Suchergebnis

 Aus der Vogelperspektive ist bereits nach wenigen Tagen der Streckenverlauf von zwei der drei geplanten Mountainbike-Strecken a

Radpisten an der Felderhalde werden ausgebaggert

Am 16. September hatte der Isnyer Gemeinderat bei nur zwei Gegenstimmen seine endgültige Zustimmung zu den Plänen der „Familien Lifte Isny GmbH“ gegeben, bereits eine Woche später rückten die Bagger an. Inzwischen ist die Bodenplatte für das Gebäude mit Gastronomie, Skiverleih und Werkstatt betoniert, am Dienstag kommender Woche soll es in Holzständerbauweise in die Höhe gehen.

Wie mehrfach berichtet, planen die Investoren – die Skiliftbetreiber Hans und Marc Rudhart aus Isny, Zweiradsport Geyer aus Bad Wurzach, das Bauunternehmen ...

 Immer wieder faszinierend: Mit glühendem Glas und viel Gefühl eine Kugel blasen.

Fast trockenes Wetter begünstigt das Glashüttenfest in Schmidsfelden

Vergessen sind die sorgenvollen Blicke und die Mühen der zahlreichen Helfer, die am Samstag das Glashüttenfest in Schmidsfelden aufgebaut haben: Zum Glück hielten die grauen Wolken am Sonntag einigermaßen dicht, sodass der zweite Vorsitzende der Heimatpflege, Peter Feuerstein, zufrieden Bilanz ziehen durfte: „Die Resonanz der Besucher war überdurchschnittlich wie in einem trockenen Jahr.“

Gut gefüllt war schon am Morgen das Festzelt zum Gottesdienst mit Pfarrer Marc Grieser: In seiner frei gesprochenen Predigt beschrieb er den ...

 Die Polizei in Leutkirch vermeldet eine Unfallflucht.

Unbekannter fährt parkenden BMW an

Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Donnerstag zwischen 11.30 und 23.30 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf dem Mitarbeiterparkplatz des Center Parcs Allgäu gegen die hintere linke Fahrzeugseite eines geparkten, grau lackierten BMW mit Ravensburger Kennzeichen gestoßen und weitergefahren. Nun bittet die Polizei um Hinweise (07561 / 84880).

Ein Jahr Center Parcs Ferienpark im Allgäu: So fällt die Bilanz der Verantwortlichen aus

Am 1. Oktober feierte der Ferienpark Allgäu bei Leutkirch seinen ersten Jahrestag. In den vergangenen zwölf Monaten wurden 1.083.908 Gäste-Übernachtungen verzeichnet.

Seit April sind alle 1000 Ferienhäuser buchbar, die Auslastung in dieser Zeit betrug 84 Prozent. Diese und weitere Zahlen stellte Christoph Muth, General Manager des Ferienparks, im Rahmen eines Pressegesprächs vor. Außerdem erklärte er auch, warum unter den internationalen Gästen so viele Israelis sind.

Feriendorf von Center Parcs im Allgäu zieht Bilanz: So lief das erste Jahr

Kurz nach seiner Eröffnung war Deutschlands größtes Feriendorf ein Sorgenkind. Fernseher liefen nicht, Möbeln standen nicht und beim Rutschen im tropischen Schwimmbad fehlte das Wasser.

Am Wochenende hat Center Parcs Allgäu Bilanz gezogen. Ob der Park nach einem Jahr Bestehen zu einer Ferienidylle geworden ist – wir haben es uns erzählen lassen.

 Beim Dankeschönfest im Ferienpark Allgäu (von links): Guido Wolf, Hans-Jörg Henle, CDU-Landtagsabgeordneter Raimund Haser, Fran

Center Parcs: ein Friedensprojekt und ein Held des Tages

Zum Dankeschönfest hat am Samstagnachmittag Center Parcs Hunderte geladene Gäste im Ferienpark Allgäu bei Urlau willkommen geheißen. Ehrengäste waren EU-Kommissar und Ex-Ministerpräsident Günther Oettinger sowie Guido Wolf, Landesminister für Justiz, Europa und Tourismus. Den Stellenwert der Veranstaltung unterstrich auch Gérard Brémond, Gründer und Chef von Pierre & Vacances, dem Mutterkonzern von Center Parcs, mit seiner Anwesenheit. Er kürte auch den „Held des Tages“.

Beim Dankeschönfest im Ferienpark Allgäu.

Dankeschönfest im Ferienpark Allgäu

In seinem Ferienpark Allgäu hat am Samstag Center Parcs ein Dankeschönfest gefeiert. Gekommen waren Spitzen aus Europa-, Landes- und Kommunalpolitik, die Führung des Unternehmens sowie alle, die am Entstehen des Parks beteiligt waren. SZ-Redakteur Steffen Lang war am Nachmittag mit der Kamera dabei.

Vier Menschen auf einem Steg, der in einem See mit Seerosen steht.

Dort wohnen, wo andere Urlaub machen

Die Sommerferien sind fast vorbei, und der Herbst steht vor der Tür. Und dieser Sommer hat gezeigt: Die Reiseregion Oberschwaben wird für den Tourismus immer attraktiver. Von Januar bis Juni diesen Jahres wurden mehr als zwei Millionen Tourismus-Übernachtungen in Oberschwaben und dem Württembergischen Allgäu verzeichnet. Dazu gehören die Landkreise Ravensburg, Sigmaringen und der Bodenseekreis. Und eines überrascht: Es übernachten auch immer mehr Touristen auf dem Land.

 Fast fertig: Bei der Unterführung der L 319 fehlt nur noch der letzte Schliff.

Radweg-Unterführungen bei Leutkirch sollen Ende Oktober fertig sein

Die beiden Radweg-Unterführungen bei Leutkirch-Haselburg werden, wenn alle Arbeiten nach Plan laufen, Ende Oktober fertig sein. Das sagten die am Bau Beteiligten am Dienstagnachmittag bei einem Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann.

Noch ist auf Höhe des Gasthofs Rössle eine große Baustelle. Die beiden Unterführungen für Fahrradfahrer sind schon erkennbar, aber noch nicht fertig. Trotzdem passierten am Dienstagnachmittag beim Vor-Ort-Termin fast ununterbrochen Radler diese Stelle.