Suchergebnis

Sebastian Vettel

Vettel-Forderung wegen Mercedes-Dominanz: „Besser arbeiten“

Dem launigen Wunsch von Sebastian Vettel nach einer Übersättigung der silbernen Formel-1-Dominatoren erteilte Lewis Hamilton noch vor der Rückreise aus Japan eine Absage.

„Selbst wenn wir jedes Jahr Erfolg haben, sind wir noch immer hungrig, noch immer ehrgeizig“, formulierte der englische Starpilot die Mercedes-Maxime nach dem historischen sechsten WM-Double nacheinander. Der erneut mit Ferrari geschlagene Deutsche hatte nach dem Grand Prix in Suzuka noch humorig gemeint: „Hoffentlich langweilen sie sich allmählich.

Japan-Sieger

Bottas vor Vettel in Suzuka - Mercedes holt Konstrukteurs-WM

Sebastian Vettel verspritzte selbst nach seinem Startfiasko in Suzuka anerkennend Champagner mit den erneuten Formel-1-Teamweltmeistern Lewis Hamilton und Valtteri Bottas.

Trotz Pole Position büßte der Ferrari-Pilot im Reifenpoker von Japan auch seine allerletzten theoretischen WM-Chancen ein und erkannte dann die Leistung der Silberpfeile an. „Sie sind sehr nah an der Perfektion, sie sind sehr beständig und machen nur wenige Fehler“, räumte Vettel nach seinem zweiten Platz am Sonntag ein.

Sebastian Vettel

„Grazie ragazzi“: Vettel rast in Suzuka auf Pole Position

Sebastian Vettel klatschte seinen geschlagenen Stallrivalen Charles Leclerc ab und strahlte in die Kameras. Der Ferrari-Pilot sicherte sich mit einer Toprunde die Pole Position für das Formel-1-Rennen von Japan.

Der 32-Jährige verwies Leclerc am Sonntag auf dem Suzuka Circuit auf den zweiten Platz. „Grazie ragazzi“, bedankte sich Vettel über Funk bei seinen Teammitgliedern.

Nach vier Pole Positionen nacheinander für Leclerc konnte der Deutsche, der in den insgesamt neun Qualifikationen zuvor immer hinter ihm gelandet war, ...

Vettel sichert sich Formel-1-Pole in Japan

Sebastian Vettel hat sich die Pole Position für das Formel-1-Rennen von Japan gesichert. Der Ferrari-Pilot verwies seinen Stallrivalen Charles Leclerc auf dem Suzuka Circuit auf den zweiten Platz. Nach vier Pole Positionen nacheinander für Leclerc konnte Vettel ein Zeichen setzen. Für den Hessen war es die zweite Pole der Saison und seine 57. insgesamt. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas vor seinem englischen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton.

Vettel und Leclerc

„Dynamik“ zwischen Vettel und Leclerc - Binotto entspannt

Anspannung ist Mattia Binotto nicht anzumerken. Der Ferrari-Teamchef mit dem Wuschelkopf und der dickumrandeten Harry-Potter-Brille spricht selbst über den eskalierenden Fahrerzoff zwischen Sebastian Vettel und Charles Leclerc gelassen.

Nach dem jüngsten Krach in Russland habe er „positive, konstruktive, ehrliche, faire und transparente“ Diskussionen mit seinen Streitpiloten geführt, erzählte Binotto am Rande des Grand Prix von Japan in Suzuka und benutzte am Freitag auffallend viele Adjektive.

Valtteri Bottas

Formel 1 rüstet sich für Taifun - Mercedes dominiert

Sandsäcke wurden ausgelegt, Teamunterkünfte mit Stahlseilen gesichert: Vor der drohenden Ankunft von Taifun „Hagibis“ und unverhoffter Extra-Freizeit in Japan hat sich Mercedes für den vorzeitigen Formel-1-Triumph in der Konstrukteurs-WM warmgefahren.

Valtteri Bottas und Lewis Hamilton waren nach der Verlegung der Qualifikation für den Grand Prix in Suzuka auf den Rennsonntag in den einzigen beiden Trainingseinheiten nicht aufzuhalten.

Bottas hatte mit seiner schnellsten Runde in 1:27,785 Minuten 0,10 Sekunden Vorsprung ...

Vettel und Leclerc

Sorgen wegen Taifun in Suzuka - Vettel räumt Ungehorsam ein

Sorgen löst der drohende Taifun Hagibis bei Sebastian Vettel nicht aus. Und auch im Giftduell mit seinem Ferrari-Rivalen Charles Leclerc zeigte sich der viermalige Weltmeister vor dem Formel-1-Rennen von Japan umsichtig.

Vettel räumte im jüngsten Stallorderzoff von Sotschi sogar seinen Ungehorsam ein. „Das war mit Sicherheit nicht richtig“, sagte der blendend gelaunte Hesse am Donnerstag in Suzuka, das am Wochenende von einem tropischen Wirbelsturm getroffen werden könnte.

Sebastian Vettel

Das muss man zum Großen Preis von Japan wissen

Sebastian Vettel und sein Ferrari-Stallrivale Charles Leclerc haben Formel-1-Beziehungsprobleme. Mit den Regieanweisungen vom Scuderia-Kommandostand tun sich die Top-Piloten schwer.

Beim Grand Prix von Japan in Suzuka am Sonntag (7.10 Uhr/RTL und Sky) wartet der nächste Stresstest.

Kommt es zwischen Vettel und Leclerc wieder zum Krach?

Sebastian Vettel hat in dieser Saison seinen Status als Nummer eins bei Ferrari nicht untermauern können.

Vettel und Leclerc

Reizstimmung in Suzuka: Vettel kämpft um Ferrari-Vormacht

In seinem einstigen Formel-1-Vergnügungspark Suzuka ringt Sebastian Vettel um die Vormacht bei Ferrari. Die früheren Spaßveranstaltungen in Japan haben für den viermaligen Weltmeister schon lange an Unterhaltungsqualität eingebüßt.

Vor dem fünftletzten Grand Prix dieser Saison am Sonntag (7.10 Uhr/RTL und Sky) steckt Vettel auch noch in einer konfliktgeladenen Paarbeziehung mit seinem entfesselten Stallrivalen Charles Leclerc.

„Das ist unter Umständen eine explosive Kombination, mit der man vorsichtig umgehen muss“, ...

Sebastian Vettel

Vettel vor Japan-Trip noch bei Formel-1-Reifentests

Vor seiner Reise zum nächsten Formel-1-Rennen nach Japan hat Sebastian Vettel einen Abstecher nach Spanien gemacht. Der Ferrari-Pilot testete am Montag auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona für Exklusivhersteller Pirelli Reifen für die kommende Saison.

Der viermalige Weltmeister absolvierte vor seinem Flug zum Grand Prix in Suzuka auf dem Kurs 145 Runden. Pirelli hatte um zusätzliche Testtage für die Entwicklung der künftigen Pneus gebeten.