Suchergebnis

Katharina Jehle von der Bildungsregion Biberach (von links) und Landrat Heiko Schmid erhalten vom Geschäftsführer der Bruno-Frey

210 000 Euro für Leseförderung im Kreis

Die Biberacher Bruno-Frey-Stiftung für kulturelle und soziale Zwecke unterstützt das Projekt „Lesen bringt‘s“ im Landkreis Biberach in den nächsten fünf Jahren mit rund 210 000 Euro. Kürzlich überreichte Wolfgang Kempfle, Geschäftsführer der Bruno-Frey-Stiftung, den Förderbescheid an Landrat Heiko Schmid. Mit dem neuen Projekt soll einerseits die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern gefördert werden, andererseits sollen Eltern motiviert werden, ihren Kindern vorzulesen.

 Der Chor Fatal hat mit der Spendenaktion „Spendensong“ mehr als 8000 Euro für Menschen mit Behinderung gesammelt.

Chor Fatal Neufra unterstützt Verein für Behindertenarbeit

Im Rahmen seines 20-jähriges Bestehens hat der Chor Fatal mit der Spendenaktion „Spendensong“ ein Jahr lang Spenden für Menschen mit Behinderung gesammelt. Mehr als 8000 Euro sind dabei zusammengekommen. Eine stolze Summe, mit der der Biberacher Verein fiB Menschen mit körperlicher und geistiger Einschränkung die Teilnahme an dem Festival „Das Fest“ in Karlsruhe ermöglichen kann.

Auf dem Biberacher Weihnachtsmarkt trafen sich Mitglieder des Chors Fatal mit den Verantwortlichen und Mitgliedern des Vereins für familienunterstützende ...

Schüler der Federseeschule, Schulleiterin Elisabeth Sontheimer-Leonhardt, Miriam Fetscher (Mitte) und Alica Ebbers (rechts) nehm

Federseeschule erhält hochkarätigen Kulturpreis

Zwölf Projekte hat die Bruno-Frey-Stiftung mit insgesamt 25 000 Euro aus gezeichnet. Von Siftungsrat und Jurymitgliedern wurden sie aus 22 Bewerbungen ausgewählt. Vertreter der Gewinnerprojekte nahmen die Kulturpreise im Heinz.-H.-Engler-Forum in Biberach vor zahlreichen Gästen entgegen.

Eine Auszeichnung erhielt das Theaterprojekt „Hexenkinder“, ein Regio-Drama in vier Akten frei nach dem Buch „Die Vogelmacherin“ von Evelin Hasler. Das Stück handelt von zwei im 17.

Biberacher Bruno-Frey-Stiftung vergibt Kulturpreis

Er war einer der Menschen, der das Leben in Biberach im 20. Jahrhundert geprägt hat: Der Unternehmer Bruno Frey fördert bereits zu Lebzeiten kulturelle Projekte. Nach seinem Tod 2005 ging sein Vermögen an die von ihm gegründete Stiftung über. Diese Stiftung vergibt alle zwei Jahre Preise an Projekte aus Theater, Musik, Bildende Kunst oder Literatur. In diesem Jahr waren es insgesamt zwölf Preisträger – unter ihnen: der Schulchor der Schwarzbach-Schule Biberach.

 Wolfgang Reichel (v.l.), Vorsitzender des Beirats der Bruno-Frey-Stiftung, überreicht einen Scheck über 100000 Euro an Claus-Wi

Musikschulstiftung erhält 100 000 Euro

Die Bruno-Frey-Musikschulstiftung in Biberach hat für die Unterstützung junger Talente von der Bruno-Frey-Stiftung eine Fördersumme von 100 000 Euro erhalten. Den Scheck erhielt die Biberacher Musikschulstiftung auf der Verleihung des Bruno-Frey-Kulturpreises im Heinz-H.-Engler-Forum.

Wolfgang Reichel, der Vorsitzende des Beirats der Bruno-Frey-Stiftung, überreichte feierlich den Scheck über 100 000 Euro an Claus-Wilhelm Hoffmann, Vorsitzender der Bruno-Frey-Musikschulstiftung Biberach, und die Musikdirektoren Peter Marx und Andreas ...

Verleihung Bruno-Frey-Kulturpreise 2019

Bruno-Frey-Kulturpreise verliehen

Mehr als 200 Teilnehmer von zwölf Gewinnerprojekten freuten sich über die Bruno-Frey-Kulturpreise 2019. Helmut Schönecker war bei der Preisverleihung mit der Kamera dabei. Außerdem hat die Stiftung selbst einige Fotos beigesteuert.

 Der Geschäftsführer der Bruno-Frey-Stiftung, Wolfgang Kempfle (l.), überreichte Ingrid Gerster und ihrem Team vom Tafelladen de

Bruno-Frey-Kulturpreise verliehen: Zwölf Projekte mit insgesamt 25.000 Euro ausgezeichnet

Mehr als 200 Teilnehmer von zwölf Projekten sind mit dem Bruno-Frey-Kulturpreis 2019 ausgezeichnet worden. Vertreter der Gewinnerprojekte nahmen die Preise am Freitag im Heinz-H.-Engler-Forum in Biberach vor zahlreichen geladenen Gästen aus den Händen der Stiftungsvertreter und Jurymitglieder entgegen. Jörg Hochhausen sprach als Vorsitzender des Stiftungsvorstands den jungen Künstlern aus den Sparten Theater, Musik und Literatur ein großes Dankeschön für ihren Mut zur Teilnahme aus.

Ohne Ehrenamt wäre vieles nicht möglich

Ehrenamtliches Engagement ist enorm wichtig. Wie dieses finanzielle Unterstützung findet, darüber hat der Fördermittelexperte Torsten Schmotz vor Kurzem im Biberacher Rathaus einen Vortrag gehalten. Eingeladen hatte der Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Biberach, Rouven Klook. Fast 50 Besucher füllten den Ratssaal und folgten den Ausführungen des Referenten.

Kulturdezernent Dr. Riedlbauer eröffnete den Vormittag. Er betonte, was für eine wichtige Funktion das Ehrenamt in der Gesellschaft habe und sprach den Biberacher Ehrenamtlichen ...

Über zehn Jahre BBZ freuten sich (v. l.) Petra Alger, Alexander Weiß, Roland Hüber, Christian Geier, Peter Wittmann und Jo Bröse

In zehn Jahren 773 Teilnehmer qualifiziert

Impulse zum Thema Inklusion, kesse Einlagen und viel Ermutigung: Mit einem kurzweiligen Festakt hat das Berufliche Bildungszentrum (BBZ), Teil des Heggbacher Werkstattverbunds der St.-Elisabeth-Stiftung, sein zehnjähriges Bestehen gefeiert.

773 Teilnehmer, Langzeitarbeitslose zumeist, haben bisher die individuell abgestimmten Maßnahmen des BBZ in den Bereichen Aktivierung und Qualifizierung durchlaufen. 188 wurden bis heute erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt.

 Das Filmteam: Marie Jaksch (v.l.), Julian Rabus, Dominik Bais, Mara Pollak und Vincent Hannwacker.

Wielands Musarion wird verfilmt

Sie recherchierten, waren auf den Spuren Wielands in Biberach, ließen sich inspirieren, lasen Texte und entwickelten ein überzeugendes Drehbuch: Fünf Studierende der Akademie der Bildenden Künste München verfilmen derzeit Wielands Verserzählung Musarion (1768).

Die Dreharbeiten in der griechischen Hauptstadt und im Athener Umland sowie in München sind abgeschlossen, nun beginnt die Postproduktion.

Initialzündung für die Verfilmung des Wieland-Werkes ist eine Kooperation der Akademie der Bildenden Künste mit der Christoph ...