Suchergebnis

US-Präsident Trump

Trump will Medien bei Nominierungsparteitag ausschließen

US-Präsident Donald Trump will Medienvertreter von der Parteiversammlung ausschließen, die ihn offiziell zum Kandidaten der Republikaner für die Präsidentenwahl am 3. November küren soll.

Begründung sei die Corona-Krise, berichteten die „Arkansas Democrat Gazette“, CNN und andere US-Medien unter Berufung auf Sprecher des Nominierungsparteitags am Samstagabend (Ortszeit).

Die Abstimmung soll am 24. August in Charlotte im US-Staat North Carolina erfolgen und CNN zufolge direkt im Internet übertragen werden.

Donald Trump

Trump warnt vor Rückkehr der USA zu Klimaabkommen

US-Präsident Donald Trump hat seine Unterstützer im Fall seiner Wahlniederlage im November vor einer Rückkehr der USA zum Pariser Klimaschutzabkommen gewarnt.

Bei einem Besuch bei einer Ölförderanlage in Midland (Texas) sagte der Republikaner, ein solcher Schritt würde die USA im globalen Wettbewerb benachteiligen und „Abermilliarden Dollar“ kosten. Sollten die Demokraten an die Macht kommen, würden sie nicht nur die Öl- und Gasindustrie, sondern die gesamte US-Wirtschaft zerstören.

Joe Jonas + Sophie Turner

Sophie Turner und Joe Jonas sind Eltern geworden

Die britische Schauspielerin Sophie Turner („Game of Thrones“) und der US-Musiker Joe Jonas („Sucker“) sind Eltern geworden. Die beiden freuen sich sehr, die Geburt ihres ersten Babys bekanntgeben zu können, sagte ein Sprecher des Paares dem Nachrichtensender „CNN“.

Einem unbestätigten Bericht des Promi-Portals „TMZ“ zufolge soll es ein Mädchen sein und Willa heißen.

Die 24-jährige Schauspielerin und der 30 Jahre alte Jonas-Brothers-Frontmann hatten sich im vergangenen Jahr zweimal das Jawort gegeben - im Mai in Las Vegas ...

Hurrikan «Douglas»

Hurrikan „Douglas“ erreicht Hawaii

Der Hurrikan „Douglas“ hat im Pazifik die Hawaii-Inseln erreicht.

Nach Mitteilung des Nationalen Hurrikan-Zentrums der USA befand sich das Auge des Wirbelsturms am Sonntagabend (Ortszeit, Montagmorgen MESZ) 105 Kilometer ost-nordöstlich von Honolulu, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii. Mit Windgeschwindigkeiten von 140 Kilometern pro Stunde zog der Sturm langsam in west-nordwestliche Richtung weiter.

Über größere Schäden wurde zunächst noch nichts bekannt.

China räumt Konsulat in Houston

Houston: China räumt nach Anordnung Konsulat

Drei Tage nach der angeordneten Schließung des Konsulats in Houston haben chinesische Diplomaten die Vertretung in der texanischen Metropole geräumt.

„Wir können bestätigen, dass das Generalkonsulat der Volksrepublik China in Houston geschlossen ist“, sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums zur Deutschen Presse-Agentur.

US-Medien berichteten, nach dem Abzug der Diplomaten seien US-Behördenvertreter in das Gebäude eingedrungen.

Hamilton und Ecclestone

Ecclestones kontert Hamilton: Gleiches Schulniveau wie Du

Bernie Ecclestone hat die verbalen Attacken von Lewis Hamilton in der Rassismus-Debatte der Formel 1 gekontert. Der 89 Jahre alte Brite, dem Hamilton vorgeworfen hatte, „ignorant und ungebildet“ zu sein, sagte der „Daily Mail“: „Ich habe das gleiche Schulniveau wie Du.“

Und er legte nach: „Du kannst glücklich sein, denn wenn ich richtig ausgebildet worden wäre, wäre die Formel 1 vielleicht nicht so wie sie ist und wovon du profitierst.“ Ecclestone hatte vier Jahrzehnte die kommerzielle Seite der Formel 1 gemanagt und sie zu einem ...

Donald Trump

Trump schlägt in Corona-Pandemie pessimistischere Töne an

Nach mehr als 140.000 Toten durch das Coronavirus in den USA hat Präsident Donald Trump die Amerikaner auf eine weitere Verschlimmerung der Pandemie eingestimmt.

„Es wird wahrscheinlich leider schlimmer werden, bevor es besser wird“, sagte Trump am Dienstag (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus. „Ich sage das nicht gerne über Dinge, aber so ist es.“ Trump hielt das erste Mal nach knapp drei Monaten zur Corona-Krise wieder eine Pressekonferenz ab.

Keanu Reeves

Keanu Reeves schreibt an Comic-Buch-Reihe mit

Keanu Reeves (55) arbeitet an einer Serie von Comic-Büchern mit. Mit Matt Kindt, dem Graphic-Novel-Autor der „New York Times“, will der Schauspieler eine zwölfteilige Serie mit dem Titel „BRZRKR“ (sprich: Berzerker) produzieren. Der erste Teil soll in diesem Oktober veröffentlicht werden, wie „CNN“ berichtete.

„Ich liebe Comics seit meiner Kindheit, und sie haben mich künstlerisch stark beeinflusst“, sagte Reeves in einem Statement über die Motivation für sein neues Projekt.

Keanu Reeves

Keanu Reeves schreibt an Comic-Buch-Reihe mit

Keanu Reeves (55) arbeitet an einer Serie von Comic-Büchern mit. Mit Matt Kindt, dem Graphic-Novel-Autor der „New York Times“, will der Schauspieler eine zwölfteilige Serie mit dem Titel „BRZRKR“ (sprich: Berzerker) produzieren. Der erste Teil soll in diesem Oktober veröffentlicht werden, wie „CNN“ berichtete.

„Ich liebe Comics seit meiner Kindheit, und sie haben mich künstlerisch stark beeinflusst“, sagte Reeves in einem Statement über die Motivation für sein neues Projekt.

Protest in New York

Familie Floyds verklagt Stadt Minneapolis und Polizisten

Knapp zwei Monate nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einer brutalen Festnahme hat die Familie die vier beschuldigten Polizisten und die Stadt Minneapolis verklagt.

Die Beamten hätten bei dem Einsatz übermäßige und ungerechtfertigte Gewalt angewandt und damit die Grundrechte des 46-Jährigen verletzt, teilte Anwalt Ben Crump am Mittwoch (Ortszeit) mit Hinweis auf die Klageschrift mit.

Der Stadtverwaltung warf er „bewusste Gleichgültigkeit“ vor, denn sie habe es versäumt, gegen gefährliche Polizeipraktiken ...