Suchergebnis


Frau vor Helikopter: BAIC, der chinesische Partner des Autobauers Daimler, zeigt in Shanghai auch Modelle seiner Hubschrauber-S

Luxuskarossen auf der Schanghai Autoshow

China ist der wichtigste Automarkt der Welt, und die Shanghai Autoshow die wichtigste Automobilmesse Asiens - sie hat ihre Türen für die Besucher aus dem Reich der Mitte geöffnet, die seit Jahren jedes Jahr mehr Autos kaufen.

Auch und vor allem aus Deutschland - für Daimler, Audi und BMW ist die China schon seit Jahren der wichtigste Einzelmarkt. Benjamin Wagener hat sich für die „Schwäbische Zeitung“

Ochsenhausen (sz) - Unter dem Motto „China, Peking und Shanghai, ganz Kuhhausen ist dabei“ präsentieren sich die Prunksitzungen

Bildergalerie: Kurzweilige Prunksitzung in Kuhhausen

Unter dem Motto „China, Peking und Shanghai, ganz Kuhhausen ist dabei“ präsentieren sich die Prunksitzungen in Kuhhausen in diesem Jahr. Redakteur Tobias Rehm war bei der rund dreistündigen, kurzweiligen Seniorenprunksitzung mit der Kamera dabei.

Bilder des Tages

Auch heute haben wir wieder tolle Fotos für Sie: Ein zweisprachiges Garagenschild, die Obamas in China…sehen Sie unsere Bilder des Tages. (Fotos: Schlipf/Warnack/dpa/AFP)

Die ersten Eindrücke von der Cebit

Mit ihrem Motto „Datability“ zielt die Cebit auf den Trend zu immer größeren Datenmengen und die Verantwortung im Umgang damit. Erwartet werden bis Freitag 230.000 Fachbesucher. China ist neben Deutschland größtes Ausstellerland, noch vor Großbritannien. Insgesamt präsentieren sich 3400 Standbetreiber. Erstmals seit 2008 kommt wieder mehr als die Hälfte der Aussteller aus dem Ausland.

Chinesisches Neujahr: Das Pferd löst die Schlange ab

Millionen Asiaten haben am Freitag das Jahr des Pferdes eingeläutet. Der Jahreswechsel, der sich nach dem Mondkalender richtet, wurde mit zahlreichen Gebeten, Festen und Feuerwerken gefeiert. Nur in Peking haben viele Chinesen wegen des Smogs in diesem Jahr auf Raketen und Böller verzichtet. Das Jahr des Pferdes löst das Jahr der Schlange ab. Pferde werden in China mit Loyalität und Energie verbunden. (Fotos: AFP/dpa)

Eine Chinesin ist die neue „Miss World“

Die neue "Miss World" kommt aus China. Wenxia Yu (23) konnte sich am Samstag bei dem internationalen Wettbewerb in der Stadt Ordos in der zu China gehörenden Inneren Mongolei gegen die anderen Schönheiten durchsetzen. Die deutsche Kandidatin Martina Ivezaj aus Augsburg schied bereits vor dem Halbfinale aus. Auf den zweiten Platz kam die 19-jährige Sophie Elizabeth Mould aus Großbritannien, Platz drei ging an Jessica Michelle Kahawaty (23) aus Australien.

Mönche mache aus härtestem Kampf eine faszinierende Kunst

Wir schreiben das Jahr 620 nach Christus. Feuer und Schwert regieren die Welt, selbst die buddhistischen Mönche im Herzen Chinas bleiben davon nicht verschont. Doch die Shaolin-Mönche machen aus dem härtesten Kampf eine faszinierende Kunst – Kung Fu. So sind die 22 Mönche aus der Provinz Henanam vergangenen Dienstag im Graf-Zeppelin-Haus vor rund 500 Zuschauern in die atemberaubende Show über ihr eigenes Leben eingestiegen: „Die Rückkehr der Shaolin“, nennt sich das zweistündige Programm, das mit wenig Requisiten, dafür um so mehr Körperkunst ...

Vier Mitarbeiter der Autobahnmeisterei München Nord zeichnen die Jahreszahl 2011 mit Wunderkerzen in die Nacht.

Die Welt begrüßt das neue Jahr 2011

Milliarden Menschen weltweit feiern in dieser Nacht den Beginn des neuen Jahres. Den Anfang machte der Inselstaat Kribati in der Südsee. In Sydney hatten Tausende Fans die Nacht über am Ufer campiert, um sich die beste Sicht auf das 5 Millionen Dollar (3,77 Millionen Euro) teure Lichtspektakel um die Sydney Harbour Bridge zu sichern. Es wurde damit gerechnet, dass weltweit rund eine Milliarde Menschen in 160 Ländern die Übertragung des Feuerwerks am Fernseher beobachten.

China ist sexy: Pekinger Modewoche

So schön ist China: Pekinger Modewoche

Wie sexy China sein kann, zeigten Models am Donnerstag auf der 13. Pekinger Modewoche. Im Rahmen des „Ordifen Cup 2010“ präsentierten Models am Donnerstag atemberaubende neue Dessous- Kreationen. Der Wettbewerb ist Teil der China Fashion Week in der chinesischen Hauptstadt. Seit Montag zeigen in Peking 30 Modeschöpfer und 50 Marken ihre Kollektionen, 60 Veranstaltungen und Shows stehen im Programm. (Fotos: dpa)