Suchergebnis

SSC-Trainer

Spielerrevolte bei SSC Neapel - Trainingslager geschwänzt

Spielerrevolte beim italienischen Spitzenclub SSC Neapel: Statt ins Trainingslager sind die Spieler des Vereins nach dem enttäuschenden 1:1 im Champions-League-Match gegen RB Salzburg laut Medienberichten nach Hause gefahren.

Der Club behielt sich in einer am 6. November verbreiteten Erklärung disziplinarische Maßnahmen vor. Er beauftragte außerdem Trainer Carlo Ancelotti zu entscheiden, ob die Spieler erneut ins Trainingslager gerufen werden.

RB Leipzig - St. Petersburg

Nein von Rangnick zum FC Bayern: Wenger hat generell Lust

Ralf Rangnick? Kein Interesse. Thomas Tuchel? Kein Interesse. Arsène Wenger? Mal sehen. Die Spekulationen um einen Trainer-Nachfolger für Niko Kovac beim FC Bayern gewinnen an Dynamik. Der angeblich beim deutschen Fußball-Rekordmeister gehandelte Rangnick (61) hat eine Anstellung in München am Mittwoch ausgeschlossen. Und auch Tuchel (46) will den französischen Spitzenverein Paris Saint-Germain nicht verlassen, um die Erstmal-zwei-Spiele-Lösung Hansi Flick nach dem Bundesliga-Gipfel gegen Borussia Dortmund am Samstag abzulösen.

Arsène Wenger

Kovac-Nachfolge: Salihamidzic mauert zu Wenger-Spekulationen

Ralf Rangnick? Kein Interesse. Thomas Tuchel? Kein Interesse. Arsène Wenger? Mal sehen. Die Spekulationen um einen Trainer-Nachfolger für Niko Kovac beim FC Bayern gewinnen an Dynamik.

Der angeblich beim deutschen Fußball-Rekordmeister gehandelte Rangnick (61) schloss eine Anstellung in München aus. Und auch Tuchel (46) will den französischen Spitzenverein Paris Saint-Germain nicht verlassen, um die Erstmal-zwei-Spiele-Lösung Hansi Flick nach dem Bundesliga-Gipfel gegen Borussia Dortmund am Samstag abzulösen.

Neuer Job

Flick setzt Zeichen: Mit Müller und Martínez gegen Piräus

Im grauen Trainingsanzug legte Hansi Flick beim FC Bayern los, aber vom eher stillen Assistenten aus Jogi-Löw-Zeiten war nichts zu spüren.

Der 54-Jährige packte seine herausfordernde Rolle als Aushilfs-Chef nicht nur auf dem Trainingsplatz sehr entschlossen an, sondern auch danach im voll besetzten Pressestüberl auf dem Vereinsgelände. Es gab klare Ansagen vom allseits beliebten „Hansi“, wie die Münchner Fußball-Profis den bisherigen Co-Trainer von Niko Kovac liebevoll rufen.

Flick für den Augenblick, fünf für die Zukunft

Um 8.21 Uhr, mit der Einfahrt in die Tiefgarage an der Säbener Straße, begann der erste Arbeitstag von Hans-Dieter Flick als Chefcoach beim FC Bayern München. So schnell dreht sich die Welt. Dass es eines Tages zur Notfall-Lösung kommen könnte, darauf hatten die Bosse den 54-Jährigen bei seiner Vertragsunterschrift als Assistent von Niko Kovac vorbereitet. Dass Flick nur vier Monate nach Amtsantritt zum Interims-Trainer befördert wird, hätte er sich nicht träumen lassen.

Hermann Gerland

Gerland unterstützt Flick: Co-Trainer beim FC Bayern

Hermann Gerland übernimmt wieder den Co-Trainer-Posten beim FC Bayern München. Der 65-Jährige assistiert ab sofort Trainer Hansi Flick, der den deutschen Fußball-Rekordmeister „bis auf weiteres“ betreut. „Hermann ist sehr erfahren. Er kennt die Mannschaft, er kennt die Abläufe, er kennt den gesamten FC Bayern. Deshalb war es mein Wunsch, mit ihm zusammenzuarbeiten“, sagte Flick laut Mitteilung des Vereins vom Montag.

Münchens U17-Trainer Miroslav Klose soll nach Informationen von „Spiegel“ und „Sportbuzzer“ zweiter Assistent werden.

Hermann Gerland

Gerland unterstützt Flick und wird wieder Co-Trainer

Hermann Gerland übernimmt wieder den Co-Trainer-Posten beim FC Bayern München. Der 65-Jährige assistiert ab sofort Trainer Hansi Flick, der den deutschen Fußball-Rekordmeister „bis auf weiteres“ betreut.

„Hermann ist sehr erfahren. Er kennt die Mannschaft, er kennt die Abläufe, er kennt den gesamten FC Bayern. Deshalb war es mein Wunsch, mit ihm zusammenzuarbeiten“, sagte Flick laut Mitteilung des Vereins.

Münchens U17-Trainer Miroslav Klose soll nach Informationen von „Spiegel“ und „Sportbuzzer“ zweiter Assistent werden.

Erik Ten Hag

Ten Hag? Rangnick? Mourinho? Viele Kandidaten für die Bayern

Wer wird neuer Trainer des FC Bayern? Nach dem Aus von Double-Gewinner Niko Kovac wird über die Zukunftslösung beim deutschen Fußball-Rekordmeister diskutiert.

„Bis auf weiteres“ ist der bisherige Co-Trainer Hansi Flick für das Münchner Starensemble verantwortlich. Abseits der sportlichen Aufgaben wird über die neue Besetzung des wichtigsten Trainerposten in der Bundesliga spekuliert.

Der scheidende Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge müssen gemeinsam mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic ...

Niko Kovac

Rangnick? Ten Hag? Mourinho? Trainer-Kandidaten für Bayern

Wer wird neuer Trainer des FC Bayern? Nach dem Aus von Double-Gewinner Niko Kovac wird über die Zukunftslösung beim deutschen Fußball-Rekordmeister diskutiert. „Bis auf weiteres“ ist der bisherige Co-Trainer Hansi Flick für das Münchner Starensemble verantwortlich. Abseits der sportlichen Aufgaben wird über die neue Besetzung des wichtigsten Trainerposten in der Bundesliga spekuliert.

Der scheidende Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge müssen gemeinsam mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic genau ...

Dries Mertens

Mertens übertrifft Neapel-Legende Maradona

Diego Maradona wird in Neapel vergöttert - nun hat der Belgier Dries Mertens die Clublegende in der Torbilanz beim SSC Neapel überholt.

Beim Spiel in der Champions League gegen RB Salzburg erzielte Mertens zwei Treffer und kommt damit auf 116 Tore für die Süditaliener. „Was für eine Nacht“, schrieb der 32-Jährige auf Instagram unter eine Fotomontage von Maradona im blauen Trikot und sich selbst auf dem Fußballplatz.

Auf dem Spitzenplatz liegt der belgische Nationalspieler, der seit 2013 bei Neapel unter Vertrag steht, ...