Suchergebnis

Versicherungsmathematiker empfehlen eine Senkung des Garantiezinses bei Lebensversicherungen.

Auslaufmodell Lebensversicherung: Ökonomen schlagen Absenkung des Garantiezinses vor

Die Zinsflaute hält den Altersvorsorgeklassiker Lebensversicherung fest im Griff. Verbraucher, die in Zukunft eine Lebensversicherung abschließen wollen, müssen sich auf einen deutlich geringeren Garantiezins einstellen.

Diese Absenkung wird nämlich von Versicherungsmathematikern empfohlen: „Wir schlagen dem Bundesfinanzministerium vor, den Höchstrechnungszins ab 1. Januar 2022 für Neuverträge auf 0,25 Prozent festzulegen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), Guido Bader.

Lebensversicherung

Zinstalfahrt bei Lebensversicherungen

Sinkende Zinsen und abschmelzende Garantien: Die Zinsflaute hält den Altersvorsorgeklassiker Lebensversicherung fest im Griff. Im kommenden Jahr dürfte die laufende Verzinsung Branchenexperten zufolge im Schnitt weiter sinken.

Verbraucher müssen sich darauf einstellen, am Ende weniger herauszubekommen, als sie zunächst erhofft hatten. Für Neuverträge empfehlen Versicherungsmathematiker ab Anfang 2022 zudem eine Senkung des Garantiezinses.

Bafin: Keine Hinweise auf Wirecard-Insiderhandel

Die Finanzaufsicht Bafin hat bislang keine Anhaltspunkte dafür, dass mit Wirecard-Aktien handelnde Mitarbeiter einen möglichen Informationsvorsprung zum privaten Vorteil genutzt haben. „Wir hatten ein Compliance-System, das den gesetzlichen Vorgaben entsprach, aber nicht mehr zeitgemäß ist und deshalb zu Recht verändert wird“, sagte Bafin-Chef Felix Hufeld der „Wirtschaftswoche“. „Kann ich aber den 85 Mitarbeitern einen Vorwurf machen, die Wirecard-Aktien gehandelt haben?

Die diesjährige Vertreterversammlung der Volksbank Bad Saulgau fand zum ersten Mal im schriftlichen Verfahren statt. Unter notar

Volksbank: Entscheidungsfindung auf dem Postweg

Im vergangenen Geschäftsjahr feierte die Volksbank Bad Saulgau ihr 150-jähriges Bestehen. Eigentlich war bei der diesjährigen Vertreterversammlung geplant, einen würdigen Blick auf das gute Ergebnis des Jubiläumsjahres zu werfen. Aber aufgrund der Corona-Beschränkungen musste die Bank die Vertreterversammlung anstatt im Frühsommer verspätet im Herbst in einem schriftlichen Verfahren durchführen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Bank hervor.

Der ehemalige Vorstandschef von Wirecard, Markus Braun, vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages.

Ex-Wirecard-Chef mauert vor dem Ausschuss

Den Abgeordneten war der steigende Ärger anzumerken: Markus Braun, der ehemalige Chef der Wirecard AG, weigerte sich am Donnerstag vor dem zuständigen Untersuchungsausschuss des Bundestags, auch nur einfachste Faktenfragen zu beantworten. „Merken Sie nicht, dass das Ihre Position in der Öffentlichkeit weiter schwächt?“, fragte ihn der Abgeordnete Hans Michelbach von der CDU. Der Wirecard-Untersuchungsausschuss hatte von Brauns Aussage gehofft, Einblick in die Zusammenhänge des größten deutschen Wirtschaftsskandals der Nachkriegsgeschichte zu ...

Banco Santander

Wirecard-Kerngeschäft geht an Santander

Kurz vor der ersten Gläubigerversammlung beim Skandalkonzern Wirecard kauft die spanische Großbank Santander das Kerngeschäft des insolventen Zahlungsabwicklers.

Die Spanier übernehmen Technologie und Geschäftsbetrieb, die rund 500 noch verbliebenen Mitarbeiter können ebenfalls wechseln. Das teilten Insolvenzverwalter Michael Jaffé und Santander am späten Montagabend mit. An diesem Mittwoch will Jaffé bei der ersten Gläubigerversammlung in München über die Lage des nach einem Betrugsskandal zusammengebrochenen und hoch verschuldeten ...

Wirecard

Wirecard: Knapp 500 Geschäfte von Bafin-Mitarbeitern bekannt

Der Finanzaufsicht Bafin sind mittlerweile fast 500 private Geschäfte ihrer Mitarbeiter mit Bezug zum Skandalunternehmen Wirecard bekannt. Das geht aus einer Auskunft des Bundesfinanzministeriums an den FDP-Abgeordneten Frank Schäffler hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Zuvor hatte die „Rheinische Post“ darüber berichtet.

Der inzwischen insolvente frühere Dax-Konzern Wirecard hatte im Juni Luftbuchungen von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt und in der Folge Insolvenz angemeldet.

 Unter notarieller Aufsicht wurden am gestrigen Mittwoch die Stimmen der in schriftlicher Form durchgeführten Vertreterversammlu

Volksbank schüttet keine Dividende aus

In diesem Jahr ist die Vertreterversammlung der Volksbank Ulm-Biberach pandemiebedingt erstmals in der Geschichte des Hauses im schriftlichen Beschlussverfahren über die Bühne gegangen. Dabei wurde der Vorschlag angenommen, die Dividende den Ergebnisrücklagen zuzuführen. Mit Sabine Rehm-Heinzelmann und Günther Zeller wurden auch zwei neue Aufsichtsräte gewählt.

Wegen des Versammlungsverbots und zum Schutz der 712 Vertreter vor einer Corona-Infektion wurde die Vertreterversammlung im schriftlichen Beschlussverfahren durchgeführt.

Wirecard

Wirecard-Skandal: EU-Behörde rügt deutsche Aufseher

Mängel, Ineffizienzen, Hindernisse - der Befund der EU-Finanzaufsicht ESMA zur Rolle der deutschen Aufseher im Wirecard-Skandal liest sich wenig schmeichelhaft.

Die Opposition spricht von einer „Ohrfeige“ für die Finanzaufsicht Bafin und das Bundesfinanzministerium. Ressortchef Olaf Scholz (SPD) jedoch sieht sich eher in seinem Reformkurs bestätigt, denn kritisiert.

Im Rahmen der umfassenden Untersuchung seien „eine Reihe von Mängeln, Ineffizienzen sowie rechtlichen und verfahrenstechnische Hindernissen“ identifiziert ...

Wirecard

EU-Behörde sieht Defizite bei Aufsicht im Wirecard-Skandal

Mängel, Ineffizienzen, Hindernisse - der Befund der EU-Finanzaufsicht ESMA zur Rolle der deutschen Aufseher im Wirecard-Skandal liest sich wenig schmeichelhaft. Die Opposition spricht von einer „Ohrfeige“ für die Finanzaufsicht Bafin und das Bundesfinanzministerium. Ressortchef Olaf Scholz (SPD) jedoch sieht sich eher in seinem Reformkurs bestätigt, denn kritisiert.

Im Rahmen der umfassenden Untersuchung seien „eine Reihe von Mängeln, Ineffizienzen sowie rechtlichen und verfahrenstechnische Hindernissen“ identifiziert worden, teilte ...