Suchergebnis

Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried hat sich für die Junioren-EM qualifiziert.

Hannah Reichle sichert sich EM-Fahrkarte

Bei den dritten Junior-Masters hat sich die Kunstradsportlerin Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried die Fahrkarte zur Junioren-Europameisterschaft gesichert. Bei der fünften und sechsten EM-Qualifikation in Ilsfeld bei Heilbronn zeigte sie zwei weitere konstant gute Leistungen.

Der RKV Ilsfeld war Ausrichter des dritten Junior-Masters unter verschärften Corona-Hygienemaßnahmen. Der Zutritt zur Halle war für die Sportlerinnen und Sportler, Betreuer, Helfer und Offiziellen nur unter Vorlage eines negativen Corona-Tests erlaubt, ...

Geschwächt erreichte Ceyda Altug in Ilsfeld den vierten Platz.

Ceyda Altug: Die Hoffnung auf EM-Einsatz lebt

Das deutsche Aufgebot für die U19-Europameisterschaft in der Schweiz steht. Im 1er Kunstrad sollen Jana Pfann (RKB Soli Bruckmühl) und Hannah Reichle (RMSV Bad Schussenried) das Land bestmöglich vertreten. Und mit Ceyda Altug soll sich eine Sportlerin vom RRMV Friedrichshafen bereithalten – sie ist als Ersatz angegeben und darf im Falle einer Verletzung von Pfann oder Reichle ran.

Ihre Hoffnung auf einen EM-Einsatz lebt also weiter, offen ist nun aber der Termin.

Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried belegte in Bruckmühl sowohl in der Vorrunde als auch im Finale den zweiten Platz.

Hannah Reichle nähert sich EM-Fahrkarte

Beim zweiten Junior-Masters, das gleichzeitig die dritte und vierte EM-Qualifikation gewesen ist, hat die Kunstradsportlerin Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried in Bruckmühl (Bayern) zwei weitere Topleistungen gezeigt. Mit dem zweiten Platz sowohl in der Vorrunde als auch im Finale holte sie insgesamt rund 30 Punkte Vorsprung auf die drittplatzierte Ceyda Altug aus Friedrichshafen heraus und kam dem EM-Ticket damit näher.

Der RKB Bruckmühl richtete das zweite Junior-Masters unter sehr strengen Hygieneauflagen aus.

Nadine Kurz

Ceyda Altug holt Platz drei beim Junior-Masters

Das deutsche U19-Kunstradteam für die Europameisterschaft nimmt Konturen an. Im bayerischen Bruckmühl war das 2. Junior-Masters, das gleichzeitig die dritte und vierte von sechs EM-Qualifikationen war. Ceyda Altug vom RRMV Friedrichshafen hat in diesem Jahr wohl noch keine Chance auf einen Platz bei der Europameisterschaft, die am 14. und 15. Mai in der Schweiz ist. Auch für Nadine Kurz reicht es nicht.

Die bisher Führenden beziehungsweise die Favoriten haben in Bruckmühl ihre Führungsposition ausbauen können.

Beim zweiten Junior-Masters im Kunstradfahren in Bruckmühl hat der 14-jährige Linus Weber vom Sportverein Kirchdorf den vierten

Linus Weber überzeugt in Bruckmühl erneut

Beim zweiten Junior-Masters im Kunstradfahren in Bruckmühl (Landkreis Rosenheim) hat der 14-jährige Linus Weber vom Sportverein Kirchdorf den vierten Platz belegt. Erneut waren nur Landes- und Bundeskadersportler startberechtigt.

Die Hygienevorschriften wurden vom Veranstalter nach SVK-Angaben sehr gut umgesetzt. Erst kurz vor dem Start durfte die Halle mit FFP-2-Masken betreten werden. Da ein Livestream eingerichtet worden war, konnten diesmal die zu Hause gebliebenen Fans alles mitverfolgen.

Linus Weber vom SV Kirchdorf belegte Platz zwei in Ludwigsburg-Hoheneck.

Weber holt sich Platz zwei

Linus Weber vom SV Kirchdorf ist beim zweiten Baden-Württemberg-Cup-Wettbewerb im Kunstradfahren in Ludwigsburg-Hoheneck auf Platz zwei gefahren. Das U15-Schüler-Duo Adrian Bast und Maximilian Keller erreichte eine neue persönliche Bestleistung.

Als Landeskader-Sportler sind die drei Kirchdorfer zurzeit trainingsberechtigt und dürfen deshalb auch an Wettbewerben teilnehmen, während alle anderen Sportlerinnen und Sportler gerade coronabedingt pausieren müssen.

Linus Weber vom SV Kirchdorf hat in der Einer-Disziplin Rang vier beim ersten Junior-Masters im Kunstradfahren in Haigerloch bel

Linus Weber belegt Rang vier

Linus Weber vom SV Kirchdorf hat in der Einer-Disziplin Rang vier beim ersten Junior-Masters im Kunstradfahren in Haigerloch belegt. In dieser Serie treten die besten Sportlerinnen und Sportler im Alter zwischen 14 und 18 Jahren aus ganz Deutschland in drei Durchgängen gegeneinander an. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung waren auch hier nur die Bundes- und Landeskadersportler startberechtigt und es mussten strenge Hygieneregeln beachtet werden.

Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried überzeugte beim Junior-Masters in Haigerloch.

Reichle erreicht zwei persönliche Bestleistungen

Die Kunstradsportlerin Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried hat beim ersten Junior-Masters in Haigerloch zwei persönliche Bestleistungen erreicht. Mit 172,38 Punkten belegte sie den zweiten Platz.

Beim unter Corona-Bedingungen ausgetragenen Junior-Masters in Haigerloch wurde das Hygienekonzept durch Ausrichter RV Trillfingen bestens umgesetzt. Hannah Reichle zeigte in der Vorrunde eine Topleistung und gewann diese mit einer persönlichen Bestleistung von 171,58 Punkten.

Ceyda Altug hat bei den 1. Junior-Masters ihr Leistungspotenzial abgerufen.

Friedrichshafenerinnen fahren um ein EM-Ticket

In der Witthauhalle in Haigerloch haben sich am Wochenende viele talentierte Kunstradfahrer zusammengefunden. Anlass war die Junior-Masters-Serie, die in drei Veranstaltungen und als Qualifikation zur U19-Europameisterschaft sowie C-Kader-Sichtung durchgeführt wird. Beim Auftakt am Samstag waren auch Ceyda Altug und Nadine Kurz vom Rad-, Roll- und Motorsportverein Friedrichshafen (RRMV Friedrichshafen) mit dabei. Etwas besser lief es für Altug, die sich im 1er Kunstrad der Juniorinnen den dritten Platz sicherte.

Ein Schild mit der Aufschrift Notarzt

Zwei Verletzte nach Brand in einer Werkstatt

Bei einem Brand in Oberbayern sind zwei Menschen verletzt worden. Das Feuer war am Samstagvormittag in Bruckmühl (Landkreis Rosenheim) in einer Werkstatt ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Zwei Männer wurden verletzt, als sie versuchten, die Flammen zu löschen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 70 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.