Suchergebnis

Die Kaufmännische Berufsschule vergab fünf Auszeichnungen für die besten Absolventen bei einem Schnitt von jeweils 1,1. (von lin

Zahlreiche Preise und Belobigungen für die kaufmännischen Berufsschüler

In der letzten Schulwoche haben 451 Absolventen der Fritz-Erler-Schule ihre Zeugnisse bekommen. Die Zahl der Preisträger und der Belobigungen zeigt, dass die Krise von den Absolventen zumindest schulisch erfolgreich bewältigt wurde. Die Infektionsschutzmaßnahmen ließen leider keine übliche feierliche Verabschiedung zu, wodurch sich das Jahresmotto „Wir sind mit Abstand die Besten!“ in den Abschlussklassen etablierte. Im Klassenverbund wurden im kleinen feierlichen Kreis die Abschlusszeugnisse überreicht.

 Große Freude über ihre Preise herrscht bei den Wangener Realschülern der Klasse 5, Lerngruppe 2.

In der Wangener Realschule freuen sich die Lerngruppen über Preise und Belobigungen

Die letzten beide Tage vor den Sommerferien standen auch dieses Jahr an der Wangener Realschule im Zeichen der Preisübergaben für hervorragende schulische Leistungen. „Insbesondere nach diesem schwierigen Schuljahr war es uns wichtig, leistungswilligen und fleißigen Schülerinnen und Schülern eine positive Rückmeldung in Form von einem Preis oder eine Belobigung – wie in den Vorjahren auch – zu geben“, so Schulleiter Heiko Kloos in einer Mitteilung der Realschule.

Fehlende Praxis

Die Leichtathletik läuft wieder an: „Das Beste draus machen“

Inspiration und Impossible Games, Vierkampf statt Zehn- und Siebenkampf, kleine Sportfeste wie das #backontrack- Meeting in Dortmund: Die Leichtathleten rappeln sich in der Corona-Krise wieder auf.

Der richtige Kick fehlt jedoch, die Sportart läuft derzeit weitgehend unter dem öffentlichen Radar, die Zuschauer fehlen, und all zu viele Wettkampf-Möglichkeiten gibt es nicht. „Ich glaube, wir sind alle vor eine Herausforderung gestellt. Das Jahr ist für jeden Menschen auf dieser Erde anders.

Kai Kazmirek

Leichtathletik: Kazmirek und Schäfer gewinnen in Neuwied

Der WM-Dritte und Lokalmatador Kai Kazmirek hat beim Mehrkampf-Meeting in Neuwied triumphiert.

Der 29-Jährige setzte sich am Samstag im Rhein-Wied-Stadion nach vier Disziplinen (110 Meter Hürden, Diskuswurf, Stabhochsprung und 300 Meter Sprint) mit 3393 Punkten vor Mathias Brugger (3312) und Jan Ruhrmann (3098) durch.

Den Vierkampf der Frauen über 100-Meter-Hürden, Hochsprung, Speerwurf und 200-Meter-Sprint gewann die frühere Vize-Weltmeisterin Carolin Schäfer mit 3807 Punkten vor Sophie Weißenberg (3598) und Anna Maiwald ...

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Ellenberg gab es eine regelrechte Ehrungsflut.

Ellenberger Musiker ziehen positive Bilanz

Die Verantwortlichen des Musikvereins Ellenberg haben bei ihrer jüngsten Hauptversammlung positive Bilanz gezogen. Das Jahr 2019 sei für den Verein äußerst erfolgreich verlaufen.

Der Vorsitzende Franz Berhalter hob in seinem Bericht vor allem die viertägige Feier des 90. Jubiläums hervor. Aber auch das Kirchenkonzert am Ostermontag oder das hochklassige Jahresabschlusskonzert in der Elchhalle seien Glanzpunkte im zurückliegenden Vereinsjahr gewesen.

Die erfolgreichen Schützen der Jagstquellschützen Walxheim.

Jagstquellschützen Walxheim küren ihre Schützenkönige

Zum Höhepunkt des Vereinsjahres haben die Jagstquellschützen Walxheim zur Königsfeier ins Schützenhaus eingeladen.

Der Vereinsvorstand Dietmar Pflanz und die Sportwarte Patrick Reichert und Andreas Dünnebeil freuten sich über die rege Teilnahme der aktiven Schützen und vor allem auch der Jungschützen am Königsschießen. Neben dem Titel des Schützenkönigs waren auch noch zahlreiche Ehrenscheiben und Preise zu vergeben.

Auf die von Rudi Jerger gestiftete Geburtstagsscheibe zielte Silvia Schäfer mit dem Luftgewehr am besten, ...

Kreissparkasse Ravensburg ehrt Mitarbeiter

Kreissparkasse Ravensburg ehrt Mitarbeiter

65 Jubilare waren Anlass für eine feierliche Veranstaltung in der Kreissparkasse in Ravensburg. Wie die Kreissparkasse Ravensburg mitteilt, sind 16 Mitarbeiter seit 40 Jahren bei der Kreissparkasse beschäftigt, 25 Mitarbeiter bringen es auf jeweils 30 Jahre und 24 Mitarbeiter sind 25 Jahre im Unternehmen. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen dankte Vorstandsvorsitzender Heinz Pumpmeier laut Mitteilung den Jubilaren für ihre Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft und ihrer Loyalität.

 Insgesamt 65 Jubilare hat die Kreissparkasse Ravensburg für ihre langjährige Treue zum Unternehmen geehrt.

Kreissparkasse Ravensburg ehrt langjährige Mitarbeiter

Die Kreissparkasse (KSK) Ravensburg hat 65 Jubilare für ihre langjährige Mitarbeit geehrt. Wie die KSK mitteilt, sind 16 Mitarbeiter bereits seit 40 Jahren bei der Kreissparkasse beschäftigt. 25 Mitarbeiter bringen es auf jeweils 30 Jahre, und 24 Mitarbeiter sind 25 Jahre im Unternehmen.

Bei der Jubilarfeier hat der Vorstandsvorsitzende Heinz Pumpmeier die Jubilare für deren Treue ausgezeichnet: „Langjährige und gut qualifizierte Mitarbeiter sowie Kontinuität für Kunden und Kollegen sind ein wichtiger Erfolgsfaktor.

 Inge Gaigis begleitet Mirjam Haueisen, die Klarinette spielt, am Klavier.

Der Sound ist mal filigran, mal rockig

In der vollen Bürgerhalle sind die Musiker der Jugendmusikschule vor einem großen Publikum aufgetreten. Das Konzert war vielfältig, unterhaltsam und kurzweilig. Es zeigte das breite musikalische Spektrum, das an der Jugendmusikschule gelehrt wird: von Klassik bis Jazz und Popgesang. Bürgermeister Stefan Bubeck, Helmut Müller und André Streich ehrten die begabten Musiker, die bei Jugend musiziert und beim Tag der Bläserjugend Preise errungen haben.

Siebenkampf

Britin Johnson-Thompson holt Gold im Siebenkampf

Katarina Johnson-Thompson aus Großbritannien ist neue Weltmeisterin im Siebenkampf. Mit 6981 Punkten entthronte sie bei der Leichtathletik-WM in Doha die Belgierin Nafissatou Thiam. Die Olympiasiegerin holte mit nur vier Zählern weniger die Silbermedaille.

Dritte wurde die Österreicherin Verena Preiner mit 6560 Punkten. Die deutsche Vizeweltmeisterin von 2017, Carolin Schäfer aus Frankfurt am Main, musste die Reise nach Katar wegen einer Verletzung kurz vor der WM absagen.