Suchergebnis

Christoph Maier (AfD)

AfD: Bund soll für Asylkosten aufkommen

Die AfD will Kommunen bei den Kosten für Asylpolitik finanziell entlasten und stattdessen den Bund in die Pflicht nehmen. Das forderte die Partei am Ende ihrer Winterklausur in Roding (Landkreis Cham). Weitere Themen waren die Entwicklung der von Abwanderung betroffenen ländlichen Räume sowie der Wohnungsmarkt und die Wohnungsnot in Ballungszentren.

Der parlamentarische Geschäftsführer Christoph Maier warf dem Bund am Donnerstag mangelnde Transparenz bei den Asylkosten und bei der Erfassung von Einreisenden vor.

ARCHIV - Überwachungskameras sind am 25.01.2013 am Landeshaus in Kiel (Schleswig-Holstein) zu sehen. Die umstrittene Videoüberwa

Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg soll künftig videoüberwacht werden

Beim Neujahrsempfang auf dem Schönenberg ist die Installation einer Videoüberwachung in der Wallfahrtskirche angekündigt worden. Redakteurin Alexandra Rimkus sprach mit Pater Jens Bartsch über die Hintergründe dieser Maßnahme.

Pater Bartsch, auf dem Neujahrsempfang haben Sie von Diebstählen in der Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg berichtet. Seit wann gibt es diese Probleme? Und ist das ein Phänomen, das erst in den letzten Jahren akut geworden ist?

Molkerei Madeta baut in Südböhmen neue Käserei

Die größte tschechische Molkerei Madeta baut in Südböhmen eine neue Käserei. Die Eröffnung der Anlage für umgerechnet knapp 30 Millionen Euro ist für November 2020 geplant, wie die Agentur CTK am Dienstag berichtete. Täglich können dann bis zu 42 Tonnen Käse hergestellt werden, überwiegend Hart- und Schnittkäse. Für die neue Produktionsstätte sollen bis zu 150 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt werden.

Die bisherige Käserei war veraltet und musste ersetzt werden.

Handschellen liegen auf einem Tisch

Madonnenstatue gesprengt: Verdächtiger festgenommen

Ein junger Mann soll in der Silvesternacht eine Madonnenstatue in der Oberpfalz mit einem Böller gesprengt haben. Die Polizei nahm den Verdächtigen am Freitag vorläufig fest. Nach Angaben der Ermittler hat der 22-Jährige die Tat eingeräumt. Er sei am Silvestermorgen zu Fuß von Waldmünchen (Landkreis Cham) über die Grenze nach Tschechien gegangen, um sich mehr als 80 illegale Böller für den Abend zu kaufen. Im Laufe des Abends zündete er diese auf den Straßen der Innenstadt.

Transparente auf einem Protest

Kommunen werben um fehlende Fachkräfte

Rund 300 000 qualifizierte Arbeitskräfte fehlen derzeit in Bayern. Das geht aus Berechnungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) hervor. Viele Städte, Gemeinden und Landkreise im Freistaat können vor allem Stellen in technischen Berufen oder der Pflege immer schwerer besetzen. Mit Berufsmessen, Imagefilmen und durch Anwerbungen aus dem Ausland versuchen die Kommunen gegenzusteuern. Von einem „Fachkräftemangel“ will Franz Löffler (CSU) nicht sprechen.

Hoher Schaden bei Brand in ehemaliger Gaststätte

Rund eine Viertelmillion Euro Schaden ist nach Polizeiangaben in der Neujahrsnacht beim Brand einer ehemaligen Gaststätte in Waldmünchen (Landkreis Cham) entstanden. Von einem überdachten Altpapiercontainer aus hätten die Flammen auf das Gebäude übergegriffen, teilte die Polizei mit. Das Haus sei stark beschädigt worden. Menschen wurden nicht verletzt, weil zu dem Zeitpunkt niemand in dem Gebäude war. Die Brandursache war zunächst unklar.

Blaulicht

Hoher Schaden bei Restaurantbrand

Mindestens eine Viertelmillion Euro Schaden ist nach Polizeiangaben in der Neujahrsnacht beim Brand eines Restaurants in Waldmünchen (Landkreis Cham) entstanden. Von einem Anbau aus hätten die Flammen auf das Gebäude übergegriffen, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Dieses sei stark beschädigt worden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Rettungswagen im Einsatz

Auto kommt von der Straße ab: Beifahrer stirbt

Ein 21-Jähriger ist mit seinem Wagen in Weiding (Landkreis Cham) von der Straße abgekommen und sein gleichaltriger Beifahrer ist noch am Unfallort gestorben. Das Fahrzeug prallte in einem Waldstück zwischen Ränkam und Dalking gegen einen Baum, wie ein Sprecher der Polizei in Regensburg sagte. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Möglicherweise stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss, sagte ein Sprecher.

Feuerwerk/Böller

Polizei stellt kiloweise verbotene Böller sicher

Die Gefahr abgerissener Finger oder eines zerfetzten Armes schreckt Feuerwerkfans offenbar nicht ab: Etwa 430 Kilogramm an verbotenen Raketen und Böllern aus Tschechien haben Fahnder der Bundespolizei in den Wochen vor Silvester sichergestellt. Im Grenzgebiet zu Oberfranken und der Oberpfalz führten sie verstärkt Kontrollen durch. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Menge der beschlagnahmten Kracher den Angaben nach leicht angestiegen.

Die sichergestellten Kracher werden bei der Polizei zwischengelagert und dann von Sprengstoffexperten ...

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

Bedford-Strohm feiert Weihnachtsgottesdienst hinter Gittern

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm besucht heute Strafgefangene im Gefängnis in Neuburg an der Donau (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen). Dort will der Vorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland nach Angaben des Landeskirchenamtes mit einsitzenden jungen Männern einen Weihnachtsgottesdienst feiern. In der Justizvollzugsanstalt sind Männer untergebracht, die zu maximal einem Jahr Strafhaft verurteilt worden sind und aus den Amtsgerichtsbezirken Cham, Kelheim, Straubing, Pfaffenhofen und Neuburg an der Donau kommen.