Suchergebnis

So jubelten die Bergatreuter nach dem entscheidenden 2:0 gegen Grünkraut.

In Bergatreute wiederholt sich Geschichte

Nach einer packenden und bis zum letzten Spieltag offenen Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga A I, feiert der SV Bergatreute nach sechs Jahren die Rückkehr in die Bezirksliga. Der als Außenseiter in die Saison gestartete SVB überzeugte vor allem durch eine geschlossene Mannschaftleistung, bei der die stabile Defensive zusätzlich herausstach. Der scheidende Trainer Reinhold Bloching ist wie auch der gesamte Verein sehr stolz auf seine Mannschaft.

 Der Ausflug der Riedlinger Jahrgänger 1935/1936 führte nach Rottweil.

Beim Ausflug geht es hoch hinaus

Die Riedlinger Jahrgänger von 1935/1936 haben an ihrem Jahresausflug Rottweil besucht, die älteste Stadt Baden-Württembergs.

Hoch hinauf ging es auf die höchste Aussichtsplattform in 232 Metern Höhe auf dem Testturm von Thyssen-Krupp. Die Ausflügler wurden mit einem atemberaubenden Rundumblick zur Alb, zum Schwarzwald, in die Stadt Rottweil und ins Neckartal belohnt. Die historische Innenstadt mit den vielen Patrizierhäusern mit den Barockerkern und Türmen sowie das Schwarz Tor, das noch aus der bekannten Stauferzeit stammt und von ...

Die Musikkapelle Emerkingen verlost ein Fahrrad.

Das steht bei den Emerkinger Musikertagen an

Vom 19. bis 23. Juni finden im Festzelt die Musikertage der Musikkapelle Emerkingen statt. Den Abschluss macht am Sonntag, den 23. Juni die Talent-Parade, über die wir schon berichtet haben. Am Mittwoch, den 19. Juni gastiert erstmals die aufregend andere Partyband „Muckasäck“.

Am Freitag, den 21. Juni legt DJ Graf vom Bussen Musik aus den 1990-er Jahren auf. Besonders spannend wird der Donnerstag dazwischen, der neben dem Kindernachmittag auch drei musikalische Leckerbissen zu bieten hat und einen Rad(ler)-Treff mit einem ...

Der Verein BürgerMobil kann auf fünf erfolgreiche Jahre zurückblicken (von links): Gerhard Schmid (zweiter Vorsitzender), Ulrike

Neuer Elektro-Kleinbus kommt gut an

Ein Erfolg auf ganzer Linie ist der neue Elektro- Kleinbus, der seit Ende Mai durch die Gemeinde Meckenbeuren fährt und damit nach fünf Jahren die „emma“ (Elektromobil mit Anschluss) abgelöst hat. Das verkündete Engelbert Sachs, Vorsitzender des Vereins BürgerMobil, auf der Jahresversammlung des Vereins. Neben knapp 20 Mitgliedern des Vereins waren auch Bernadette Pahn, Ordnungsamtleiterin und Ansprechpartnerin für Elektromobilität in der Gemeinde Meckenbeuren, sowie Tugba Altinok vom Verkehrsverbund bodo am Montagabend in das Vereinsheim des ...

«Banyana Banyana»

Frauenfußball in Afrika gehört die Zukunft

Das 0:4 gegen die DFB-Elf war schon nach wenigen Sekunden vergessen. Lachend, scherzend und fröhlich winkend verabschiedeten sich Südafrikas Fußballerinnen von ihren feiernden Fans im Stade de la Mosson.

Fröhlichkeit statt Frust herrschte auch in den Katakomben des Stadions von Montpellier, als das „Banyana Banyana“ genannte Team wie bei einem Karnevalszug durch die Interviewzone zog und feierte, als wäre es gerade sensationell ins Achtelfinale eingezogen.

 Lindenberg wird ab dem 1. Juli von Lindau aus von einer Buslinie bedient.

Bus: Zusätzliche Verbindung nach Lindenberg startet

Ab dem 1. Juli gibt es eine neue Busverbindung von Lindau nach Lindenberg. Die Linie fährt auch in den Ferien.

Der Landkreis Lindau hat das Ziel, den öffentlichen Personennahverkehr im Kreisgebiet zu verbessern. Bereits Ende 2018 wurde die Seelinie 21 von Lindau über Bodolz nach Wasserburg erweitert. Wie das Landratsamt mitteilt, gibt es als nächsten Schritt ab 1. Juli zusätzlich zu den bereits bestehenden Busverbindungen – der Linie 18 von Lindau nach Lindenberg und der Landbuslinie 12 nach Scheidegg – weitere Fahrmöglichkeiten ...

Torjägerin

DFB-Spielführerin Popp bejubelt erstes WM-Tor

Die Szene war symbolisch für Spielerin und Mannschaftsgeist: Nach ihrem Kopfballtor zum 3:0 gegen Südafrika rannte Alexandra Popp zur Seitenlinie und feierte den Treffer mit Ersatzspielerinnen und Trainerstab.

„Mir war es wichtig zu zeigen, dass die Bank auch ihren Teil zum Erfolg beiträgt“, erklärte die Angreiferin vom VfL Wolfsburg. Nachdem die deutsche Spielführerin in den ersten beiden Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich noch leer ausgegangen war, gelang ihr in der letzten Vorrundenpartie der ersehnte erste ...

Mann mit Brille hält ein Buch in der Hand

Städtepartnerschaft: Der Beginn einer langen Freundschaft

Ohne ihn gäbe es kein Jubiläum. Alt-OB Ulrich Pfeifle ist der Begründer der traditionsreichen ersten Städtepartnerschaft von Aalen mit dem französischen Saint-Lô. Unter den Vertrag setzte er seine Unterschrift gleich zweifach: 1978 bei einem festlichen Akt in Aalen, 1979 in Saint-Lô.

40 Jahre ist das jetzt her. Ende Juni reist der Ehrenbürger von Saint-Lô mit der offiziellen städtischen Delegation zum Jubiläumsfest in die Normandie. Mit ihm sprach Sylvia Möcklin.

Umzug

Das bringt der Dienstag bei der Frauenfußball-WM

Nächste Etappe für die deutschen Fußball-Frauen bei der Weltmeisterschaft in Frankreich: Am heutigen Dienstag geht es in das bereits vierte Quartier während des Turniers - und nach dem Wunsch der Mannschaft soll es nicht das letzte sein.

Denn beim Erreichen des Viertelfinales würde ein weiterer Umzug nötig.

EINZUG: Mit dem 4:0 (3:0) am Montag über Südafrika gelang den deutschen Fußball-Frauen der dritte Sieg ohne Gegentor im dritten WM-Spiel.

 Der SV Langenenslingen feiert den Sieg beim Vorrundenturnier um den Erdinger Meister-Cup. Am Wochenende warten imn Finalturnier

Langenenslingen siegt in Gammertingen

„König Fußball hat ein Heimspiel - beim Meistercup“ - Unter diesem Motto steht in dieser Saison die Austragung des Erdinger-Meistercups. Erstmals war das Sportgelände des TSV Gammertingen am Samstag Schauplatz eines Vorrundenturniers. Weitere Vorrundenturniere fanden bei der SGM Niedernhall-Weissbach (Hohenlohe), TV Herlikofen (Ostwürttemberg) und beim TSV Betzingen (Alb) statt. Der TSV Gammertingen zeigte sich im Vorfeld des Mammut-Turniers von seinem Organisationstalent und war der Veranstaltung ein würdiger Gastgeber.