Suchergebnis

Happening

Abtreibungsdrama „Happening“ gewinnt Prix Lumière

Das Abtreibungsdrama «Happening» von Audrey Diwan hat den Prix Lumière für den besten Film gewonnen. Das Drama handelt von der jungen Anne, die Anfang der 1960er Jahre verzweifelt versucht, abzutreiben.

Die feierliche Vergabe der Filmpreise der französischen Auslandspresse wurde am Montagabend im Fernsehsender Canal+ übertragen. In dem Film brilliert Anamaria Vartolomei, die für ihre schauspielerische Leistung den Preis der besten Darstellerin erhielt.

Berlinale

Festivalleitung: Berlinale soll mit 2G plus stattfinden

Die Berlinale 2022 soll trotz gestiegener Infektionszahlen im Februar stattfinden - allerdings mit verschärften Regeln. Die Kapazitäten in den Kinos werden begrenzt, außerdem soll die 2G-plus-Regel gelten.

«Wir sind uns der Herausforderungen bewusst, die durch den unberechenbaren Verlauf der Pandemie entstehen», teilte die Festivalleitung mit. Gleichzeitig spiele die Kultur eine elementare Rolle in der Gesellschaft.

Die Berlinale zählt neben Cannes und Venedig zu den großen Filmfestivals der Welt.

Kirill Serebrennikow in Hamburg

Kirill Serebrennikow zu Proben in Hamburg

Überraschende Wende im Fall Kirill Serebrennikow: Der russische Starregisseur durfte Russland verlassen und ist zu Proben am Hamburger Thalia Theater eingetroffen.

Das teilte das Thalia Theater am Montag mit. Hinter ihm liegen mehr als vier Jahre striktes Reiseverbot und zahlreiche Inszenierungen per Zoom und Video in ganz Europa. Seit Montag leite er die Proben seiner Inszenierung von Tschechows Erzählung «Der schwarze Mönch» am Thalia Theater.

Berlinale 2022

Berlinale prüft weiter Präsenzfestival

Steigende Infektionszahlen fordern auch die Festivalleitung der Berlinale heraus. Die nächste Ausgabe ist für Februar geplant - ein Branchentreff wird nun ins Internet verlegt, am Filmfestival selbst wird weiter festgehalten.

«Wir verfolgen die Entwicklung der Pandemie sehr genau und Priorität bleibt die Sicherheit unserer Gäste, des Publikums und unserer Mitarbeiter*innen», teilte eine Sprecherin am Freitagabend mit.

In Absprache mit Behörden

«Das Festival verfolgt weiterhin die Option eines Präsenzfestivals ...

Berlinale 2022

Berlinale prüft weiter Präsenzfestival

Steigende Infektionszahlen fordern auch die Festivalleitung der Berlinale heraus. Die nächste Ausgabe ist für Februar geplant - ein Branchentreff wird nun ins Internet verlegt, am Filmfestival selbst wird weiter festgehalten.

«Wir verfolgen die Entwicklung der Pandemie sehr genau und Priorität bleibt die Sicherheit unserer Gäste, des Publikums und unserer Mitarbeiter*innen», teilte eine Sprecherin am Freitagabend mit.

In Absprache mit Behörden

«Das Festival verfolgt weiterhin die Option eines Präsenzfestivals ...

«Alice Guy, die vergessene Filmpionierin»

Arte stellt die Regisseurin Alice Guy vor

Ein Fass rollt und rollt und reißt eine Fahrradfahrerin mit sich. Zwei Damen sind zwischen den Geländern einer Bank eingeklemmt und müssen mit der sperrigen Sitzgelegenheit am Allerwertesten die Treppe hochkriechen.

Eine als Fee gekleidete Frau zaubert Kinder zwischen Kohlpflanzen hervor. Mit solchen fantasievollen, teils slapstickhaften Filmen begeisterte Alice Guy zum Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts die Menschen.

Carlos Saura

Das Allround-Genie Carlos Saura wird 90

Carlos Saura wird am 4. Januar 90 Jahre alt - aber die Füße hochlegen mag der legendäre spanische Filmregisseur auch im fortgeschrittenen Alter überhaupt nicht.

«Ich kann einfach nicht stillsitzen», sagte Saura im September vor Journalisten am Rande des Filmfestivals von San Sebastián, wo er munter und rüstig auftrat und einen neuen Kurzfilm präsentierte. Sein Rezept für eine gute Form: «Man muss Projekte haben, sie hauchen einem Leben ein.

Lamb

Märchen und Horror in „Lamb“ mit Noomi Rapace

Wer Island mal erlebt hat, der wird die karg-unwirtliche, die zugleich so wunderbare, teils fast surreal anmutende Landschaft der Insel im Nordatlantik kaum je vergessen.

In diesem Film spielen eben diese Landschaft, die Flora und Fauna Islands eine große Rolle. Es geht um ein isländisches Ehepaar und einen großen, übergroßen Kinderwunsch. In einer der beiden Hauptrollen zu sehen ist die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace. Die 42-Jährige wurde vor allem als Darstellerin der Lisbeth Salander in der Verfilmung der ...

«Sisi» - Serie auf RTL+

Sex and the „Sisi“ - RTL zeigt kaiserliche Miniserie

In der ersten Szene überhaupt liegt sie im Bett und befriedigt sich selbst und in späteren Episoden wird das Kaiserpaar minutenlang beim Paaren gezeigt.

Schnell wird klar, diese RTL-«Sisi» hat wenig mit der von Romy Schneider verkörperten Backfisch-«Sissi» der 50er Jahre aus der Feder von Ernst Marischka zu tun, sondern ist Serienstoff auf der Höhe des Streamingzeitalters. Gut zwei Wochen nach der Veröffentlichung beim Streamingdienst RTL+ zeigt nun das Fernsehprogramm RTL die sechsteilige Miniserie in Doppelfolgen an drei Abenden ...

Aline - The Voice of Love

„Aline“: Céline Dion zwischen Fiktion und Realität

Mit 13 Jahren veröffentlichte sie ihre erste Schallplatte, sieben Jahre später hatte sie bereits 14 Alben produziert und mehrere Goldene Schallplatten gewonnen. Céline Dion gehört zu den erfolgreichsten Popsängerinnen weltweit.

«Aline - The Voice of Love» erzählt das einzigartige Schicksal der kanadischen Diva, die als das jüngste Kind einer 14-köpfigen Familie zu einem Weltstar wurde. Dabei ist ein Film zwischen humoristischer Fiktion und bewegender Realität entstanden.