Suchergebnis

Michael Zorc

Zorc: „Klare Planung“ mit Haaland für neue Saison

Sportdirektor Michael Zorc zeigt sich weiter zuversichtlich für einen Verbleib des umworbenen Top-Stürmers Erling Haaland bei Borussia Dortmund.

«Ich halte mich gerne daran, wie die vertragliche Grundlage aussieht und wie die direkten Gespräche geführt worden sind in der letzten Woche», sagte der 58-Jährige in der ARD-«Sportschau». «Wir haben die ganz klare Planung, mit Erling in die neue Saison zu gehen.»

Am 20 Jahre alten Norweger Haaland sind mehrere europäische Topclubs interessiert.

Linga Magull

Magull: Belastungssteuerung auch ohne VfL-Quartett wichtig

Fußball-Nationalspielerin Lina Magull hält eine überschaubare Einsatzzeit der besonders beanspruchten Kickerinnen der DFB-Elf im Länderspiel gegen Norwegen am 13. April (16.00 Uhr/ZDF) in Wiesbaden für zwingend erforderlich.

«Im Mittelpunkt steht nun mal der Verein, weil wir auf Auswahlebene derzeit nur Testspiele haben», sagte die 26-Jährige während einer Online-Pressekonferenz nach dem 5:2-Erfolg gegen Australien. «Ich persönlich bin froh, wenn ich nicht zweimal 90 Minuten durchknallen muss», ergänzte sie.

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern München

Bayern-Präsident setzt auch zukünftig auf Flick/Salihamidzic

Präsident Herbert Hainer plant beim FC Bayern mit einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Trainer Hansi Flick und Sportvorstand Hasan Salihamidzic für die Zukunft. «Wir sind ganz klar der Überzeugung, wir wollen mit beiden arbeiten. Sie haben beide den Erfolg der letzten eineinhalb Jahre zusammen gehabt und wir waren super-erfolgreich», sagte Hainer am Sonntag bei «Sky90». «Ich bin fest davon überzeugt, das können wir auch in der Zukunft haben.» Beide hätten als ehemalige Bayern-Profis das «Bayern-Gen» und strebten nach dem Erfolg für den ...

Aufatmen

Hoffnung für Klopp - Liverpool beendet Horrorserie

Der erste Heimerfolg für den FC Liverpool nach acht sieglosen Partien nacheinander in Anfield setzte bei Jürgen Klopp Emotionen frei.

«Gefühlt war das das beste Tor seit Ewigkeiten», schwärmte der Liverpool-Coach von Trent Alexander-Arnolds Last-Minute-Tor zum 2:1 (0:1) gegen Aston Villa. Das Ende der Horrorserie weckte die leise Hoffnung, dass im Viertelfinalrückspiel der Champions League gegen Real Madrid noch was möglich ist. Auch dem FC Chelsea gelang die Generalprobe für die Königsklasse.

André Silva

Elf Zahlen zum 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

3 - Nur drei der ersten elf Rückrundenspiele hat Borussia Mönchengladbach gewonnen. Zu wenig für einen Champions-League-Anwärter.

4 - Thomas Müller bereitet im vierten Liga-Spiel in Folge ein Tor vor, das gelingt ihm zum dritten Mal in der Bundesliga. Zuletzt zwischen Juni 2020 und Oktober 2020 - damals sogar in fünf Spielen in Serie.

Schiedsrichter Daniele Orsato

Schiri Orsato pfeift Bayerns Viertelfinal-Rückspiel in Paris

Knapp acht Monate nach dem Finale der Champions League wird auch das entscheidende Viertelfinal-Rückspiel des FC Bayern bei Paris Saint-Germain von Schiedsrichter Daniele Orsato geleitet. Der Italiener wurde von der Europäischen Fußball-Union UEFA am Sonntag als Referee für die Partie am Dienstag ausgewählt. Dann müssen die Bayern in der französischen Hauptstadt ein 2:3 aus dem Hinspiel drehen, wenn sie ins Halbfinale einziehen wollen.

Die Münchner bekommen es zum fünften Mal mit dem 45-Jährigen zu tun: Vor dem Finale im August in ...

Hansi Flick gestikuliert

Präsident Hainer: Gehe davon aus, dass Flick Vertrag erfüllt

Präsident Herbert Hainer erwartet, dass Hansi Flick auch in den kommenden Spielzeiten Trainer des FC Bayern München ist. Auf die Frage, ob Flick seinen bis 2023 laufenden Vertrag erfüllen werde, sagte Hainer am Sonntag im TV-Talk «Sky90»: «Davon gehe ich fest aus». Der frühere Adidas-Chef verwies auf seine Vergangenheit in der Wirtschaft. «Ich bin das gewohnt, dass Verträge auch erfüllt werden», sagte der 66-Jährige, der als Präsident seit anderthalb Jahren Nachfolger von Uli Hoeneß ist.

Herbert Hainer

Hainer: Gehe davon aus, dass Flick Vertrag bis 2023 erfüllt

Präsident Herbert Hainer erwartet, dass Hansi Flick auch in den kommenden Spielzeiten Trainer des FC Bayern München ist. Auf die Frage, ob Flick seinen bis 2023 laufenden Vertrag erfüllen werde, sagte Hainer im TV-Talk «Sky90»: «Davon gehe ich fest aus».

Der frühere Adidas-Chef verwies auf seine Vergangenheit in der Wirtschaft. «Ich bin das gewohnt, dass Verträge auch erfüllt werden», sagte der 66-Jährige, der als Präsident seit anderthalb Jahren Nachfolger von Uli Hoeneß ist.

Patrick Franziska

Saarbrücken folgt Düsseldorf ins Tischtennis-DM-Finale

Nach dem deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat auch Titelverteidiger 1. FC Saarbrücken das Endspiel um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft erreicht.

Die Saarländer gewannen das zweite Playoff-Halbfinale der Bundesliga bei TTF Ochsenhausen mit 3:2. Im entscheidenden Doppel siegten der deutsche Nationalspieler Patrick Franziska und der Chinese Shang Kun in 3:2 Sätzen gegen Simon Gauzy und Samuel Kulczycki. Schon die erste Partie zwei Tage zuvor endete mit einem 3:2-Sieg der Saarbrücker.

Bediente Bayern

Bayern-Kapitäne mahnen vor Paris-Finale mehr Ruhe an

Die Bayern-Kapitäne sind alarmiert. Im Kampf gegen den drohenden K.o. in der Champions League und im schwelenden Konflikt zwischen Trainer und Sportvorstand mahnen Manuel Neuer und Thomas Müller eindringlich mehr Ruhe an.

«Die Nebengeräusche sind nicht schön», bemängelte Kapitän Neuer vor dem Viertelfinal-Gipfel bei Paris Saint-Germain. «Ein bisschen mehr Ruhe drumherum wäre auf jeden Fall gut für uns.» Für Co-Kapitän Müller zählt im Spiel des Jahres zwar einzig das «Weiterkommen», aber alle täten auch gut daran, «ein bisschen die ...