Suchergebnis

 Sie alle haben das Abschlusszeugnis in der Tasche: die Schülerinnen und Schüler der Klassen 13b und 13e.

Lorena Rist und Samuel Kessler erreichen Traumnote 1,0

Nach zwei besonderen Schuljahren konnten 109 Abiturienten ihren Abschluss gebührend feiern. Schulleiterin Sabine Harsch betonte in ihrer Rede die Herausforderungen, welche die Abiturientinnen und Abiturienten gemeistert haben. Auf der Habenseite stehen hierbei nicht nur die bestandenden Prüfungen, sondern auch eine ganze Reihe an Kompetenzen, welche durch das Lernen in Pandemiezeiten entwickelt wurden. Der mittlerweile sehr hohe Grad an digitalen Arbeiten, selbstorganisiertes Lernen und Kommunikation über die verschiedenen Plattformen stellen ...

 Viele Realschüler an der Realschule Gosheim-Wehingen haben dieses Jahr gute Leistungen erbracht.

Viel Lob und Preis für gute Leistungen der Heuberger Realschüler

Im Schuljahr 2020/21 sind zahlreiche Schüler der Realschule Gosheim-Wehingen für ihre Leistungen ausgezeichnet worden. Für Preise muss der Gesamtschnitt der Noten zwischen 1,0 und 1,9 liegen, für Belobigungen bei 2,0 und 2,4. Der Kernfachschnitt muss mindestens 2,5 betragen, die Verhaltens- und Mitarbeitsnote mindestens „gut“ sein.

Lob und Preis der FünftklässlerKlasse 5a: Noah Fiore (Belobigung), Gosheim, Fabio Lenk (Preis), Wilflingen, Sophia Proch (B), Gosheim.

Museen im Humboldt-Forum

Mehr Einblicke - Das Humboldt Forum öffnet bald

Die Sammlungen seien «Weltklasse». Das Humboldt Forum in Berlin soll zusammen mit der benachbarten Museumsinsel die Geschichte der Welt und die Geschichte der Menschheit erzählen. So verspricht es Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, am Mittwoch.

Immer wieder kommt beim Humboldt Forum ein Thema hoch: Wie viel aus der Sammlungen ist Raubkunst, wie hängen sie mit den Verbrechen der deutschen Kolonialzeit zusammen?

Museen im Humboldt-Forum

Mehr Einblicke - Das Humboldt Forum öffnet bald

Die Sammlungen seien «Weltklasse». Das Humboldt Forum in Berlin soll zusammen mit der benachbarten Museumsinsel die Geschichte der Welt und die Geschichte der Menschheit erzählen. So verspricht es Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, am Mittwoch.

Immer wieder kommt beim Humboldt Forum ein Thema hoch: Wie viel aus der Sammlungen ist Raubkunst, wie hängen sie mit den Verbrechen der deutschen Kolonialzeit zusammen?

Im Krimi gibt es Aufregung um Wölfe am Bodensee

ZDF und ORF lassen zwei weitere Folgen der Krimireihe „Die Toten vom Bodensee“ drehen. Seit ein paar Tagen ist das Team um die Hauptdarsteller Nora Waldstätten und Matthias Koeberlin wieder vor Ort.

Neben Bregenz dient diesmal auch Lindau wieder als Drehort, wie die Sender mitteilen.

Neben Waldstätten und Koeberlin als Bregenz-Lindauer-Ermittler-Team spielen in durchgängigen Rollen Hary Prinz, Stefan Pohl, Martina Ebm und Christopher Schärf.

Über 450 Auszubildende haben an der Technischen Schule Aalen erfolgreich ihre Abschlussprüfung in verschiedenen Berufen des Hand

Technische Schule Aalen verabschiedet Absolventen

Trotz Corona haben auch dieses Jahr 50 weibliche und 402 männliche Auszubildende an der Technischen Schule Aalen erfolgreich ihre Abschlussprüfung in verschiedenen Berufen des Handwerks und der Industrie abgelegt. Leider konnte Schulleiter Bernhard Wagner aufgrund der geltenden Hygieneschutzvorschriften die Absolventen nicht bei der traditionellen zentralen Abschlussfeier in der Cafeteria des Beruflichen Schulzentrums verabschieden. Stattdessen wurden die Zeugnisse von den Klassenlehrern überreicht.

Das Ende ihrer Schulzeit hatten sie sich vermutlich anders vorgestellt: Im Schulhof und in entsprechendem Abstand erhielten die

Die Zeugnisse gibt’s auf dem Schulhof

Einen Abiball der besonderen Art haben die 115 Abiturienten des Pestalozzi-Gymnasiums Biberach (PG) gefeiert. Ganz besonderen Anlass zur Freude hatten dabei Tobias Klessinger, Carolin Miehle, Vera Kreppner, Leonard Göhringer und Stella Winter, die mit der Note 1,0 abschlossen. Aber auch die 46 Schüler mit der Eins vor dem Komma und die ganze Stufe, die einen außerordentlichen Durchschnitt von 2,1 erreichte, konnte stolz die Zeugnisse aus den Händen von Schulleiters Peter Junginger entgegennehmen.

Ein Friseur schneidet die Haare und hat dafür in Zeiten wie diesen deutliche Mehrkosten aufzuwenden.

Friseure erhöhen die Preise und haben Gründe dafür

Seit Anfang Mai dürfen Frisöre wieder öffnen. In sozialen Medien stieß der Tettnanger Salon Männerstil auf Kritik, der zu Beginn 21 Euro Corona-Pauschale erhoben hatte. Inhaber Sergej Leinin verweist im Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“ darauf, dass reine Männerfrisöre wie er vor besonderen Herausforderungen stünden, weil keine Mischkalkulationen wie bei gemischten Damen- und Herrensalons möglich seien.

Mittlerweile hat Leinin die Pauschale in seinen beiden Salons in Tettnang und Friedrichshafen auf zehn Euro gesenkt und in ...

 In Emerfeld war die Wahlbeteiligung bei der katholischen Kirchengemeinderatswahl am größten.

In Emerfeld geben 62 Prozent ihre Stimme ab

Die Stimmen der Kirchengemeinderatswahl der Seelsorgeeinheit Langenenslingen sind ausgezählt. Wegen der Corona-Pandemie war auch in den acht katholischen Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit nur Briefwahl möglich. Die höchste Wahlbeteiligung gab es in der Kirchengemeinde Emerfeld mit 62 Prozent. Hier wird künftig auch der „jüngste“ Kirchengemeinderat mit einem Altersdurchschnitt von 41,6 Jahren wirken.

Langenenslingen: Wahlbeteiligung 31,4 Prozent;

 Die Preisträger zusammen mit Landrat Klaus Pavel, den Professoren der Hochschulen und den Vertretern der Sparkassenstiftung.

Sparkassenstiftung Ostalb zeichnet zum 21. Mal herausragende Hochschularbeiten aus

Bei einer Feier in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in Aalen hat die Sparkassenstiftung Ostalb zum 21. Mal den Hochschulpreis verliehen. 16 Arbeiten waren von der Pädagogischen Hochschule und von der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd sowie von der Hochschule Aalen nominiert worden.

Neben einer Urkunde und dem Preisgeld in Höhe von je 1500 Euro erhielten die Preisträger den für die Sparkassenstiftung geschaffenen Ostalb-Oscar des im letzten Jahr verstorbenen Schwäbisch Gmünder Bildhauers Eckhart Dietz.