Suchergebnis

Christoph Dabrowski

Nach zwei Coups: 96 sieht wieder Chance gegen Gladbach

Fußball-Zweitligist Hannover 96 möchte gegen Borussia Mönchengladbach erneut eine große Pokal-Überraschung schaffen.

1992 besiegten die Niedersachsen den Bundesliga-Club im Endspiel, fünf Jahre später warfen sie die Gladbacher als Drittligist aus dem Wettbewerb. Beide Male siegte 96 im Elfmeterschießen.

«Ich habe mir über das Elfmeterschießen noch keine Gedanken gemacht. Wir haben das auch noch nicht trainiert», sagte Hannovers Trainer Christoph Dabrowski bei seiner Pressekonferenz zum Achtelfinal-Spiel (Mittwoch, 18.

Coronavirus

Mehr als eine halbe Million Corona-Impfungen am Wochenende

In Deutschland sind am Wochenende mehr als eine halbe Millionen Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht worden. Am Sonntag wurden 129.000 Impfungen vorgenommen, am Samstag waren es 408.000, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts vom Montag hervorgeht.

Mindestens 60,5 Millionen Menschen haben den vollständigen Grundschutz gegen das Coronavirus mit der meist nötigen zweiten Impfung erhalten. Das entspricht mindestens 72,7 Prozent der Bevölkerung.

Luca-App

Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Die Macher der umstrittenen Luca-App zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind den Bundesländern in den laufenden Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung entgegengekommen.

Die Länder müssen sich nicht mehr für ein volles Jahr auf die Nutzung des Luca-Systems verpflichten, sondern können sich Monat für Monat entscheiden, ob die Gesundheitsämter die Luca-Daten nutzen können, teilte die Betreibergesellschaft Cultur4Life am Montag in Berlin mit.

Frank Baumann

Sportchef Baumann: Entscheidung über eigene Zukunft hat Zeit

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann will sich mit einer Entscheidung über seine Zukunft beim Fußball-Zweitligisten Zeit lassen.

«Wir haben uns nie festgelegt und werden das auch weiterhin nicht tun. Ich will Ende Januar nicht als die Deadline setzen», sagte Baumann dem «Kicker». Der Vertrag des 46-Jährigen läuft im Sommer aus. «Wie immer gehören zwei Seiten dazu. Die Frage ist, ob der Verein das möchte, ob ich mich weiterhin in dieser Position sehe und ob wir uns auf eine inhaltliche und strategische Ausrichtung verständigen», ...

Im Kreis Biberach gelten ab Montag, 0 Uhr, verschärfte Maßnahmen. Dazu gehört eine nächtliche Ausgangsbeschränkung für Nicht-Imm

Corona-Newsblog: Ausgangssperre für Ungeimpfte im Kreis Tuttlingen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Das Wichtigste auf einen Blick: Ministerium: Kürzerer Genesenestatus wegen Omikron (14.38 Uhr) Weniger Corona-Patienten auf bayerischen Intensivstationen (13.23 Uhr) RKI registriert 34 145 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 528,2 (06.02 Uhr) ++ Frau angeklagt wegen erfundenen Corona-Testzentren in Baden-Württemberg (16.

Maskenpflicht in Niedersachsen

Sieben-Tage-Inzidenz bei neuem Höchstwert von 528,2

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat erneut einen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz gemeldet und damit einen neuen Höchstwert.

Das RKI gab den Wert der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche am Montagmorgen mit 528,2 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 515,7 gelegen, vor einer Woche bei 375,7 (Vormonat: 413,7). Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 34 145 Corona-Neuinfektionen.

Abstrich

Wo steht Deutschland in der Pandemie?

Es ist schwer zu durchblicken: Erstmals übersteigt die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz die 500er-Marke, hat mancherorts sogar Werte über 1500 erreicht.

Zugleich spricht das Robert Koch-Institut (RKI) von einer «neuen Phase der Pandemie», in der reine Fallzahlen in den Hintergrund rückten. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder deutet die Abkehr vom «Team Vorsicht» an. Und in vielen europäischen Ländern werden Corona-Maßnahmen gelockert.

Neubaugebiet: Finanzierungsexperten erwarten für das laufende Jahr höhere Zinssätze bei Immobilienkrediten.

Bei den Bauzinsen drohen Aufwärtsrisiken

Die Bauzinsen liegen seit Langem auf niedrigem Niveau. Stellt sich die Frage, wohin die Tendenz bei den Finanzierungen 2022 gehen wird: Rauf, runter oder seitwärts? Eine Voraussage kommt einem Blick in die Glaskugel gleich. Doch es gibt ein paar Orientierungspunkte.

Die Entwicklung der Bauzinsen hängt von einer ganzen Reihe von Faktoren ab. Das sind zum einen die konjunkturelle Unsicherheit wegen der Corona-Pandemie und zum anderen die Inflation, die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) sowie die Rendite von Bundesanleihen ...

Gulacsi und Tedesco

RB-Coach Tedesco jubelt dank Traum-Duo und Torhüter

Bei RB Leipzig wird nur noch nach vorne geschaut - und da winkt nach der völlig verkorksten Hinrunde plötzlich wieder die Champions League.

«Wir haben uns gesagt, dass wir zum 1. Januar den Reset-Knopf drücken und nicht mehr zu viel über die Vergangenheit nachdenken», sagte der überragende RB-Torwart Peter Gulacsi nach dem 2:0 (1:0) beim VfB Stuttgart und stellte klar: «Wir haben hohe Ambitionen.» Der Rückstand der Sachsen auf Platz vier hat sich in zwei Spielen in diesem Jahr von sechs auf drei Punkte halbiert.

Corona-Intensivstation

Lauterbach stimmt Deutsche auf schwere Zeit ein

In der aktuellen Corona-Welle mit der hoch ansteckenden Omikron-Variante warnt Gesundheitsminister Karl Lauterbach vor einer hohen Zahl an Toten und massiven Einschränkungen bei Krankenhausbehandlungen.

„Uns drohen in Deutschland sehr schwere Wochen“, sagte der SPD-Politiker der „Bild am Sonntag“. „Wir dürfen uns mit Blick auf die aktuell sinkenden Krankenhauszahlen insbesondere auf den Intensivstationen nicht in Sicherheit wiegen.“ Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz überschritt unterdessen erstmals die 500er-Schwelle.