Suchergebnis

Auch der Hund mags lecker und gesund.

Es begann mit dem Ehemann, der dem Hund das Fressen wegfutterte

Zufriedene Kunden, steigender Umsatz und Erweiterungspläne. Die Firma „For Dogs Only?“ im interkommunalen Gewerbegebiet Munderkingen hat genügend Gründe, zu feiern. Hinzu kommt das erste zweistellige Jubiläum: Im Juni vor genau zehn Jahren wurde das Unternehmen gegründet. Ein kleines Geburtstagsfest fand deshalb am Samstag statt.

Nur das beste für den Hund – Futter ohne Zusätze. Das wollten Tierärztin Dr. Sigun Halfmann und Susann Marion Hahl in die Tat umsetzen und gründeten vor zehn Jahren die Hundefutter-Manufaktur.

 Christian Peter Dogs ist Psychiater. Von Berufs wegen beschäftigt er sich mit dem Seelenfrieden.

Podcast mit Psychiater Christian Peter Dogs: Darum verhindert Instagram den Seelenfrieden

Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. Im Vorfeld der Welttagung „Religions for Peace“ macht sich die Lindauer Zeitung auf die Suche nach dem Frieden - und trifft dabei auf Menschen, die ihm in ihrem Alltag auf ganz unterschiedliche Weise begegnen. So, wie der Psychiater Christian Peter Dogs. Als Kind selbst von seinem Vater schwer misshandelt, kennt er heute das Rezept für den Seelenfrieden. Im Gespräch mit Julia Baumann und Yvonne Roither verrät er es.

Dogs im weißen Hemd, lächelt in die Kamera

Psychiater erklärt: Darum verhindern Facebook und Instagram den Seelenfrieden

Was Trauma bedeutet, das weiß Christian Peter Dogs ganz genau. Bevor er als neun Jahre alter Bub von zu Hause ausgerissen ist, wurde er von seinem Vater schwer misshandelt. Heute ist er Psychiater und weiß: Wer seinen Seelenfrieden finden möchte, der muss sich nicht mit den Menschen um sich herum, sondern mit sich selbst versöhnen. Die sozialen Medien helfen dabei allerdings überhaupt nicht.

„Seelenfrieden finde ich, indem ich anfange, mich selbst zu akzeptieren“, sagt Dogs.

Wenn Frauen ausziehen

Wenn Frauen ausziehen

Es geht um Heimat und ums Glück, um Sex und ums große Geld. Denn in Gendering, einem Nest im Tölzer Land, in dem vor allem die Frauen noch Träume haben, scheint plötzlich alles möglich zu sein.

Schuld daran ist Regina (Anne Schäfer), eine so berechnende wie skrupellose Anlageberaterin, die schon mit Dollarzeichen in den Augen auf die Welt gekommen ist. Sie plant, das Dorf an einen Großinvestor zu verscherbeln, der daraus einen Luxus-Ferienpark machen will.

 Von der Arbeitslosigkeit in die Ehekrise: Herr Neuenschwander (Christoph Holzfurtner) und Frau Jenkins (Christiane Geiser) brau

Theatergruppe „Podium 84“ bringt die Sozialsatire „Top Dogs“ auf die Bühne

Eigentlich haben sie ganz oben mitgespielt: Porsche in der Garage, Beratervertrag in der Tasche und jede Menge Geld auf dem Konto. Umso tiefer sind die „Top Dogs“ aus dem gleichnamigen Stück von Urs Widmer gefallen. Die Theatergruppe „Podium 84“ bringt ab Samstag, 4. Mai, die Geschichte von frisch gefeuerten Spitzenmanagern auf die Bühne des Lindauer Zeughauses.

In einem Büro, in dem die Gefeuerten zusammensitzen, bröckelt die professionelle Fassade und die ehemalige Wirtschaftselite hadert mit der plötzlichen Arbeitslosigkeit.

Mariella Ahrens: Fühle mich in U-Bahnen nicht sicher

TV-Schauspielerin Mariella Ahrens (49, „Polizeiruf 110“) vermeidet es, mit der U-Bahn zu fahren. „Ich fühle mich in U-Bahnen nicht sicher. Das ist auch einer der Gründe, warum ich viel Auto fahre“, sagte sie am Donnerstagabend am Rande der Premiere der Netflix-Serie „Dogs of Berlin“.

Doch auch über der Erde hat Ahrens, die in Berlin-Charlottenburg wohnt, schon Situationen erlebt, die ihr Angst einjagten. Vor etwa einem Jahr sei sie nur wenige Meter entfernt gewesen, als ein Juwelier am Berliner Kurfürstendamm überfallen wurde.

Dogs of Berlin

Dogs of Berlin

Die deutsche Hauptstadt ist kein Pflaster für Sensibelchen. Die raue Seite Berlins zeigt eine ganze Reihe von Serien-Produktionen von der Clan-Story „4 Blocks“ bis zum 20er-Jahre-Krimi „Babylon Berlin“.

Jüngst startete beim Streamingdienst Amazon Prime Video der in der Berliner Clubszene spielende Thriller „Beat“. Netflix setzt mit seiner zweiten deutschen Serie nach „Dark“ nun ebenfalls auf den Schauplatz Berlin: Die Crime-Story „Dogs of Berlin“ ist ab Freitag (7.

 Bei der Podiumsdiskussion der Chinesischen Gesundheits- und Kulturwoche sprechen hochkarätige Mediziner über die Vereinbarkeit

„Jede Methode, die hilfreich ist, ist erlaubt“

Traditionelle chinesische Medizin, traditionelle europäische Medizin und Schulmedizin passen gut zusammen, lassen sich bestens miteinander kombinieren und ergänzen einander. Wichtig ist nur die jeweiligen Grenzen zu erkennen. Das zumindest war das Ergebnis des Höhepunkts der Scheidegger Chinesischen Gesundheits- und Kulturwoche, bei dem Ärzte und Experten unter der Überschrift „Traditionelle Medizin heute“ miteinander über den Stand und die Vereinbarkeit der drei Heilmethoden diskutierten.

 Sie haben schon beim FC Bayern gespielt, jetzt lassen sie die Inselhalle beben: Der Trommlerzug Lindau-Aeschach beeindruckt mit

Lindauer feiern ihre Halle und die Aktion Wir helfen

Sie ist Rahmen für kluge Köpfe und große Tagungen. Sie bietet sich als Messeplatz an. Am Samstagabend nun hat die Inselhalle bewiesen, dass sie sehr wohl auch ein toller Platz für die Lindauer selbst ist: Fast 900 Besucher haben dort das 25-jährige Bestehen der LZ-Bürgeraktion Wir helfen gefeiert und so für ein nahezu ausverkauftes Haus gesorgt. Sie erlebten einen furiosen Gala-Abend mit außergewöhnlichen Auftritten von Musikern, Ballett und Theater einschließlich zweier Vorpremieren.

Können diese Augen lügen?

Wunderheiler oder Scharlatan? 9000 Euro in 15 Minuten für „Braco“

Seine Anhänger halten ihn für einen Heiler – aber vielleicht ist er auch einfach nur ein ökonomisches Genie. Denn Braco, ein 50-jähriger Kroate, macht nichts anderes als zu gucken. Dafür verdient er, wie zuletzt bei der Esoterik-Messe „Happiness“ in Lindau, in fünf Minuten schon mal 3000 Euro. Zu Recht, finden seine Anhänger. Einige von ihnen schwören, dass Braco sie von Schmerz und Leid befreit hat.

Wie Braco, der in seinem früheren Leben Josip Grbavac hieß, das macht, ist ein Geheimnis.