Suchergebnis

Auf dem Weg von Mailand nach Seoul musste ein Frachtflugzeug in Frankfurt landen. Da eine Landung des vollgetankten Jumbo-Jets z

Flugzeug lässt tonnenweise Kerosin über der Region ab

Immer wieder hat vor einigen Tagen ein Jumbo-Jet seine Kreise am Himmel über der Region gezogen. Ein vollgetanktes Frachtflugzeug auf dem Weg von Mailand nach Seoul (Südkorea) musste am 1. Juli in Frankfurt landen. Da die Sicherheitslandung vollgetankt zu gefährlich war, musste der Pilot über der Region mehrere Tonnen Kerosin in der Luft ablassen – insgesamt wohl etwa 50 Tonnen. Experten gehen davon aus, dass der Großteil verdunstet ist und maximal eine Menge von 4000 Litern zur Erde gesunken ist.

Verunreinigtes Trinkwasser von Altötting: Entwarnung

Das mit einer womöglich krebseregenden Chemikalie belastete Trinkwasser im Raum Altötting ist nicht schädlich für die Gesundheit der Menschen in der Region. Das habe die Auswertung der Blutproben ergeben, wie das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Mittwoch in Erlangen mitteilte. So seien die Werte von Perfluoroctansäure (PFOA) zwar erwartungsgemäß in fast allen der 965 untersuchten Blutproben höher gewesen als im bayerischen Durchschnitt.

Gewässer in schlechtem Zustand

Bericht: Deutsche Gewässer in schlechtem Zustand

Flüsse, Seen und Grundwasser in Deutschland sind einem Bericht zufolge in einem für europäische Verhältnisse schlechten Zustand.

Bei ökologischen und vor allem chemischen Kriterien gehören sie im Ländervergleich zu den Schlusslichtern, wie die Europäische Umweltagentur EEA am Dienstag mitteilte. Ähnlich schlecht schnitten nur Gewässer in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg ab.

Nur 8,4 Prozent der deutschen Oberflächengewässer wurden demnach bei ökologischen Kriterien mit gut oder sehr gut bewertet.

Derzeit gilt Tempo 30 in der Ziegelhüttenstraße. Anlieger kämpfen darum, dass dies so bleibt.

Anwohner kämpfen für dauerhaftes Tempo 30

Aufgrund der Baustelle auf der B 311 und dem zusätzlichen Umleitungsverkehr gilt seit 21. Juni auch in der Ziegelhüttenstraße in Riedlingen tagsüber und nachts Tempo 30. Ein Zustand, für den die Anwohner seit Jahren kämpfen. In der Bürgerfragestunde im Riedlinger Gemeinderat haben sie ihre Forderung nach dauerhaftem Tempo 30 nochmals unterstrichen – aus Lärm und aus Sicherheitsgründen. Doch das Landratsamt als Untere Verkehrsbehörde sieht diese Forderung derzeit skeptisch.


Ein Herz für Ökostrom zeigt die Gemeinde Wilhelmsdorf. Ab Januar 2019 soll aus allen Steckdosen der öffentlichen Gebäude in Wil

Wilhelmsdorf setzt zu 100 Prozent auf Ökostrom

Die Gemeinde Wilhelmsdorf setzt künftig ganz auf den Bezug von Ökostrom. Einem entsprechenden Antrag von Hans-Jürgen Bauer (Freie Wählervereinigung) stimmte der Gemeinderat einstimmig zu. Ebenfalls beschlossen wurde, dass sich die Gemeinde wieder an der Einkaufsgemeinschaft für den Bezug von Regel- und Ökostrom des Landkreises Ravensburg beteiligt.

Zusammen mit anderen Kommunen im Landkreis Ravensburg hatte sich Wilhelmsdorf zuletzt im Jahr 2016 an der Bündelausschreibung des Landratsamtes zum Bezug von elektrischem Strom beteiligt.

„Tempo 30“ könnte sehr schnell kommen

„Tempo 30“ für Isny könnte sehr schnell kommen

Schon kommenden Montag sollen die Stadträte einen Beschluss fassen zum Konzept der Stadtverwaltung, die Geschwindigkeit des Autoverkehrs auf vier Straßenabschnitten im Isnyer Stadtgebiet auf „Tempo 30“ zu reduzieren. Das geht aus der Tagesordnung zur Sitzung am 2. Juli hervor, die um 18 Uhr beginnt. „Das Ziel der Vorschläge liegt in erster Linie im Schutz der nicht motorisierten, schwächeren Verkehrsteilnehmer“, schreibt Ordnungsamtsleiter Klaus Hägele in der Beratungsvorlage.

 Michael Koenigs verkauft selbst hergestellte Sonnencreme. „Die Chemikalien in den normalen Sonnencremes machen unsere Riffe kap

Hawaii verbietet schädliche Sonnencremes

Auf einem Bauernmarkt in Honolulu verkauft Michael Koenigs selbst hergestellte Sonnencreme. „Wir müssen uns und unsere Familien vor der Sonne schützen – aber wir müssen auch unsere Meere und Korallenriffe schützen“, sagt der dreifache Familienvater. Seine in silbernen Tiegeln verpackte Paste ist teurer und dickflüssiger als handelsübliche Sonnencreme – aber sie besteht komplett aus natürlichen Zutaten wie Kokosöl, Makadamianuss-Öl und Sheabutter.

„Wir müssen die Menschen aufklären“, sagt Koenigs, der mit seiner Frau und den Kindern ...

Sonnencreme

Sonnencremes können Meerestieren schaden

Auf einem Bauernmarkt in Honolulu verkauft Michael Koenigs selbst hergestellte Sonnencreme. „Wir müssen uns und unsere Familien vor der Sonne schützen - aber wir müssen auch unsere Meere und Korallenriffe schützen“, sagt der dreifache Familienvater.

Seine in silbernen Tiegeln verpackte Paste ist teurer und dickflüssiger als handelsübliche Sonnencreme - aber sie besteht komplett aus natürlichen Zutaten wie Kokosöl, Makadamianuss-Öl und Sheabutter.

Gülle

EuGH verurteilt Deutschland wegen Nitraten

Deutschland hat nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs über Jahre hinweg zu wenig gegen Überdüngung mit Gülle und Verunreinigung des Grundwassers durch Nitrat getan. Der EuGH gab heute einer Klage der EU-Kommission gegen Deutschland statt.

Umweltschützer, aber auch die Wasserwerke werteten das Urteil als Quittung für eine verfehlte Agrarpolitik und forderten Konsequenzen, um mögliche Strafzahlungen in Millionenhöhe zu vermeiden.


2016 wurden in Deutschland 19 500 Tonnen Gerätebatterien zurückgegeben.

Nur jede zweite Gerätebatterie wird recycelt

Einfacher geht es eigentlich kaum: In fast jedem Supermarkt oder Baumarkt stehen Sammelboxen für alte Batterien. Ob Knopfzelle aus dem Hörgerät oder Alkali-Mangan-Batterie aus dem Rasierer, Verbraucher können ihre gebrauchten Energiespender bundesweit in 180 000 Sammelstellen kostenlos abgeben. Vier Dienstleister kümmern sich um das Recycling, der größte ist die von den Herstellern eingerichtete Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS).