Suchergebnis

Deutschlandtag der Jungen Union

Laschet weist Rückzugsforderungen gegen Schäuble zurück

CDU-Chef Armin Laschet hat Forderungen zum Mandatsverzicht gegen Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) zurückgewiesen. «Ich sage hier in aller Klarheit: Ein solch verdienter Mann hat es nicht verdient, dass er von irgendjemand aus dem Amt gedrängt wird. Ich werde das nicht dulden», erklärte Laschet beim Deutschlandtag der Jungen Union (JU) am Samstag in Münster unter großem Beifall der Delegierten.

Der bayerische JU-Vorsitzende Christian Doleschal hatte Schäuble vor wenigen Tagen zum Rückzug aus dem Parlament gedrängt.

JU-Landeschef Bürkle will für Friedrich Merz eine wichtige Rolle in der CDU

Während SPD, Grüne und FDP eine Ampelkoalition sondieren, sortiert sich die CDU neu für ihre wahrscheinliche Rolle als Oppositionspartei. Eine Wegmarke ist dabei der Deutschlandtag der Jungen Union an diesem Freitag und Samstag in Münster, auf dem unter anderem Jens Spahn, Ralph Brinkhaus, Markus Söder und Friedrich Merz vor dem Parteinachwuchs auftreten. Im Interview sagt Philipp Bürkle, Landesvorsitzender der Jungen Union in Baden-Württemberg, was er jetzt von der Parteispitze erwartet.

Philipp Bürkle

JU im Südwesten empört: Bayerisches Foulspiel gegen Schäuble

Der Chef der Jungen Union im Südwesten hat empört darauf reagiert, dass sein bayerischer Amtskollege Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble zum Rückzug aus dem Bundestag aufgefordert hat. Der 79-jährige Schäuble sei ein «sehr verdienter Politiker, der über Jahrzehnte die Politik Deutschlands und der Union entscheidend mitgeprägt hat», sagte der baden-württembergische JU-Landesvorsitzende Philipp Bürkle am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

Christian Doleschal

Bayerns JU-Chef Doleschal drängt Schäuble zu Mandatsverzicht

Der Vorsitzende der Jungen Union in Bayern, Christian Doleschal, drängt den bisherigen Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble (CDU) zum Rückzug aus dem Parlament. «Annegret Kramp-Karrenbauers und Peter Altmaiers Verzicht auf ihre Mandate verdient großen Respekt und ist ein Zeichen für den Aufbruch», sagte der Chef des CSU-Parteinachwuchses dem «Spiegel». «Diesen mutigen Schritt im Dienst für eine Erneuerung der Union dürften ruhig auch andere gehen.

Christian Doleschal

Doleschal bleibt Vorsitzender der Jungen Union Bayern

Der Europaabgeordnete Christian Doleschal bleibt Vorsitzender der Jungen Union Bayern. Der CSU-Nachwuchs bestätigte Doleschal am Freitagabend mit 94,78 Prozent in seinem Amt - damit blieb er knapp unter seinem Ergebnis von 2019 (98 Prozent). Der 33 Jahre alte Doleschal steht sein Ende August 2019 an der Spitze der Jungen Union in Bayern, damals wurde er Nachfolger des zwischenzeitlichen bayerischen Verkehrsminister Hans Reichhart.

In seiner Bewerbungsrede für die Wiederwahl hatte Doleschal massive Kritik an der Strategie der Union ...

Junge Union trifft sich zu Landesversammlung

Zwei Wochen nach der Unions-Pleite bei der Bundestagswahl kommt die bayerische Junge Union von Freitagabend bis Sonntag zu einer Landesversammlung im Deggendorf zusammen. Zunächst wird der Landesvorstand neu gewählt - wobei die Wiederwahl des amtierenden Vorsitzenden Christian Doleschal als sicher gilt. Spannender dürfte eher die Aufarbeitung des Bundestagswahlergebnisses sein: Bundesweit stürzte die Union auf Platz zwei hinter der SPD ab, und auch in Bayern musste die CSU deutliche Verluste hinnehmen, blieb aber am Ende noch über der ...

Nach der Bundestagswahl - CDU

Kreise: Deutliche Kritik im CSU-Vorstand an Laschet

Nach dem Unions-Absturz bei der Bundestagswahl ist im CSU-Vorstand deutliche Kritik an CDU-Chef und Kanzlerkandidat Armin Laschet laut geworden. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sagte in der Vorstandssitzung am Montag nach Teilnehmerangaben, es habe bei der CDU Schwächen bei Kurs, Kampagne und beim Kandidaten gegeben.

Bayerns Junge-Union-Chef Christian Doleschal sagte demnach, man müsse ehrlich analysieren, dass die Union diese Wahl nicht gewonnen habe.

Parteitag der CSU

CSU-Parteitag stellt sich gegen Pflicht zur Gender-Sprache

Die CSU hat sich auf ihrem Parteitag in Nürnberg mit großer Mehrheit gegen eine Verpflichtung zur Nutzung einer geschlechtsneutralen Sprache ausgesprochen. «Die krampfhafte Wortwahl der Gender-Sprache hat in Behörden und Bildungseinrichtungen zu unterbleiben», heißt es in einem Antrag, der von den Delegierten am Freitag mit großer Mehrheit von mehr als 96 Prozent angenommen wurde.

«Die politisch indoktrinierten, künstlichen Auswüchse gendermoralistischer Sprachakrobatik» seien abzulehnen, solange sie sich nicht von unten nach oben ...

Christian Doleschal

Bayerns JU sichert Laschet „volle Unterstützung“ zu

Die Junge Union (JU) in Bayern kommt am Samstag in Unterhaching zu ihrer 70. Landesversammlung zusammen. Insgesamt treffen sich im Stadion der Spielvereinigung Unterhaching unter strengen Corona-Auflagen mehr als 270 Delegierte. Erwartet wird am Nachmittag auch eine Rede von Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder.

Bereits im Vorfeld hatte der CSU-Nachwuchs dem gemeinsamen Kanzlerkandidaten von CDU und CSU, Armin Laschet, seine Unterstützung im Bundestagswahlkampf zugesichert.

Bayerns JU sichert Laschet „volle Unterstützung“ zu

Bayerns Junge Union (JU) hat dem gemeinsamen Kanzlerkandidaten von CDU und CSU, Armin Laschet, volle Unterstützung bei der bevorstehenden Bundestagswahl im September zugesichert. «Armin Laschet ist kein schlechter Kandidat», sagte Bayerns JU-Chef Christian Doleschal am Freitag vor der am Samstag in Unterhaching stattfindenden Landesversammlung des CSU-Nachwuchses. «Wir kämpfen für eine starke Union, mit einem starken Kanzler Armin Laschet», erklärte er.