Suchergebnis

Gold-Barren

Erleichterung für Gold-Anleger: Keine Versteuerung von Gewinnen aus börsennotierten Wertpapieren

„Gold und Silber lieb‘ ich sehr, kann’s auch gut gebrauchen …“ Dieses einst unter Studenten bekannte Volkslied aus dem 19. Jahrhundert erlebt 2020 angesichts der Sehnsucht nach Stabilität in einer instabilen Finanzwelt eine glänzende Renaissance. Mit Verbreitung der Pandemie legte der Goldpreis seit Jahresbeginn kräftig zu und erreichte schließlich Anfang August mit 2063,68 Dollar je Feinunze (31,1, Gramm) ein neues Allzeithoch. Nachdem es inzwischen ein paar Rücksetzer gegeben hat, glauben manche Goldhändler bereits, eine zweite Kaufwelle zu ...

Ingo Kramer

BDA-Präsident gibt Amt ab: Dulger soll Nachfolger werden

Nach sieben Jahren an der Spitze der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) gibt Ingo Kramer das Amt als ihr oberster Interessenvertreter gegenüber der Bundesregierung vorzeitig ab. Als seinen Nachfolger wolle Kramer Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger vorschlagen, bestätigte eine BDA-Sprecherin am Samstag in Berlin. Zuvor hatte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ („FAZ“) darüber berichtet. Demnach zieht sich Kramer zwölf Monate vor dem turnusmäßigen Ende seiner Amtszeit zurück.

München überschreitet Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen

Corona-Newsblog: Münchner überschreiten Grenzwert, wollen aber erst später darauf reagieren

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 3.708 (46.779 Gesamt - ca. 41.200 Genesene - 1.871 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.869 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 20.886 (270.070 Gesamt - ca. 239.800 Genesene - 9.384 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Müll im Meer

Ziel im Kampf gegen Vermüllung von Nord- und Ostsee verfehlt

Die Bundesregierung hat eingeräumt, dass ein Ziel im Kampf gegen die Vermüllung von Nord- und Ostsee nicht erreicht wurde.

Nach der EU-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie von 2008 sollte ein „guter Umweltzustand“ in den EU-Meeren bis 2020 erreicht werden, teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion mit. Hinsichtlich des Aspekts „Müll im Meer“ bedeute dies, dass „die Eigenschaften und Mengen der Abfälle im Meer […] keine schädlichen Auswirkungen auf die Küsten- und Meeresumwelt“ ...

Wie es mit der neuen Straßenverkerhrsordnung weitergeht, bleibt auch nach der Bundesratssitzung offen.

Schärfere Strafen für Raser lassen noch auf sich warten

Die Sitzungen im Bundesrat sind manchmal politische Wundertüten. Wenn sich die Vertreter der Bundesländer am Freitagmorgen im Preußischen Herrenhaus treffen, wird die Tagesordnung oft noch spontan umgeschmissen.

Denn viele Themen werden erst am späten Vorabend in den Verhandlungsrunden der Bundesländer verhandelt, und hin und wieder greift das Kanzleramt auch noch während der Sitzung in das Tauziehen ein.

An diesem Freitag fiel ein heftig diskutiertes Thema von der Tagesordnung: Schärfere Strafen für Raser.

 Passanten tragen Mund-Nasen-Bedeckungen und gehen auf dem Place du Trocadéro spazieren– die Infektionszahlen in Frankreich sind

Corona-Maßnahmen mit wenig Wirkung: So ist die Lage bei unseren Nachbarn

Der Fernsehspot des Gesundheitsministeriums dauert nicht einmal eine Minute, doch er ist drastisch: Eine Großmutter feiert im Kreise ihrer Familie Geburtstag. Mit Küsschen und einer Torte, auf der sie die Kerzen ausbläst. Kurz darauf liegt sie auf der Intensivstation, angeschlossen an Apparate. Die Regierung in Frankreich will mit den Bildern die Bevölkerung warnen. Denn in den vergangenen Wochen gingen die Zahlen der Neuinfektionen massiv nach oben.

Bericht: Wieder Lockdown in Großbritannien geplant

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 3.559 (46.428 Gesamt - ca. 41.000 Genesene - 1.869 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.869 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 19.695 (267.773 Gesamt - ca. 238.700 Genesene - 9378 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Michaela Kaniber (CSU)

Kaniber: Neue Düngeregelung „faire Lösung“

Der Beschluss des Bundesrates für einheitliche Regeln zur Festlegung von Gebieten zum Schutz des Grundwassers vor übermäßigem Düngen ist aus bayerischer Sicht eine „faire Lösung“. „Ohne den Kompromiss weiterzumachen, wäre die deutlich schlechtere Variante für alle Seiten gewesen“, sagte Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) am Freitag in München. Sie betonte, die Regelung werde Landwirtschaft und Wasserwirtschaft gleichermaßen fordern.

Eine Mehrheit in der Länderkammer, darunter auch Bayern, hatte zuvor in Berlin für eine ...

Bundesrat

Bundeshaushalt: 2021 rund 96 Milliarden Euro neue Schulden

Im Kampf gegen die Corona-Krise will Finanzminister Olaf Scholz (SPD) auch im kommenden Jahr neue Schulden in Milliardenhöhe aufnehmen. Geplant ist eine Nettokreditaufnahme von rund 96 Milliarden Euro.

Auch im kommenden Jahr soll die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse ausgesetzt werden, wie es am Freitag aus Kreisen des Finanzministeriums hieß. Der Krise solle nicht hinterhergespart werden.

Im laufenden Jahr liegt die Neuverschuldung auf einem Rekordniveau von rund 218 Milliarden Euro.

Neon Diamond statt Buntsprecht

Das Line-Up für Samstag, 19. September, beim 4. Fallenbrunnen (FAB)-Festival im Kulturhaus Caserne in Friedrichshafen hat sich kurzfristig geändert. Beim Open-Air im Innenhof ab 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) treten anstelle der Wiener Band „Buntspecht“ die Newcomer „Neon Diamond“, eine Neo Popband aus Ravensburg, neben Shantel & Bucovina Orkestar und dem „Ding aus dem Sumpf“ auf.

Grund für die Änderung laut Veranstalter: Wien ist am Donnerstag seitens der Bundesregierung zum Corona-Risikogebiet erklärt worden.