Suchergebnis

„Ich bin glücklich hier“: Ensa C. arbeitet bei der Firma Halder Werkzeuge in Bronnen. Bei den Kollegen und seinem Chef ist er ho

Schatten fallen auf Ensas Glück

Mit flinken Händen setzt Ensa C. Bauteile für Schonhämmer zusammen. Der 22-jährige Gambier arbeitet als Produktionshelfer bei der Firma Halder Werkzeuge in Bronnen. „Ich bin glücklich hier“, sagt er. Doch sein Lächeln wirkt gequält, die Stimme brüchig. Dem jungen Mann, 2014 über das Mittelmeer nach Deutschland geflüchtet, drohen ein Beschäftigungsverbot und die Abschiebung, obwohl er sich nichts hat zuschulden kommen lassen und sein Chef und die Kollegen große Stücke auf ihn halten.

 Aktuell trainiert Uwe Bittenbinder noch die Handballerinnen der SG Argental, in der kommenden Saison ist er für den TV Weingart

Trainer Uwe Bittenbinder wechselt zum TV Weingarten

Die Handballer des TV Weingarten werden in der kommenden Saison von Uwe Bittenbinder trainiert. Das hat der TVW am Mittwoch bekanntgegeben. Bittenbinder ist aktuell noch Trainer der Handballerinnen der SG Argental.

Die SG Argental und der TV Kressbronn werden in der kommenden Saison als Spielgemeinschaft an den Start gehen. Trainiert wird die neue Mannschaft von Stefanie Raaf. Uwe Bittenbinder wollte eine Veränderung – und hat sie beim TV Weingarten gefunden, wo Coach Markus Gmünder aufhört.

Michael Warm übernimmt beim VfB Friedrichshafen: neuer Job zum Geburtstag

Seinen Geburtstag verbrachte Michael Warm am Dienstag an der verschneiten Bergstation Flying Mozart in Wagrain im Salzburger Land.

Dort weihte der nun 51-Jährige Beachvolleyballspielerinnen aus Japan oder Argentinien in die Geheimnisse der recht jungen Trendsportart Schneevolleyball ein, als rund 400 Kilometer entfernt in Friedrichshafen Guido Heerstraß die Bundesliga-Volleyballer des VfB Friedrichshafen über ihre Zukunft unterrichtete.

Jeff Strasser

„Nicht die ganze Zeit arbeiten“: Jeff Strassers Neustart

Jeff Strasser ist längst wieder in seinem Element. Seit Mitte August steht der 44-Jährige in seinem Heimatland bei CS Fola Esch wieder an der Seitenlinie.

Im Januar 2018 musste der Luxemburger sein Traineramt beim damaligen Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern nach einem dramatischen Zwischenfall gesundheitsbedingt aufgeben. Inzwischen hat er nicht nur sich selbst bewiesen, dass er wieder bereit ist für den Alltag im Profi-Fußball.

 Die Kinder bereiteten sich und den Mitbürgern eine große Freude. Unser Bild zeigt sie unter dem geschmückten Weihnachtsbaum in

„Gutes mit dem Nützlichen verbinden“

(cs) - Ein schöner Weihnachtsbaum aus heimischer Biokultur schmückt auch in diesem Jahr in der Advents- und Weihnachtszeit die Räume der Sießener Ortsverwaltung. Die 26 Kinder des Kindergartens „Klabautermann“ und deren Betreuerinnen waren wie immer gleich „Feuer und Flamme“ für die schöne Sache. Sie waren mit großem Eifer und viel Freude und Engagement dabei und schmückten den Weihnachtsbaum mit selbstgebastelten Figuren aus Kork und Filz, wie Engelchen, Elche und Tannenbäumen.

 Die Andalusien-Wahl galt als Testwahl für Spaniens sozialistischen Regierungschef Pedro Sánchez.

Rechtspopulisten ziehen in Andalusien in Regionalparlament ein

Der Aufstieg der Rechtspopulisten in Spanien war zwar vorausgesagt worden, er ging aber steiler vonstatten als erwartet: Bei den Regionalwahlen in Andalusien, Spaniens bevölkerungsreichster und ärmster Region, eroberte die neue rechtspopulistische Partei Vox am Sonntag knapp elf Prozent der Stimmen. Damit holten die Rechtspopulisten zwölf der 109 Abgeordnetenmandate und zogen erstmals in der demokratischen Geschichte des südeuropäischen EU-Staates in ein spanisches Parlament ein.

Bronzestatue der Justitia

Prozess wegen mutmaßlicher Tiermisshandlung beginnt

Im Verfahren wegen mutmaßlicher Tiermisshandlung bei Versuchen mit Affen am Tübinger Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik kommt es zu einem Prozess gegen die drei Angeklagten. Das teilte das Amtsgericht Tübingen am Mittwoch mit. Demnach ist der Auftakt zur Hauptverhandlung für den 7. Januar vorgesehen. (Aktenzeichen 15 Cs 15 Js 18215/14 (2)). Das Gericht hatte den Angeklagten zu Jahresbeginn Geldstrafen auferlegt. Sie hatten die Zahlung jedoch abgelehnt und Einspruch erhoben.

Statue der Justitia

Sturz vom Narrenwagen: Prozess gegen Halter und Fahrer

„Und dann ist die Maren einfach rausgefallen“, presst eine 30 Jahre alte Zeugin unter Tränen am Dienstagmorgen im Verhandlungssaal des Amtsgerichts in Balingen (Zollernalbkreis) hervor. Maren, das war ihre Vereinskameradin von der Musikkapelle. Gemeinsam mit anderen Musikern seien die beiden am Nachmittag des 31. Januar 2016 auf die „Black Pearl“ gestiegen, einen zum Piratenschiff umgebauten Anhänger, der von einem Schlepper gezogen wurde. Maren E.

FC Villingen will Spitzenplatz festigen

Der Fußball-Oberligist FC 08 Villingen empfängt am Samstag um 15 Uhr den SV Oberachern. Der Tabellenvierte gilt nach zuletzt erfolgreichen Spielen im heimischen Friedengrund als Favorit. Allerdings trübt die schwere Verletzung von Mittelfeldspieler Stjepan Geng (Kreuzbandriss und Meniskusschaden) die Villinger Stimmung vor diesem südbadischen Derby.

Die Gäste aus der Ortenau knöpften am vergangenen Wochenende dem FV Ravensburg einen Punkt ab, rangieren mit acht Punkten aber lediglich auf Platz 14.


 Max Chrobok (rechts mit Co-Trainer Andreas Raaf) hatte in Oberachern eine gute Chance für den FV Ravensburg.

Zumindest mal wieder ein Punkt für Ravensburg

Der FV Ravensburg hat in der Fußball-Oberliga zwar das erhoffte Erfolgserlebnis verpasst. Beim SV Oberachern stoppte der FV aber immerhin seine Niederlagenserie und holte beim 0:0 zumindest mal wieder einen Punkt. Mit der ersten Halbzeit war Trainer Steffen Wohlfarth aber überhaupt nicht zufrieden.

Auf dem kleinen Platz in Ober- achern (Wohlfarth: „Der Platz ist zehn Meter kürzer als unserer“) kamen die Oberschwaben am Samstagnachmittag überhaupt nicht in die Gänge.