Suchergebnis

Das Luftbild vom 19.07.2012 zeigt die Altstadt von Ulm mit dem Ulmer Münster und der Donau. Die Krisen großer Firmen belasten de

Mietpreisbremse für den Südwesten beschlossen: Wo und für wen sie gilt

Wohnraum ist knapp und mitunter sehr teuer – gerade in Baden-Württemberg. Wo der Wohnungsmarkt besonders angespannt ist, soll eine Mietpreisbremse Mietwucher eindämmen.

Nachdem die erste Regelung hierzu von Gerichten kassiert wurde, hat die grün-schwarze Landesregierung an diesem Dienstag nun im zweiten Anlauf die Maßnahmen verabschiedet. Viel zu spät, kritisieren manche mit Verweis auf Bayern.

In 89 Städten und Gemeinden im Südwesten sollen die Mieten künftig nur noch begrenzt steigen dürfen.

Kinderferienprogramm Feuerwehr Spaichingen

Kinderferienprogramm trotz Corona?

Viele Eltern haben angesichts der Corona-Pandemie schon viele Urlaubstage aufgebraucht, um ihre Kinder zu betreuen. Und die langen Sommerferien stehen noch bevor. Deshalb haben sich einige Gemeinden in der Region dazu entschieden, ein Kinderferienprogramm trotz Corona aufzustellen. Ein Überblick.

Spaichingen plant Kinderferienbetreuung In Spaichingen findet das Kinderferienprogramm nicht statt. Die Kinderferienbetreuung ist für die Pfingstferien zwar abgesagt.

 In Bubsheim stehen Straßensanierungen an.

In Bubsheim stehen Straßensanierungen an

Der Bubsheimer Gemeinderat hat sich in mehreren Sitzungen mit der Sanierung von Ortsstraßen befasst. Im Blick auf die künftigen Finanzen hat der Rat eine Reihenfolge der Projekte festgelegt. Der Abbruch der Graneggstraße 10 und der Umbau des Kreuzungsbereichs zur Verbesserung der Verkehrssicherheit ist laut Pressemitteilung für dieses Jahr vorgesehen. Im kommenden Jahr erfolgt die Sanierung der Hauptstraße bis zum Kreuzungsbereich Graneggstraße und die Neugestaltung des Kirchenumfelds.

Ein „Supermond“ über dem Alten Berg bei Böttingen mit der Josefskapelle.

Gottesdienste noch nicht so gut besucht

Seit 9. Mai sind in den katholischen Gemeinden der Diözese Rottenburg Stuttgart öffentliche Gottesdienste wieder erlaubt, aber nur unter entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln und bei vorheriger Anmeldung. Wie eine Umfrage unter den Seelsorgeeinheiten zeigt, führt dies bislang noch dazu, dass weniger Gottesdienstbesucher in die Kirchen kommen als sonst. Die Seelsorgeeinheit Oberer Heuberg hat aber für die regulären Gottesdienste inzwischen wieder auf eine vorherige Anmeldung verzichtet.

In Europa raffte die Pest Millionen Menschen dahin. Hier eine Pesttafel, die an Hauswänden zur Warnung vor der Krankheit angebra

Als in Egesheim die Pest wütete

So sehr Corona derzeit auch das öffentliche Leben einschränkt. Egesheim hat in seiner 1250-jährigen Geschichte einige schlimmere Seuchen- und Notzeiten erlebt. Am schlimmsten war die Pest im 17. Jahrhundert, die zusammen mit dem Dreißigjährigen Krieg das Dorf fast entvölkert hätte.

Der verstorbene Pfarrer und Ehrenbürger Erwin Voith hat in seiner Geschichte des Kirchspiels in Egesheim ein eigenes Kapitel den Notzeiten in Egesheim gewidmet.

Kirchen dürfen wieder Gottesdienste feiern.

Gläubige müssen sich für Gottesdienste anmelden

Am kommenden Wochenende feiern die meisten Kirchengemeinden wieder Gottesdienste. Auf unsere Rundfrage bei allen Gemeinden haben sich die katholischen und evangelischen Gemeinden auf dem Heuberg sowie die evangelische Gemeinde Spaichingen, die Seelsorgeeinheit Spaichingen/Balgheim/Dürbheim sowie die neuapostolische Gemeinde Spaichingen mit Informationen gemeldet.

Wichtige Regeln: Gläubige dürfen nicht singen  Die geplanten Gottesdienste werden nicht die gleichen sein wie die, die vor den Corona-Beschränkungen gefeiert wurden.

 Ein Reinluftzeiger erster Güte: die Pflaumenflechte (Evernia prunastri).

Pflanze ist Gradmesser für saubere Luft

Eine spezielle Flechte als Reinluftzeiger ist bei uns erfreulich häufig: die Pflaumenflechte. „Die Luft ist rein!“, das sagen nicht nur Gauner bei ihren dunklen Machenschaften, sondern auch diejenigen Naturforscher, die sich bevorzugt mit Flechten befassen. Der Anblick dieser Flechte versetzt so manchen in Entzücken, weil sie ein Reinluftzeiger erster Güte ist.

Längst nicht alle Flechten zeigen saubere Luft an, aber diese hier schon: die so genannte Pflaumenflechte (Evernia prunastri), auch Eichenmoos genannt.

 Bei der Aktion des Handwerkerforums bemalten Kinder Holzosterhasen.

Zahlreiche Kinder bemalen Holzosterhasen

Viele Ostertische in den Häusern und manche Vorgärten sind in diesem Jahr um einen bunten Osterhasen reicher gewesen. Dies ist dem Handwerkerforum Heuberg zu verdanken, das 400 Holzosterhasen zum Bemalen verschenkte. Der Verein wollte damit Kindern eine Freude machen und in Coronazeiten eine Beschäftigung bieten.

Viele Familien folgten am Gründonnerstag dem Aufruf in dieser Zeitung und kamen zu den Verteilstellen in Bubsheim und Gosheim.

Anzeige des Turniers

Heuberg-Wanderpokalturnier fällt 2020 aus

Das Heuberg-Wanderpokalturnier der Fußballer fällt in diesem Jahr aus. Der SV Bärenthal, der das Turnier vom 29. Mai bis 1. Juni austragen sollte, teilte am Mittwoch die Absage wegen der Corona-Pandemie mit. Die Bärenthaler richten das Turnier nun im Jahr 2021 aus. Der SV Kolbingen, ursprünglich 2021 vorgesehen, ist dann ein Jahr später 2022 an der Reihe.

Das Heuberg-Wanderpokalturnier, an dem die Mannschaften der SG Bärenthal/Irndorf, des SV Böttingen, SV Bubsheim, der SG Dürbheim/Mahlstetten, des SV Egesheim, SV Kolbingen, SV ...

 Initiator Tom Hermle mit dem ersten Teil der Holzhasen.

Heuberger Kinder bekommen 400 Hasen zum bemalen

Das Handwerkerforum Heuberg lässt sich in Corona-Zeiten etwas für Kinder einfallen: 400 Holzosterhasen warten darauf, bemalt zu werden.

Eigentlich wollte Fliesenlegermeister Tom Hermle (Foto) in Gosheim nur seine zwei Töchter beschäftigen. „Dabei kam mir die Idee für etwas, worüber sich viele Kinder auf dem Heuberg freuen könnten.“ Wie wäre es, Holzhasen zum Bemalen bereitzustellen? In seiner Werkstatt gab es keine Maschinen oder Materialien dafür.