Suchergebnis

Freude

Copa América: Argentinien besiegt Uruguay

Die argentinische Nationalmannschaft um Superstar Lionel Messi hat Nachbarn Uruguay in der Copa América mit 1:0 geschlagen.

Guido Rodríguez vom spanischen Erstligisten Betis Sevilla traf am Freitag im Stadion Mané Garrincha in Brasília in der 12. Minute nach einer Hereingabe von Messi per Kopfball zum Endstand.

Zuvor hatte Chile in Cuiabá die bolivianische Nationalmannschaft mit 1:0 geschlagen. In der 9. Minute traf Ben Brereton vom englischen Zweitligisten Blackburn Rovers nach einem raschen Konter über das gesamte ...

Nicolas Gonzalez

Medienbericht: VfB-Stürmer Gonzalez vor Wechsel nach England

Nach einem Medienbericht soll der argentinische Nationalspieler Nicolas Gonzalez kurz vor einem Wechsel vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zu Brighton & Hove Albion in England stehen. Wie die britische Tageszeitung «The Guardian» am Mittwoch meldete, bietet der Premier-League-Club angeblich 25 Millionen britische Pfund (rund 29 Millionen Euro) für den Stürmer. Schon während der vergangenen Saison war Brightons Interesse an dem Angreifer bekannt geworden.

Silas Katompa Mvumpa

Silas vor Verlängerung bim VfB - Gonzalez vor Wechsel

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart erwägt den Vertrag mit Stürmer Silas Katompa Mvumpa vorzeitig zu verlängern.

«Ich möchte da nichts ausschließen, ich will nicht leugnen, dass das auch zur Sprache kam. Silas ist ein super Spieler. Er ist der Bundesliga-Rookie des Jahres», sagte VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger der «Sport Bild». Der aktuelle Vertrag des Kongolesen läuft noch bis zum 30. Juni 2024. Silas war im August 2019 verpflichtet worden.

Deutschland - Chile

Problem Chancenverwertung: DFB-Frauen treffen nicht mehr

Lea Schüller hat es nicht getan, Laura Freigang schaffte es nicht - und auch nicht Nicole Anyomi: Die deutschen Fußball-Frauen haben in den vergangenen zwei Länderspielen das Tor nicht mehr getroffen.

Gegen Frankreich hieß es 0:1, gegen Chile zum Saisonabschluss in Offenbach 0:0. Chancen, besonders im Frankreich-Spiel, gab es genug. «Es fehlte am Saisonende etwas die Frische im Kopf. Das soll keine Entschuldigung sein. Aber wenn es nicht so konzentriert und präzise in der Vorbereitung ist, trifft man eben auch seltener», sagte ...

Enttäuschung

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Nach dem mehr als bescheidenen Auftritt ihrer Mannschaft war Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg schnell wieder gefasst.

Statt die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft nach der schlechten Leistung beim 0:0 gegen Chile mit vernichtender Kritik zu überschütten, blickte sie schon wieder voraus. Die EM im nächsten Jahr ist das Ziel. «Und dort wollen wir nicht nur auftreten, sondern wir haben klare Ziele», sagte Voss-Tecklenburg und gewann damit dem Test gegen den Olympia-Teilnehmer Chile schon wieder Positives ab.

Laura Freigang

Kein Schönheitspreis: Freigang will gegen Chile treffen

Die Vorfreude auf das Chile-Spiel der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft ist Laura Freigang förmlich anzumerken.

Die Stürmerin von Eintracht Frankfurt darf heute (15.00 Uhr/ZDF) in Offenbach mit einem Einsatz rechnen, nachdem sie zuletzt gegen Frankreich nicht zum Zuge gekommen war. Ein Umstand, den die 17-Tore-Frau der abgelaufenen Bundesliga-Saison ohne Murren zur Kenntnis nahm. Und nun noch motivierter zur Sache gehen sollte.

Argentinien - Chile

Argentinien und Chile trennen sich unentschieden

In ihrer ersten Partie bei der Copa América hat die argentinische Nationalmannschaft um Superstar Lionel Messi dem Team aus dem Nachbarland Chile nur ein Unentschieden abringen können.

Die Albiceleste ging am Montag mit einem direkt verwandelten Freistoß von Messi in der 33. Minute in Führung. Eduardo Vargas glich in der 57. Minute für Chile aus. Der argentinische Torwart Emiliano Martínez hatte zuvor einen Strafstoß des Ex-Bayern Arturo Vidal noch pariert, doch dann traf der frühere Hoffenheimer Vargas per Kopf zum 1:1.

Bundestrainerin

DFB-Frauen mit zahlreichen Veränderungen gegen Chile

Eigentlich geht es für die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft im Länderspiel gegen Chile um nichts. Für jede einzelne Spielerin aber geht es am Dienstag (15.00 Uhr/ZDF) in Offenbach um sehr viel.

Denn es wird ein deutsches Team auflaufen, das so noch nie zusammengespielt hat und wohl zu den jüngsten und unerfahrensten der Länderspiel-Geschichte gehört. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg wird am Ende einer langen, harten und coronabedingt intensiven Saison noch einmal genau hinsehen, welche Anschluss-Spielerinnen ...

Alexis Sánchez

Chile-Star Sánchez verpasst Gruppenphase der Copa América

Superstar Alexis Sánchez wird der chilenischen Nationalmannschaft bei der Copa América in Brasilien zumindest in der Gruppenphase fehlen.

Bei Sánchez sei nach dem Training am Freitag eine leichte Muskelverletzung disgnostiziert worden, hieß es in einer Mitteilung des Chilenischen Fußballverbandes, aus der die Zeitung «La Tercera» am Samstag (Ortszeit) zitierte. Zur Erholung werde der Spieler von Inter Mailand in Chile bleiben.

Die chilenische Nationalmannschaft, Copa América-Gewinner 2015 und 2016, trifft in ihrem ersten ...

Testspiel-Pleite

Ein Spiel voller Lernsituationen für die DFB-Frauen

Die Spielerinnen auf dem Platz gingen ebenso viele Wege wie die Bundestrainerin an der Seitenlinie in ihrer Coachingzone.

Martina Voss-Tecklenburg gab der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft beim Länderspiel in Frankreich lautstark Anweisungen, lobte, korrigierte, animierte. Zumindest was das Ergebnis betrifft, war das nicht von Erfolg gekrönt. Die wegen der vielen Ausfälle stark verjüngte Mannschaft unterlag dem französischen Starensemble mit 0:1 (0:1).