Suchergebnis

 Kurz nach 14 Uhr ist dieses Bild am Donnerstag vor dem Tettnanger Schloss entstanden.

Fast 40 Grad in Tettnang

Tettnang stöhnt unter der aktuellen Hitze. Beinahe 40 Grad zeigte das Thermometer an, als Fotograf Carl-Friedrich Layer die Temperatur am Donnerstag am Schloss festgehalten hat. Dabei ist Tettnang im Vergleich noch gut weggekommen. Erstmals seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen in Deutschland ist mancherorts die Temperatur auf 42 Grad gestiegen. Auch am Freitag soll es weiter heiß bleiben. Oft ist es in Grünanlagen aber kühler als in den Städten.

 Festumzug: Wo gefestet wird, darf der Frauenchor Allegro normalerweise nicht fehlen ...

Impressionen vom Montfortfest 2019

Das Traditionsfest in der Montfortstadt hat wieder zahlreiche Besucher angezogen. Olaf E. Jahnke hat mit der Kamera viele Momente eingefangen. Und Carl-Friedrich Layer hat das Feuerwerk oberhalb Tettnangs auf besondere Art und Weise aufs Bild gebannt.

 Dieses Panorama setzt sich aus 60 Einzelbildern zusammen, die zusammengefügt sind. Layer versucht immer, die Lichtstimmung des

Ein Tettnanger entdeckt die Welt der Panoramafotografie

Panoramafotografie ist eine Leidenschaft des Tettnangers Carl-Friedrich Layer. Die Besonderheit ist der Detailreichtum: Manche Landschaftsansichten setzen sich aus 60 und mehr Einzelfotos zusammen. Dadurch bleiben auch Details gestochen scharf. Für Layer dient diese besondere Form der Fotografie aber auch dem Umgang mit seiner Parkinson-Erkrankung.

Die führte im Jahr 2010 zu einem Scheidepunkt in seinem Leben. Ohne Parkinson wäre Layer später sicher nicht zur Panoramafotografie gekommen.

Panoramafotografie: Tettnanger auf der Jagd nach den Details im Großen

Panoramafotografie: Tettnanger auf der Jagd nach den Details im Großen

Der Tettnanger Carl-Friedrich Layer fotografiert Panoramen. Das macht der gelernte Fotograf mit Stativ, Spiegelreflexkamera und Nodalpunktadapter. Dieser sorgt dafür, dass alles verzeichnungsfrei ist und fährt nach der Programmierung alle Punkte automatisch ab. Dieses Bild ist zum Beispiel aus 60 Einzelfotos entstanden – und natürlich stufenfrei sowie viel detailreicher als ein Handypanorama. Um das zu erreichen, setzt Layer die Fotos am PC mit einer Spezialsoftware zusammen.

Diesen wild „entsorgten“ Gelben Sack entdeckte Carl-Friedrich Layer in der Nähe der Argen.

Ärger über wilden Müll an der Argen

Immer wieder wird bekanntlich beklagt, dass manche Zeitgenossen es fertig bringen, ihren Unrat in der Natur zu hinterlassen. Eine entsprechende Entdeckung machte am Wochenende Carl-Friedrich Layer. Er war in der Nähe von Oberau und der Autobahnbrücke unterwegs, als er einen Gelben Sack entdeckte. Layers Kommentar dazu: „Es ist ja so kompliziert diesen Sack in der Deponie abzugeben, da wird er lieber im Wald ,entsorgt’.“

Fotokünstler freut sich auf Austausch mit Besuchern

Fotokünstler freut sich auf Austausch mit Besuchern

Der Tettnanger Fotokünstler Carl-Friedrich Layer präsentiert noch bis Ende dieser Woche seine Fotoarbeiten mit dem Titel „145° und mehr“ auf dem Marktplatz der Volksbank in Tettnang.

Zu sehen sind Tettnanger Stadtansichten im Panoramaformat, die dem Betrachter rundum unerwartete Perspektiven eröffnen. Mit einer Aufnahme, die auch das Bankgebäude zeigt, hat sich Carl-Friedrich Layer kürzlich beim Vorstand der Volksbank Tettnang bedankt. Der Fotokünstler ist in dieser Woche übrigens täglich von 9 bis 12 Uhr sowie am Freitag von 14 bis ...


Mitreißend: „King Wallaby“ in der Musikkneipe Flieger.

„King Wallaby“ rocken, fetzen und reißen mit

Fetzige Rockmusik mit australischem Einschlag hat es am Samstagabend im „Flieger“ auf die Ohren der Gäste gegeben.

Die Formation „King Wallaby“ hat das Publikum mit „alternative rock“ oder auf Schwäbisch-Deutsch, mit „alternativem Rock“ mitgerissen. So lautete das einhellige Fazit nach einem famosen Konzert in der Tettnanger Musikkneipe: „stark, muss wiederholt werden“. sz/Foto: Carl-Friedrich Layer


Im Gespräch bei der Ausstellungseröffnung in der Volksbank erklärt Carl-Friedrich Layer seine Werke.

Layer zeigt Panorama-Bilder in der Volksbank

„145° und mehr“ lautet der Titel der Ausstellung von Carl-Friedrich Layer (auf unserem Bild im Fachgespräch mit dem Münchener Panoramafotograf Jan Röpenack, Mitte), die ungewöhnliche Ansichten Tettnangs zeigt, und die am Dienstagabend vor zahlreichen Gästen in der Volksbank eröffnet worden ist.

Volksbank-Vorstandsmitglied Jürgen Strohmaier ordnete die Veranstaltung ein: „Der heutige Abend ist sicherlich der Höhepunkt unserer Ausstellungsreihe in diesem Jahr.

Arbeitsjubilare der MTU Friedrichshafen

FRIEDRICHSHAFEN (sz) - Ihr 40jähriges Dienstjubiläum feierten im November: Wilfried Welte, Norbert Ihl, Hermann Hoher. Ihr 25jähriges Dienstjubiläum begingen im November: Carl-Friedrich Layer, Reinhold Gmünder, Hubert Müller, Ludwig Bauer, Peter Mattes, Christian Brezina, Monika Baehr-Völz.