Suchergebnis

Ovidiu Hategan

Hategan leitet Gruppenspiel des FC Bayern gegen Barcelona

Der Rumäne Ovidiu Hategan leitet am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) zum zweiten Mal in dieser Gruppenphase der Champions League ein Spiel des FC Bayern München. Nach dem 4:0 im Oktober bei Benfica Lissabon ist der 41-Jährige auch gegen den FC Barcelona der Schiedsrichter. Hategan leitete auch Anfang November die Partie von Barcelona bei Dynamo Kiew, die die Katalanen mit 1:0 gewannen.

Hategan war vor dieser Saison schon dreimal Schiedsrichter bei einem Bayern-Spiel - und dreimal gab es klare Siege.

Champions League

Das bringt die Fußball-Woche

Im Fußball beginnt der Endspurt vor Weihnachten: In den Europapokal-Wettbewerben der Männer fallen in dieser Woche weitere Entscheidungen über Weiterkommen und Ausscheiden, auch für deutsche Clubs. Am Wochenende geht es dann in den Ligen weiter.

Champions League, Männer

Für den FC Bayern geht es am Mittwoch im Heimspiel gegen den FC Barcelona darum, die Gruppenphase mit dem sechsten Sieg makellos zu beenden. Fast wichtiger ist für die Münchner, dann auch zu erfahren, welche Mannschaften als mögliche Achtelfinalgegner im ...

FC Watford - Manchester City

Manchester City nach Sieg Tabellenführer vor Liverpool

Manchester City hat mit einem ungefährdeten Erfolg die Tabellenführung in der Premier League übernommen. Drei Tage vor dem abschließenden Gruppenspiel in der Champions League bei RB Leipzig gewann das Team um Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan beim FC Watford mit 3:1 (2:0).

Bernardo Silva (31./63. Minute) mit einem Doppelpack und Raheem Sterling (4.) sorgten mit ihren Treffern bei einem Gegentor von Cucho (74.) für den Erfolg.

Durch den Sieg verdrängte Manchester City den FC Chelsea und Kurzzeit-Tabellenführer FC ...

Ralf Rangnick

Man-United-Coach Rangnick: Ronaldo-Lob und Haaland-Dementi

Ronaldo statt Haaland. Bei seiner ersten Pressekonferenz als Trainer von Manchester United hat Trainer Ralf Rangnick von Cristiano Ronaldo geschwärmt. «Im Alter von 36 ist er immer noch ein unglaublicher Topprofi», sagte Rangnick bei seiner Vorstellung am Freitag im Old Trafford. «Ich habe noch nie einen Spieler in seinem Alter gesehen, der körperlich so fit ist.»

Medien hatten spekuliert, Ronaldo könne mit Rangnicks Spielweise Probleme bekommen.

FC Everton - FC Liverpool

Liverpool gewinnt Derby - Chelsea und Man City mit Siegen

Der FC Liverpool hat das Derby beim FC Everton klar für sich entschieden und den Nachbarn mit 4:1 (2:1) gedemütigt.

Die Reds bleiben in der Premier-League-Tabelle trotzdem Dritter, weil auch der FC Chelsea und Manchester City ihre Spiele gewonnen haben. Chelsea verteidigte durch ein 2:1 (1:1) beim FC Watford Platz eins. Der Tabellenzweite Man City gewann 2:1 (2:0) bei Aston Villa.

Liverpool feierte den Sieg im Merseyside-Derby vor allem dank des überragenden Doppeltorschützen Mohamed Salah (19.

Spielunterbrechung

Herzstillstand bei Zuschauer - Spiel in Watford unterbrochen

Wegen eines medizinischen Vorfalls auf der Zuschauertribüne ist das Premier-League-Spiel zwischen dem FC Watford und dem FC Chelsea nach 13 gespielten Minuten für fast eine halbe Stunde unterbrochen worden.

Wie Watford mitteilte, hatte ein Zuschauer einen Herzstillstand erlitten. Spieler riefen die Ärzte. Der Mann wurde umgehend versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand ist demnach mittlerweile stabil.

Später kam es bei der Partie zwischen dem FC Southampton und Leicester City während der Pause beim Stand von ...

DFB-Frauen

DFB-Frauen feiern Sieg - Richtiger Härtetest kommt noch

Mit feinstem portugiesischen Wein stieß Melanie Leupolz nach dem gelungenen Jahresabschluss mit ihren Teamkolleginnen an. Nicht nur für die Mittelfeldspielerin vom FC Chelsea gab es in Faro etwas zu feiern.

Die 27-Jährige erzielte in ihrem 75. Länderspiel ein Tor zum 3:1 (3:1)-Sieg der deutschen Fußballerinnen in der WM-Qualifikation gegen Portugal. Mit einem guten Gefühl geht das ganze Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ins EM-Jahr 2022.

Portugal - Deutschland

DFB-Frauen besiegen auch Verfolger Portugal

Geschafft von einer kräfteraubenden Partie an der Algarve, aber überglücklich: Die deutschen Fußballerinnen haben einen Riesenschritt in Richtung Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland gemacht.

Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg setzte sich in der WM-Qualifikation gegen Portugal am Dienstagabend in Faro sicher mit 3:1 (3:1) durch und liegt als Tabellenführer in der Gruppe H nun fünf Punkte vor dem härtesten Verfolger.

Trostküsschen

Ruhm und Kuss für Lewandowski auch ohne Ballon d'Or

Beim Kuss von Ehefrau Anna lächelte Robert Lewandowski auch ohne den ersehnten Ballon d'Or in seinen Händen.

«Für mich bist Du der Beste. Ich bin immer stolz auf Dich», lautete die romantische Botschaft der 33-Jährigen in Paris. «Ich liebe Dich bis zum Mond und wieder zurück.» Bayerns Superstar Lewandowski blieb der erhoffte erste Goldene Ball beim Gala-Abend im Théâtre du Châtelet verwehrt - Lionel Messi durfte die prestigeträchtige Trophäe stattdessen bereits zum siebten Mal in Empfang nehmen.

Lionel Messi mit Ballon dOr-Auszeichnung

Ballon d'Or: Glitzer-Messi statt Lewandowski

Natürlich Lionel Messi, wer sonst. Der argentinische Superstar erhielt am Montagabend in Paris zum siebten Mal den Ballon d'Or.

Bundesliga-Torschützenkönig Robert Lewandowski musste sich trotz einer Super-Saison bei der von der französischen Fachzeitung «France Football» durchgeführten Prestige-Wahl mit Platz zwei begnügen. Dass er als bester Torjäger geehrt wurde, war für den Polen nur ein schwacher Trost.

Unverständnis: Tore, Tore, Tore - und trotzdem nur Zweiter hinter Lionel Messi.