Suchergebnis

Reaktivierung alter Bahnstrecken

Bahnstrecken reaktivieren - warum dauert es so lange?

Seit der Bahnreform im Jahr 1994 ist das Schienennetz in Deutschland um rund 15 Prozent geschrumpft. Insbesondere in ländlichen Regionen verloren in den vergangenen 20 bis 30 Jahren viele Menschen den Zugang zum Bahnverkehr.

Seit Jahren fordern Verbände, einst stillgelegte Strecken wieder in Betrieb zu nehmen. Laut dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) könnten auf diese Weise Tausende Gleiskilometer zurückgewonnen werden. Doch wie immer braucht es jemanden, der das bezahlt.

Gedenkveranstaltung in München

Gedenken zu Oktoberfest-Attentat von 1980

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat am Jahrestag des Oktoberfest-Attentats von 1980 zum Kampf gegen Rechtsextremismus «mit allen uns zur Verfügung stehenden Kräften» aufgerufen. Am Wiesn-Haupteingang, dem Ort des Anschlags, verlas er bei einer Kranzniederlegung die Liste der zwölf damals getöteten Wiesn-Besucher. Die «Erinnerung ist wach», sagte Reiter. An dem Gedenken nahmen Überlebende und Angehörige von Opfern teil.

Über Jahrzehnte sei der Anschlag als Tat eines unpolitischen Einzeltäters quasi abgehakt worden, ...

Gedenkveranstaltung

Gedenken zu Oktoberfest-Attentat von 1980

Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat am Jahrestag des Oktoberfest-Attentats von 1980 zum Kampf gegen Rechtsextremismus «mit allen uns zur Verfügung stehenden Kräften» aufgerufen. Am Wiesn-Haupteingang, dem Ort des Anschlags, verlas er am Montag bei einer Kranzniederlegung die Liste der zwölf damals getöteten Wiesn-Besucher. Die «Erinnerung ist wach», sagte Reiter. An dem Gedenken nahmen Überlebende und Angehörige von Opfern teil.

Über Jahrzehnte sei der Anschlag als Tat eines unpolitischen Einzeltäters quasi abgehakt worden, ...

Markus Söder (CSU)

Gegen Grüne, Nein zur Frauenquote: Söder umgarnt Junge Union

Mit scharfen Attacken auf die Berliner Ampel und vor allem die Grünen hat CSU-Chef Markus Söder seinen Parteinachwuchs auf den Landtagswahlkampf im kommenden Jahr eingeschworen. Nach einer gewissen Missstimmung vor einem Jahr suchte der Ministerpräsident am Wochenende erkennbar den Schulterschluss mit der Jungen Union (JU). Das ging so weit, dass er auf der JU-Landesversammlung in Augsburg am Sonntag unter lautem Applaus sein früheres Ziel einer Ausweitung der Frauenquote in der CSU aufgab.

Wenn ein Grüner die Seele des ländlichen Raums versteht wie Winfried Kretschmann, dann ist das Bundeslandwirtschaftsminister Cem

Partei der Städter war gestern - Grüne wollen das Land erobern

Die Partei der gutsituierten Städter? Dieses Image haftet den Grünen an – nicht ganz zu Unrecht, erklärt selbst die Grünen-Landesvorsitzende Lena Schwelling. Das soll sich am Wochenende ändern: Mit ihrem Co-Vorsitzenden Pascal Haggenmüller stellt sie den ländlichen Raum in den Fokus des zweitägigen Parteitags in Donaueschingen. Es geht um ein Symbol, aber auch um konkrete Verbesserungen für die Menschen auf dem Land – und um Zumutungen. Größten Sprengstoff birgt wohl die Idee eines Neuzuschnitts der Kommunen im Land.

Ulf Kristersson

Konservative erhalten Sondierungsauftrag in Schweden

Der Konservative Ulf Kristersson darf sich nach der überaus knappen Parlamentswahl in Schweden an der Bildung einer neuen Regierung versuchen. Nach Gesprächen mit den einzelnen Parteispitzen erteilte Parlamentspräsident Andreas Norlén dem Vorsitzenden der konservativen Moderaten am Montag den Sondierungsauftrag, um die Möglichkeiten für eine künftige Regierungskonstellation auszuloten.

Einfach wird das nicht: Die Parteien aus dem konservativ-rechten Block signalisierten am Montag weiterhin unterschiedliche Ansichten darüber, welche ...

Wolfgang Schäuble wird 80

Merz lobt Schäubles Eintreten für ein „wehrhaftes Europa“

Angesichts des Russland-Ukraine-Kriegs hat CDU-Partei- und Fraktionschef Friedrich Merz das Eintreten seines Parteifreundes Wolfgang Schäuble für ein «wehrhaftes Europa» gewürdigt. Ein Europa als Sicherheitsgemeinschaft sei für den früheren Minister und Bundestagspräsidenten «schon immer eine offensichtliche Notwendigkeit» gewesen, sagte Merz am Sonntag in Offenburg bei dem Festakt zu Schäubles 80. Geburtstag.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte erst in der zurückliegenden Woche gesagt, dass die Bundeswehr zum Grundpfeiler der ...

Wolfgang Schäuble

Schäuble will 2025 nicht noch einmal antreten

Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) will nach der laufenden Legislaturperiode nicht noch einmal für den Bundestag kandidieren. In einem Interview mit dem «Tagesspiegel» antwortete Schäuble auf die Frage, ob er noch einmal im Jahr 2025 antreten würde: «Nein, aber das ist nicht einmal eine Nachricht wert.» Schäuble ist am Sonntag 80 Jahre alt geworden. Der gelernte Jurist gehört dem Bundestag seit 1972 an und ist damit dienstältester Abgeordneter.

Bundesinnenminister, Finanzminister, Bundestagspräsident – Happy Birthday Wolfgang Schäuble zum 80sten

Er ist wieder da, wo er vor 50 Jahren angefangen hat. Wolfgang Schäuble ist Mitglied des Bundestags, er vertritt als direkt gewählter CDU-Abgeordneter den badischen Wahlkreis Offenburg. Weder in der Fraktion noch in der Partei besetzt er eine Führungsposition. Wer ihn reden hören will, muss ihm schon bei Fernsehinterviews oder anderen öffentlichen Auftritten zuhören.

Im Parlament hielt er seine letzte große Rede am 26. Oktober 2021, an diesem Tag hat er als Alterspräsident die konstituierende Sitzung des 20.

Ampel-Koalition

Umfrage: Ampel bei Wählern ohne Mehrheit

Die Ampel-Koalition hat im ARD-«Deutschlandtrend» ihre Mehrheit verloren.

Im rein theoretischen Fall einer jetzigen Bundestagswahl kämen SPD, Grüne und FDP zusammen nur noch auf 45 Prozent der Stimmen, ein Punkt weniger als alle Oppositionsparteien zusammen, wie die Erhebung für das ARD-«Morgenmagazin» vom Freitag ergab. Für die Änderung des Kräfteverhältnisses in der Infratest-dimap-Umfrage reichten minimale Verschiebungen bei den einzelnen Parteien aus.