Suchergebnis

 Stimmung in Völklingen: Saarbrücken jubelte nach dem Sieg im Elfmeterschießen gegen Düsseldorf.

VfR-Konkurrent blickt voraus

Seine bittere Erfahrung im altehrwürdigen Stadion zu Völklingen hat in dieser jäh unterbrochenen Saison aufgrund der Corona-Pandemie auch der VfR Aalen gemacht, in Zeiten als alles noch irgendwie lief im Fußball-Geschäft, für den einen mehr, für den anderen weniger. Die Aalener mussten bei der 0:2-Niederlage im Hinspiel im Hermann-Neuberger-Stadion im Oktober des Vorjahres anerkennen, und da waren sich auch alle Experten einig: Der 1. FC Saarbrücken ist die beste Mannschaft in der Regionalliga Südwest.

Andreas Schwarz

Grünen-Fraktionschef lehnt Absenkung der Mehrwertsteuer ab

Die vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) geforderte Absenkung der Mehrwertsteuer lehnt der Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz ab. „Eine einseitige Absenkung der Mehrwertsteuer für eine Branche ist für andere kaum vermittelbar“, sagte der Grünen-Politiker den Zeitungen „Mannheimer Morgen“ und „Heilbronner Stimme“ (Donnerstag). Das würde dazu führen, dass andere Branchen das gleiche Privileg verlangen. „Es brechen Einnahmen in Milliardenhöhe weg, so dass maßgeschneiderte Rettungsschirme, Sofort- und Liquiditätshilfen nicht mehr ...

Die Prämie für

Streit um Finanzierung: Versprochene Corona-Prämie für Altenpfleger wackelt

Die Nachricht vom vermeintlichen Aus des versprochenen Pflegebonus sorgte bei den Betroffenen schnell für Unmut: „Ich bin stinksauer“, sagte Monika Materna, die Leiterin des Seniorenzentrums am Ringweg in Leutkirch im Allgäu. „Wir haben im Team schon gerätselt, wie lange die Wertschätzung andauert“, sagte sie.

Es geht um die Wertschätzung der mehr als 70 Voll- und Teilzeitkräfte, die dort 75 Bewohner betreuen. Und das in Zeiten der Coronakrise unter deutlich erschwerten Bedingungen.

Bundesminister für Gesundheit

Spahn offen für Fußball-Geisterspiele mit Schutzvorkehrungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich erneut offen für Fußball-Geisterspiele ohne Publikum unter besonderen Schutzvorkehrungen wegen der Coronavirus-Pandemie gezeigt.

„Wenn das gelingen kann bei minimiertem und so gut wie möglich ausgeschlossenem Infektionsrisiko, dann kann das sicherlich gehen“, sagte der CDU-Politiker am Mittwoch in Berlin. Dies sei nun zu bewerten.

Spahn verwies darauf, dass es für Millionen Fans in Deutschland wichtig und auch ein Stück Normalität wäre, wenn man am Fernsehen Spiele miteinander ...

Alten- und Pflegeheim

Corona-Bonus für Pflegekräfte rückt näher

Für die Beschäftigten in der Altenpflege rückt ein Bonus von bis zu 1500 Euro wegen der Belastungen in der Corona-Krise näher.

Fachleute aus der Branche legten der Bundesregierung einen Vorschlag für eine gestaffelte Prämie vor, wie die Gewerkschaft Verdi und Arbeitgeberverbände mitteilten. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unterstützte den Bonus und kündigte Gespräche zur Finanzierung an. Das Bundeskabinett ebnete auch den Weg für höhere und erweiterte Mindestlöhne für Altenpflegekräfte in Deutschland.

Christian Drosten

Drosten-Podcast für Grimme Online Award nominiert

Der Podcast „Das Coronavirus-Update“ mit dem Berliner Virologen Christian Drosten und das Video „Die Zerstörung der CDU“ von YouTuber Rezo sind für den Grimme Online Award nominiert worden. Das teilte die Grimme-Jury am Mittwoch mit.

Insgesamt gehen in diesem Jahr 28 Internet-Angebote ins Rennen um die undotierte Auszeichnung - die meisten in der Kategorie „Information“, was kein Zufall ist.

„Das Informationsbedürfnis ist sehr hoch, das zeigen die Angebote, das zeigt die Auswahl der Nominierungskommission“, sagte ...

Guido Wolf

Justizminister Wolf für Videoverhandlungen im Zivilprozess

Zivilprozesse sollen nach Vorstellung des baden-württembergischen Justizministers Guido Wolf (CDU) künftig häufiger per Videoschalte abgewickelt werden können. Er unterstütze den Referentenentwurf des Arbeits- und Sozialministeriums in Berlin für eine Ausdehnung der bestehenden Möglichkeiten in der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit, sagte Wolf der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Donnerstag). Allerdings sollten seiner Ansicht nach auch alle anderen Zivilverfahren stärker dafür geöffnet werden.

Teils belebte Innenstadt

Gericht stellt sich gegen Meinung von Stadt und Land - großer Einzelhändler in Ulm darf öffnen

Wenn sie ihre Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter begrenzen, dürfen nach Ansicht des Verwaltungsgerichts Sigmaringen auch größere Geschäfte ab sofort wieder öffnen.

++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus in unserem Newsblog ++

Per einstweiliger Anordnung erlaubte das Gericht einem großen Modeladen in Ulm, der sich gegen die Schließung gewehrt hatte, den Betrieb trotz der noch geltenden Corona-Regeln wieder aufzunehmen.

Keyless-Go-Schlüssel

Autoknacker gefasst: Auf Keyless-Go-Systeme spezialisiert

Eine Diebesbande soll bundesweit komfortable Funk-Öffnungssysteme (Keyless-Go) ausgenutzt haben, um mindestens 27 Autos im Wert von rund 1,4 Millionen Euro zu knacken und zu stehlen. Auf die Spur der siebenköpfigen Bande aus Polen kamen die Ermittler nach monatelanger Suche. Mehrere Männer konnten sie auch auf frischer Tat und mit laufenden Motoren schnappen, wie die Polizei am Mittwoch in Heilbronn erklärte. Die Autos wurden zwischen März und November 2019 in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gestohlen.

Patientenrückgang in Kliniken

Leere Kliniken, fehlende Patienten - Ärzte sind besorgt

Mediziner und Krankenhäuser beobachten in der Corona-Krise einen beunruhigenden Trend. Aus Angst vor einer Infektion kommen sehr viel weniger Patienten mit akutem Behandlungsbedarf in die Kliniken.

„Wir stellen fest, dass Diagnosen wie Schlaganfallverdacht, Herzinfarkt oder Blinddarmentzündung deutlich nachgelassen haben“, sagt Siegfried Hasenbein, Geschäftsführer der Bayerischen Krankenhausgesellschaft in München. Gleiches gilt für Krebspatienten.