verweigerung diesmal nicht durchkommt.

„Es sind sieben Spiele, und das ist das nächste“, hatte der Schweizer Trainer auf der Pressekonferenz zwei Tage vor dem Bundesliga-Gipfel des Tabellenführers beim Zweiten FC Bayern München am Samstag (18.

  Der Ortsverband Tettnang des VdK hat einen neuen Vorstand (von links): Malte Comdühr, Helga Wandel, Thomas Geier, Elke Geier,

VdK wählt Helga Wandel zum vierten Mal zur Vorsitzenden

Vor dem Hintergrund steigender Mitgliederzahlen hat der VdK-Ortsverein Tettnang zu seiner Hauptversammlung eingeladen und im TSV-Vereinsheim ein volles Haus erlebt. Zum vierten Mal wurde Helga Wandel zur Vorsitzenden gewählt und zuvor der gesamte Vorstand einstimmig entlastet. Kreisverbandsvorsitzender Malte Comdühr referierte über die diesjährige Kampagne des VdK, in der gefordert wird, dass das Land sich wieder für die Investitionskosten der Pflegeheime verantwortlich fühlt, heißt es in einer Mitteilung des Verbands.

 Die Tourenleiter der DAV-Sektion mit dem Vorstands- und Geschäftsstellenteam unter Jochen Eißler und Dunja Wegner (vorne Mitte

Mit dem Alpenverein Leutkirch geht es steil bergauf

Viele gute Nachrichten und wahre Leistungsrekorde gab es am Freitag bei der Hauptversammlung der Sektion Leutkirch des DAV beim Rückblick auf das Jahr 2018. Auch die Vorschau auf 2019 zeigte, dass der Verein auf dem Weg nach oben ist – sei es durch die Rekord-Mitgliederzahl von 2307, eine rege Vereinstätigkeit mit vielen Bergtouren und einer geplanten Boulder-Anlage. Einziger Wermutstropfen: Die Sektion konnte immer noch keinen ersten Vorsitzenden sowie einen Hüttenwart für die Leutkircher Hütte finden.

Der Neubau in Bad Saulgau ermöglicht dem Unternehmen Landig weiteres Wachstum.

Landig schafft Platz für 200 Arbeitsplätze

Vor einem beeindruckenden Gebäudekomplex mit Lager-, Verwaltungs- und Produktionsgebäude hat die Firma Landig am Donnerstag im Industriegebiet „Hochberger Straße“ in Bad Saulgau Richtfest gefeiert. Bereits im September sollen die neuen Gebäude auf dem 14 000 Quadratmeter großen Grundstück fertig sein.

Die Zimmerleute formulierten ihren Richtspruch vom Gerüst im dritten Obergeschoss aus. Von dort oben verliehen sie dem Wunsch nach mehr Arbeitsplätzen Ausdruck.

 Das 92. Derby zwischen Bregenz und Hard steht an.

Vorarlberger Handball-Duell steigt am Freitagabend

Richtungsweisende neunte und vorletzte Bonusrunde der spusu Handball-Liga. Der Tabellenzweite Alpla HC Hard hat am Freitag (19 Uhr, laola1.tv) im 92. Ländle-Derby Erzrivale Bregenz Handball in der Sporthalle am See zu Gast. In dieser Runde fallen laut Vorschau einige Vorentscheidungen.

Die „Roten Teufel“ vom Bodensee hoffen auf eine Auswärtsniederlage von Tabellenführer Krems in Graz. Dann könnte das Team von Hard-Cheftrainer Klaus Gärtner mit Siegen in den restlichen Partien zu Hause gegen Bregenz und in Graz den Wachauern noch die ...