Suchergebnis

Polizeihubschrauber

Verfolgungsjagd nach Explosion eines Fahrkartenautomaten

Ein Unbekannter hat einen Fahrkartenautomaten gesprengt und damit eine Verfolgungsjagd ausgelöst. Einsatzkräfte der Bundespolizei, der Kriminalpolizei, 17 Streifenwagen und ein Hubschrauber suchten am Donnerstag nach eigenen Angaben Straßen und Wälder nach dem Unbekannten ab.

Anwohner in Bruchsal alarmierten die Beamten nach der Explosion. Bei der Suche nach dem Täter entdeckten Polizisten einen verdächtigen Fahrradfahrer auf einer Landstraße, der zu Fuß in ein Waldstück flüchtete.

Einen Adventskalender hat jemand auf die Schutzplane eines von der Flut stark beschädigten Hauses in Insul gezeichnet. Auch Mona

Zerstörte Häuser, traumatisierte Menschen

Katastrophen ziehen Schaulustige an, die teilweise von weither anreisen. Auch die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal war Ziel vieler Schaulustiger, aber auch von vielen freiwilligen Helfern. Einige Geisinger waren für einige Tage im Katastrophengebiet, um Hand anzulegen und mitzuhelfen.

Wenn es auch nur wenige Tage waren, haben die Katastrophe und die Aufräumarbeiten sowie die Kontakte mit den betroffenen Einwohnern, einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen: Oft sind die Gedanken der Geisinger Helfer noch bei den Betroffenen.

 Steffen Wohlfarth hofft, dass in der Fußball-Oberliga noch ein bisschen gespielt werden kann.

Ravensburgs Trainer ist stolz auf seine Mannschaft

Bereits in der vergangenen Saison hat Steffen Wohlfarth über den Tellerrand der Fußball-Oberliga hinausgeschaut. Und auch jetzt sagt der Trainer des Fußball-Oberligisten FV Ravensburg angesichts der rapide steigenden Corona-Zahlen: „Es gibt Wichtigeres als Fußball. Aber ich bin natürlich froh, wenn wir noch Fußball spielen können.“ Am Samstag (14 Uhr, cteam-Arena) trifft der FV auf den FSV 08 Bissingen.

Gut möglich ist, dass es auch im baden-württembergischen Amateurfußball eine vorzeitige Winterpause geben wird.

Abellio

Land kauft Abellio-Tochter um Bahnbetrieb und Arbeitsplätze zu retten

Das finanziell angeschlagene Bahnunternehmen Abellio Baden-Württemberg GmbH wird vom Land für zwei Jahre übernommen. Der Vertrag mit der landeseigenen Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) sei unterzeichnet worden, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Donnerstag in Stuttgart mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Bis zum Jahresende soll die Transaktion dann abgeschlossen sein.

Hermann sagte, es sei die beste Lösung, dass die SWEG für die nächsten zwei Jahre Abellio Baden-Württemberg übernehme.

Ausstellung  Kakao & Schokolade

Bittere Bohne, süße Schokolade: Ausstellung in Bruchsal

Ein Schlückchen Xocoatl gefällig? Wer dieses einst von den Azteken zubereitete Kakaogetränk kosten möchte, sollte sich auf den Weg ins Schloss Bruchsal (Kreis Karlsruhe) machen. Dort widmet sich eine neue Sonderausstellung der Geschichte und Herstellung von Schokolade. «Als exklusives Genussmittel im 18. Jahrhundert dem Adel vorbehalten passt die Thematik besonders gut zu uns ins Schloss», sagte Christina Ebel, Leiterin der Schlossverwaltung, am Mittwoch.

Die kostenlosen Angebote des Popup-Labors in Sigmaringen finden alle digital statt. (Symbolfoto)

Popup-Labor unterstützt den Mittelstand

„Innovationsmethoden und Digitalisierung sind die Themen. Es kommt zu den Menschen vor Ort, ist partizipativ und keine Funktionärsveranstaltung“, sagt Projektleiter Norbert Fröschle über das Popup-Labor, das vom 30. November bis zum 7. Dezember den Landkreis Sigmaringen besucht – und entgegen erster Planungen nun doch digital und nicht auf dem Sigmaringer Innovationscampus stattfinden wird. Der Grund liegt auf der Hand: die Corona-Pandemie durchkreuzt auch diese Pläne.

Impfstützpunkt des Uniklinikums und der Stadt Freiburg

Hohe Impf-Nachfrage: Eigeninitiative der Kommunen ist nötig

Wegen der hohen Nachfrage nach Corona-Impfungen kommen mobile Impfteams und auch die bisherigen Impfstützpunkte im Südwesten vielerorts kaum hinterher. Die Regelstrukturen - etwa über Hausärzte - könnten eine flächendeckende und umfassende Impfung aktuell nicht sicherstellen, sagte ein Sprecher des Landkreistages am Montag. Im ganzen Land entstehen daher «in Ergänzung zu den Impfangeboten in den Arztpraxen und bei den Betriebsärzten viele Impfstützpunkte», sagte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne).

 Philipp Altmann und der FV Ravensburg brachten in Bruchsal eine 2:0-Führung nicht über die Zeit.

FV Ravensburg schenkt Sieg in den Schlussminuten her

Nächste Enttäuschung für den FV Ravensburg in der Fußball-Oberliga. Beim Tabellen-18. Bruchsal kamen die Oberschwaben trotz einer 2:0-Führung bis kurz vor Schluss wieder nur zu einem Punkt. Damit kommt der FV in der Tabelle nicht vom Fleck. Es war das siebte Unentschieden in den vergangenen acht Spielen.

Bis vier Minuten vor dem Ende sah es in Bruchsal nach einem Auswärtssieg der Ravensburger aus. Doch dann verteidigte der FV zweimal schlecht.

 Der FV Ravensburg II spielt in der Landesliga auf dem Kunstrasen des TSB Ravensburg.

U23 des FV Ravensburg spielt auf dem Kunstrasen

Die U23 des FV Ravensburg erwartet in der Fußball-Landesliga am Samstag den SV Dettingen/Iller. Die Anstoßzeit wurde auf 13.30 Uhr verschoben, damit die Partie auf dem Kunstrasen des TSB ausgetragen werden kann. Es gilt auch hier für Zuschauer die 2G-Regel.

Für Trainer Fabian Hummel und sein Team wird die Partie gegen Dettingen eine Herausforderung. In der ersten Mannschaft fallen durch Verletzungen, Erkrankungen und die Sperre für Daniel Schachtschneider zahlreiche Spieler aus.

 Nach seiner Roten Karte gegen den TSV Ilshofen (li. Maximilian Egner) muss Daniel Schachtschneider vom FV Ravensburg nur einmal

FV Ravensburg muss ein Spiel auf Schachtschneider verzichten

Der Fußball-Oberligist FV Ravensburg muss nur einmal auf Stürmer Daniel Schachtschneider verzichten. Nach dessen Platzverweis gegen Ilshofen wurde er nur für eine Partie gesperrt. „Es gilt als Tatsachentscheidung, auf dem Video hat man klar gesehen, dass Schachti nichts gemacht hat“, sagt FV-Trainer Steffen Wohlfarth. Auch ohne Schachtschneider fordert Wohlfarth in der Partie beim 1. FC Bruchsal (Sa., 14.30 Uhr) einen Sieg seiner Mannschaft.

Bruchsal ist Tabellen-17.