Suchergebnis

Cheltenham Town - Manchester City

Manchester City müht sich bei Viertligist erst spät zum Sieg

Manchester City ist im englischen FA Cup beim Viertligisten Cheltenham Town nur knapp an einer Blamage vorbeigeschrammt. Die Citizens mühten sich beim krassen Außenseiter am Samstag mit einer B-Elf zu einem 3:1 (0:0)-Sieg und erreichten dank später Tore das Pokal-Achtelfinale.

Phil Foden (81 Minute.), Gabriel Jesus (84.) und Feran Torres (90.+4) trafen für den Tabellenzweiten der Premier League. Zuvor war Cheltenham, das in der viertklassigen League Two Tabellensiebter ist, durch ein Tor von Alfie May (59.

Heimsieg

Man City gewinnt gegen Brighton und verkürzt Rückstand

Manchester City hat in der englischen Premier League den Rückstand auf die Spitzenplätze verkürzt. Der Vizemeister von Star-Trainer Pep Guardiola gewann gegen Brighton & Hove Albion mit 1:0 (1:0).

Im Etihad Stadium in Manchester traf Phil Foden nach Vorbereitung des früheren Bundesliga-Profis Kevin De Bruyne (44. Minute). In der 90. Minute verschoss Raheem Sterling einen Foulelfmeter und vergab die Chance zum möglichen 2:0.

Man City musste bei der Partie auf Mittelstürmer Sergio Agüero verzichten.

Brighton & Hove Albion - FC Arsenal

Arsenal siegt in Brighton - Southampton ohne Hasenhüttl 0:0

Der FC Arsenal kommt in der englischen Premier League langsam in Schwung. Mit Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno gewannen die Gunners bei Brighton & Hove Albion mit 1:0 (1:0) und siegten nach dem 3:1 gegen den FC Chelsea zum zweiten Mal in Serie.

Mit 20 Punkten kletterte Arsenal vorerst auf Platz 13. Der Franzose Alexandre Lacazette (66. Minute) traf direkt nach seiner Einwechslung für die Londoner.

Dank eines Last-Minute-Treffers von Marcus Rashford ist Manchester United neuer Tabellenzweiter.

Arsenal-Fans

Höchste Corona-Warnstufe: Keine Fans für Londoner Clubs

Wegen der verschärften Corona-Maßnahmen müssen die Londoner Clubs der Fußball-Premier League vom Mittwoch an wieder ohne Fans im Stadion auskommen.

Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock hatte am Montag angekündigt, dass die Hauptstadt wegen der drastisch steigenden Fallzahlen in die höchste Corona-Warnstufe eingruppiert werde.

Dies bedeutet unter anderen, dass Zuschauer bei Sport-Events vorerst untersagt sind. Seit Anfang Dezember durften einige Vereine bis zu 2000 Fans bei ihren jeweiligen Heimspielen begrüßen, ...

FC Chelsea - Tottenham Hotspur

Tottenham trotz Remis gegen Chelsea spitze - Klopp in Rage

Nach dem 10. Spieltag der englischen Premier League heißt der Tabellenführer weiterhin Tottenham Hotspur. Der Mannschaft von José Mourinho genügte am Sonntag ein torloses Unentschieden beim Londoner Lokalrivalen FC Chelsea, um Platz eins zurückzuerobern.

Der FC Liverpool hatte am Samstag durch ein 1:1 (0:0) bei Brighton & Hove Albion vorübergehend die Spitze übernommen. Beide Teams sind mit 21 Zählern punktgleich, Tottenham hat aber die bessere Tordifferenz.

Jürgen Klopp

Liverpool nach 1:1 spitze - Klopp streitet mit Reporter

Der englische Fußball-Meister FC Liverpool hat in der Premier League trotz eines enttäuschenden Unentschiedens vorerst die Tabellenführung übernommen.

Bei Brighton & Hove Albion kam das Team von Trainer Jürgen Klopp nur zu einem 1:1 (0:0), weil die Reds in der Nachspielzeit den Ausgleich kassierten. Nach der Führung für Liverpool durch Diogo Jota (60. Minute) erzielte Pascal Groß in der Nachspielzeit (90.+3) den späten Ausgleich für die Gastgeber.

Jürgen Klopp

Klopp beklagt TV-Verträge und Ansetzungen in England

Liverpool-Coach Jürgen Klopp hat die Ansetzungen und die TV-Verträge in der englischen Premier League kritisiert.

„Wenn jemand am Mittwoch Champions League spielt, darf er nicht am Samstag um 12.30 Uhr wieder spielen“, sagte der deutsche Trainer in einem Interview des TV-Senders Sky und fügte an: „Passiert bei uns nächste Woche schon wieder.“ Nach der Königsklassen-Partie am Mittwochabend gegen Atalanta Bergamo spielt der englische Fußball-Meister in der heimischen Liga bereits am Samstagmittag bei Brighton &

Anni-Frid Lyngstad

Promi-Geburtstag vom 15. November 2020: Anni-Frid Lyngstad

„My, my, at Waterloo Napoleon did surrender!“: Als zwei junge Schwedinnen dem Publikum des Eurovision Song Contests 1974 diese Worte entgegenschmettern, beginnt damit eine internationale Musikkarriere ungeahnten Ausmaßes.

Anni-Frid Lyngstad und Agnetha Fältskog sichern der Musiknation Schweden in diesem Moment gemeinsam mit ihren späteren Ehemännern Benny Andersson und Björn Ulvaeus nicht nur den ersten ESC-Sieg. Abba - so ihr Bandname - macht sich zugleich in ein Jahrzehnt der Abbamania mit einem Pop-Welthit nach dem anderen auf.

Gareth Bale

Bale mit Siegtor für die Spurs

Nach dem Siegtor seines Angreifers Gareth Bale gegen Brighton & Hove Albion konnte sich Tottenham-Coach José Mourinho einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen.

„Wenn ich fünf Minuten Zeit habe, werde ich auf die Internetseite von Real Madrid gehen, um zu schauen, was sie dazu sagen“, sagte der Portugiese nach dem 2:1-Erfolg der Spurs und dem ersten Treffer des walisischen Nationalspielers nach dessen Rückkehr in die Premier League.

Julian Nagelsmann

Man United ohne Fans - RB selbstbewusst im Old Trafford

Nur einen Zähler gab es für die Red Devils vor leeren Rängen im Old Trafford.

Das könnte für RB Leipzig eine Chance sein beim ersten Auswärtsspiel an diesem Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) in der Champions League beim englischen Rekordmeister Manchester United. RB-Cheftrainer Julian Nagelsmann hat daher auch allen Grund, Selbstsicherheit auszustrahlen. „Sie werden sicherlich auch ein wenig Respekt haben vor der Qualität, die wir haben. Aktuell ist die Gemütslage schon so, dass wir mit insgesamt sechs Punkten starten wollen“, sagte ...