Suchergebnis

Der erste Einsatz ist am Freitagvormittag, als Rettungskräfte einen gekenterten Segler bei Nonnenhorn retten.

Rettungskräfte suchen bis tief in die Nacht nach vermisstem Surfer bei Lindau

Rettungskräfte sind am Freitag gleich mehrmals ausgerückt, um in Not geratene Surfer und Segler zu retten. Grund für die vielen Einsätze war offenbar der starke Wind. Für einen Surfer in der Nacht zum Samstag war es knapp. Er hat seine Rettung einer aufmerksamen Spaziergängerin zu verdanken.

Am Freitagabend gegen 21.15 Uhr ging bei der Lindauer Polizei die Mitteilung über einen in Seenot geratenen Surfer ein. „Eine Frau hat den Surfer in der Nähe des Zecher Hafens gesehen, dann war er plötzlich verschwunden“, sagt ein ...

 Das Gasthaus Hirsch in Heggelbach ist seit über 100 Jahren familiengeführt.

Nach mehr als 100 Jahren: Das Gasthaus Hirsch in Heggelbach schließt

Für die berühmten „Heggelbacher Elefantenohren“ sind die Gäste von weit her gekommen, für viele örtliche Vereine war es das Stammlokal – das Gasthaus Hirsch in Heggelbach ist eine Institution.

Die vergangenen 36 Jahre haben die Wirtsleute Herbert und Renate Jost das Landgasthaus geführt, das seit mehr als 100 Jahren in Familienbesitz ist. Eine lange Tradition, die nun zu Ende geht.

Die beiden gehen in ihren wohlverdienten Ruhestand, das Gasthaus wird nach der Corona-Pause nicht mehr geöffnet.

Anstelle eines großen Parkplatzes soll in Bregenz auf dem weitläufigen Areal in Seenähe moderne Architektur entstehen.

Bregenz will sich ein neues Gesicht geben

Auto steht neben Auto, ganze Blechreihen heizen sich in der Maisonne auf. Asphalt geht ungeordnet in Pflastersteine über. Von Passanten ignorierte Werbeplakate verstellen den Blick. Heruntergekommene Sträucher versuchen etwas Grün in die Tristesse zu bekommen. So präsentiert sich Bregenz, wo es eigentlich am schönsten sein könnte – und wo der örtliche Bodenpreis am höchsten ist. Ein öder Großparkplatz bietet sich dar, der komplette Gegensatz zum Glanz, den die Vorarlberger Hauptstadt in Festspielzeiten gerne mit der berühmten Seebühne am ...

gruppenbild matura bregenz

Vorbild fürs Abi? So könnte das Corona-Abschlussfoto dank Photoshop aussehen

Die wegen des Coronavirus angeordneten Abstandsregeln machen es derzeit unmöglich, ganze Gruppen in nur einem einzigen Bild festzuhalten. Gruppenbilder, so wie man sie kennt - wie zum Beispiel von Schulklassen - müssen dieses Jahr also auch ausfallen. Nein! Müssen sie nicht. Das Gruppenbilder trotz Abstandsregeln möglich sind, beweist das Bundesgymnasium in Bregenz. Was nicht passte, wurde dort eben passend gemacht - mit Photoshop. 

Trotz Hygiene- und Abstandsregeln wurde ein Photoshooting veranstaltet.

Wann in Lindau wieder ein Schiff voller Touristen anlegen darf, dass steht in den Sternen. Lange Zeit bleibt vielen Betrieben ni

Die Weiße Flotte fährt wieder - aber nichts ist so wie sonst

Eigentlich hätte die Saison für die Weiße Flotte am Bodensee bereits vor Ostern starten sollen, doch die Corona-Pandemie warf die Pläne über den Haufen. Seit dem 20. Mai dürfen die Schiffe wieder auf den See - allerdings nur im baden-württembergischen Bereich.

Häfen wie Romanshorn, Lindau, Kreuzlingen oder Bregenz dürfen im Moment nicht angesteuert werden. Derzeit sind deshalb nur sechs der 14 deutschen Schiffe der Weißen Flotte unterwegs.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens

Hund von Felsvorsprung gerettet

Einen rund 60 Meter in die Tiefe abgerutschten Hund haben Bergretter in Voralberg zurück zu seinem Frauchen gezogen. Der Golden Retriever namens Finn war am Vortag mit seiner 43 Jahre alten Besitzerin am Gipfel des Hohen Freschen unterwegs, als er beim Abstieg ins Rutschen und erst auf einem schmalen Felsvorsprung zum Stehen kam, wie die österreichische Polizei am Mittwoch in Bregenz mitteilte. Die Frau setzte einen Notruf ab. Die Retter wurden mit einem Polizeihubschrauber eingeflogen, seilten den Hund an und zogen ihn zurück auf den ...

 30 Jahre ist es her, dass die „Hohentwiel“ ihre zweite Jungfernfahrt hatte.

Im Alter von 107 Jahren den 30. Geburtstag feiern

Die Historische Schifffahrt Bodensee mit Sitz im österreichischen Hard, zu der der Schaufelraddampfer „Hohentwiel“ und die MS Oesterreich gehören, startet am 29. Mai wieder aus den österreichischen Häfen. Deutsche Häfen werden erst ab 15. Juni wieder von ihr angefahren, weil der deutsche Innenminister Horst Seehofer ab dann die Grenze zwischen Deutschland und Österreich wieder öffnen will.

Für das Geburtstagsschiff „Hohentwiel“, das am 17.

Bregenzer Festspiele 2020 abgesagt - "Rigoletto" wird 2021 aufgeführt

Die Spielzeit 2020 der Bregenzer Festspiele ist abgesagt. Das hat Festspielpräsident Hans Peter Metzler am Nachmittag bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bekannt gegeben. Ohne die Aufführungen auf der Seebühne seien die Bregenzer Festspiele nicht die Festspiele. 

Nachdem das österreichische Gesundheitsministerium am Freitagmittag die Auflagen für Großveranstaltungen in diesem Sommer bekannt gegeben hatte, sei die Entscheidung, die Vorstellungen für dieses Jahr abzusagen, sehr schnell gefallen.

 Glücklich vereint sind Gerd Kaluzinski und Inja Schneider am Samstag zumindest für eine Stunde. Dann muss die Österreicherin wi

Auch Schweizer und Österreicher dürfen Lebenspartner in Deutschland bald besuchen

Lange dauert es nicht mehr, bis Österreicher und Schweizer wieder nach Lindau einreisen dürfen – und umgekehrt. Sowohl Deutschlands Innenminister Horst Seehofer als auch Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz verkündeten, dass die Grenzen ab dem 15. Juni wieder geöffnet sein sollen. Weil diese Öffnung stufenweise erfolgen soll, wird es die ersten Lockerungen bereits ab dem Wochenende geben. Diese sind vor allem für Pendler, Land- und Forstwirte und Menschen mit einem Lebenspartner im Ausland interessant.

 Erleichterungen an der Grenze für Landwirte und Forstarbeiter.

Behörden erleichtern Grenzübertritt für Land- und Forstwirte

Die Behörden erleichtern Land- und Forstwirten seit Mittwoch, 13. Mai, den Übergang an der Vorarlberger Grenze. Die Sonderregelung umfasst zwischen 7 und 20 Uhr die Grenzübergänge Hohenweiler-Niederstaufen, Langen bei Bregenz-Neuhaus/Scheffau, Möggers-Scheidegg, Sulzberg-Oberreute. Sie bezieht sich ausschließlich auf Grenzübertritte, die unmittelbar mit land- und forstwirtschaftlichen Arbeiten in der Grenzregion erforderlich sind, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizei.