Suchergebnis

Karin Baal

Promi-Geburtstag vom 19. September 2020: Karin Baal

Diese Rolle hat ihre Karriere geprägt: Als sie noch Karin Blauermel hieß, bekam Karin Baal einen Part im Film „Die Halbstarken“.

Die 15-Jährige aus dem Berliner Arbeiterviertel Wedding, ausgesucht unter 700 Bewerberinnen, stachelt darin ihren Freund Freddy (Horst Buchholz) zu Straftaten an. Der Film beginnt damit, dass Freddy mit seinen Freunden im Hallenbad prüfen will, ob die gestohlenen Armbanduhren wasserdicht sind. Das war 1956.

Für Karin Baal, die heute 80 Jahre alt wird, begann so ihre Karriere im deutschen Film.

Mario Adorf

Promi-Geburtstag vom 8. September: Mario Adorf

Mit einer Rolle hat Mario Adorf Fernsehgeschichte geschrieben: „Ich scheiß dich sowas von zu mit meinem Geld, dass du keine ruhige Minute mehr hast“, sagt er im breitesten Dialekt als stinkreicher rheinischer Kleberfabrikant Heinrich Haffenloher in Helmut Dietls Kultserie „Kir Royal“.

Doch ihn auf diesen Part zu verkürzen, wäre zu wenig. Adorf ist einer der großen deutschen Schauspieler und spielte in actionreichen Westernstreifen ebenso mit wie im sozialkritischen Neuen Deutschen Film oder in Komödien.

Claudia Schiffer wird 50

Supermodel und Influencerin: Claudia Schiffer wird 50

Vor einigen Wochen war sie wieder ganz vorn: auf dem Cover der „Elle“. Mit knapp 50 Jahren.

Claudia Schiffer erlebt derzeit ein Comeback. Viele Illustrierte erinnern sich in diesen Tagen an Supermodel Schiffer und Kolleginnen Naomi Campbell, Linda Evangelista oder Cindy Crawford, die in den 90er Jahren nicht nur reich und berühmt wurden, sondern auch eine Ära prägten. Diesen Dienstag (25. August) wird „La Schiffer“ 50 Jahre alt.

„Ich bin froh, 50 zu werden und habe mich nie zuvor in meinem Leben zufriedener und ...

 Doris Meissner hieß Marilyn Monroe und andere Prominente in ihrem Garten willkommen. 2021 soll es wieder eine Freiluftausstellu

Doris Meissner stellt in ihrem Garten aus

Viele Künstler nutzen ihr Atelier für Ausstellungen. So auch erstmals die Häfler Malerin und Autorin Doris Meissner am Sonntag, 2. August. Doch dieses Atelier ist anders. Doris Meissner lud ein, ihre durch kräftige, fröhliche Farben ansprechenden Bilder unter freiem Himmel in ihrem Garten zu betrachten. Etwa dreißig neuere Werke präsentierte sie an Bäumen, Hecken oder Leitern, die zur Staffelei umfunktioniert wurden. Gerade an diesem heißen Sommertag war ein Besuch im schattigen Grün des Zeppelindorfs eine wohltuende Abwechslung.

Mathieu Carriere

Promi-Geburtstag vom 2. August 2020: Mathieu Carrière

Er wirkte weltweit in 250 Kinofilmen mit, war in mehr als 4000 Stunden Fernsehproduktion zu sehen, stand in Salzburg und Bad Hersfeld auf der Bühne. Dennoch sagt Mathieu Carrière von sich: „Ich bin kein Schauspieler.“

Vielmehr sehe er sich als Spieler, als Dilettant im positiven Sinne, der sich gern in diversen Bereichen des Lebens engagiert. Zu Ruhm gekommen ist er dabei schon zu Schulzeiten am Lübecker Katharineum - als bildhübscher Hauptdarsteller in der Thomas-Mann-Verfilmung „Tonio Kröger“ (1964) sowie in Volker Schlöndorffs ...

Mathieu Carrière

Filmstar Carrière ist fasziniert von fremden Kulturen

Der Film- und Fernsehschauspieler Mathieu Carrière hat im Laufe seiner internationalen Karriere viele große Stars getroffen. Doch noch mehr beeindruckt hätten ihn meist die Kulturen der fremden Länder, in denen er arbeiten durfte, sagte Carrière der Deutschen Presse-Agentur.

„Die Bardot war hinreißend. Ich mag sie. Aber sie war kein Vorbild für mich“, erinnerte der 69-Jährige sich etwa an seine Filmpartnerin Brigitte Bardot in der Produktion „Don Juan“ (1973) unter der Regie von Roger Vadim.

Bikinimuseum

Der Bikini ist museumsreif

Vom hochgeschlossenen Badekostüm aus Wolle zum superknappen Zweiteiler - das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau bei Heilbronn widmet sich der Geschichte der Bademode.

An diesem Sonntag, dem internationalen Tag des Bikinis, wird das Museum eröffnet. Bunt und unterhaltsam aufbereitet, erfahren die Besucher künftig auf 1500 Quadratmetern Ausstellungsfläche, wie sich die Bademode seit dem späten 19. Jahrhundert entwickelt hat.

Damals trugen Frauen und Männer beim Baden Ganzkörperbekleidung.

Bikinimuseum

Der Bikini ist museumsreif

Vom hochgeschlossenen Badekostüm aus Wolle zum superknappen Zweiteiler - das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau bei Heilbronn widmet sich der Geschichte der Bademode.

An diesem Sonntag, dem internationalen Tag des Bikinis, wird das Museum eröffnet. Bunt und unterhaltsam aufbereitet, erfahren die Besucher künftig auf 1500 Quadratmetern Ausstellungsfläche, wie sich die Bademode seit dem späten 19. Jahrhundert entwickelt hat.

Damals trugen Frauen und Männer beim Baden Ganzkörperbekleidung.

Blick auf einen goldenen Bikini aus der Zeit um 1950

Museum zeigt Geschichte des Bikinis

Vom hochgeschlossenen Badekostüm aus Wolle zum superknappen Zweiteiler - das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau bei Heilbronn widmet sich der Geschichte der Bademode. Am Sonntag, dem internationalen Tag des Bikinis, wird das Museum eröffnet. Bunt und unterhaltsam aufbereitet, erfahren die Besucher künftig auf 1500 Quadratmetern Ausstellungsfläche, wie sich die Bademode seit dem späten 19. Jahrhundert entwickelt hat.

Damals trugen Frauen und Männer beim Baden Ganzkörperbekleidung.

 Bis zuletzt hat Vladimiroff Javacheff, genannt Christo, an den Entwürfen für seine Installation „L’ Arc de Triomphe, Wrapped“ g

Christo-Ausstellung ohne Christo: Eröffnung in Paris

Die Ausstellung hätte zum Highlight der Pariser kulturellen Frühlingssaison werden sollen, ebenso wie die Verpackung des Triumphbogens. Beide Events konnte Christo noch mit vorbereiten, keines kann er jedoch mehr miterleben. Der Verhüllungskünstler ist am 31. Mai in New York gestorben, kurz vor seinem 85. Geburtstag am 13. Juni. Mit „Christo und Jeanne-Claude – Paris!“ widmet das Pariser Centre Pompidou dem Künstlerpaar eine Ausstellung. Es ist eine Hommage.