Suchergebnis

 Alina Reh ging Mitte Juli bei der Laufnacht der Sparkassen Gala Regensburg an den Start.

Titel geht nur über diese Laichingerin

Die 120. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Eintracht-Stadion an diesem Wochenende in Braunschweig werden als eine ganz besondere in die Geschichte der Sportart eingehen. Denn erstmals werden die Deutschen Leichtathletik-Meister unter Pandemie-Bedingungen gekürt. Aufgrund der Corona-Krise dürfen sich gleichzeitig nur 999 Personen im Stadion-Bereich aufhalten. Zum Vergleich: In den vergangenen Jahren zählte die DM schon allein deutlich mehr Starter.

Alisha Pawlowski von der LG Tuttlingen-Fridingen hielt sich bei der Kurpfalz Gala in Weinheim in einem erlesenen Feld hervorrage

Hoch hinaus in einem erlesenen Feld

Eine Woche vor der Deutschen Meisterschaft in Braunschweig, an der mit Anna Schall auch eine Läuferin der LG Tuttlingen-Fridingen vertreten sein wird, haben am Wochenende einige ihrer Vereinskolleginnen erfolgreich die Wettkampfmöglichkeiten in Weinheim und Gomaringen genutzt. Relativ am besten schnitt dabei Alisha Pawlowski ab, die in einem Feld, das einer Deutschen Meisterschaft würdig war, mit 1,74 Meter Platz sechs belegte.

Bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim war im Hochsprung ein großer Teil der Springerinnen dabei, die sich für ...

Karlsruher SC nimmt vor Publikum das Training auf

Unter dem Beifall von 400 Zuschauern hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC sein Training wieder aufgenommen. Auf der Haupttribüne im Wildparkstadion verfolgten die Fans am Dienstag die erste lockere Übungseinheit in der Sommerpause. Sie hatten ihre Zugangsberechtigung vorher online reservieren müssen, der KSC hatte ein Hygienekonzept erarbeitet und mit den zuständigen Behörden abgestimmt.

Cheftrainer Christian Eichner versammelte 22 Spieler, verzichten musste er noch auf Babacar Gueye.

Laura Lindemann

Triathletin Lindemann macht Abstecher zur Leichtathletik

Deutschlands Top-Kurzstrecken-Triathletin Laura Lindemann startet bei den nationalen Leichtathletik-Meisterschaften. Die 24 Jahre alte Potsdamerin wird über die 5000 Meter in Braunschweig antreten.

„Ich freue mich darauf, weil ich als Athletin einfach den Wettkampf brauche, dafür trainiere ich schließlich“, sagte Lindemann der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“. Insgesamt sind nur 17 Athletinnen für das Rennen am Sonntag gemeldet.

Lindemann wird erst zwei Tage vorher aus ihrem Höhentrainingslager im italienischen Livigno ...

Deniz Almas

Sprinter Almas setzt Gala-Glanzlicht in Weinheim

Hobby-Fußballer Deniz Almas blickte nach seinem furiosen Sprint im Sepp-Herberger-Stadion etwas ungläubig auf die Anzeigetafel, die Siegerzeit von 10,08 Sekunden musste der junge Mann erst mal sacken lassen.

„Im ersten Moment war ich nicht sicher, ob die Zeitmessung stimmt, denn da gab es vorher ein paar Probleme. Aber dann dachte ich: Wow!“, sagte der 23-Jährige am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur und gab lachend zu: „Ich hab' gerade schon mal nachgeguckt: Mit den 10,08 bin ich jetzt die Nummer 11 in der Welt.

Siegreich: Konstantin Wolf und Klara Röttger.

In Geografie macht ihnen keiner was vor

Die Schüler Konstantin Wolf, Klara Röttger und Adrian List haben sich beim Geografie-Schulwettbewerb des Karl-Maybach-Gymnasiums durchgesetzt, teilt die Schule mit.

In welchem Bundesland befindet sich die „Völklinger Hütte“? Welches Land liegt nicht am Äquator: Gabun, Nigeria, Somalia der Uganda? Solche und andere Fragen galt es laut Pressemitteilung zu beantworten. Mehr als 150 KMG-Schüler nahmen an dem Diercke-Wissen-Geografie-Wettbewerb teil.

 Konzernzentrale von VW in Wolfsburg.

Tausende VW-Kläger gehen leer aus

Tausende Diesel-Kläger, die ihr Auto erst nach Auffliegen des Abgasskandals im September 2015 gekauft haben, bekommen keinen Schadenersatz von Volkswagen. Dem Konzern sei ab diesem Zeitpunkt kein sittenwidriges Verhalten mehr vorzuwerfen, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) am Donnerstag. Für die Karlsruher Richter gab es später keinen Grund mehr, der Abgastechnik blind zu vertrauen. Was der Einzelne von dem Skandal mitbekommen oder darüber gedacht hat, spielt keine Rolle.

Volkswagen

BGH: Kein Schadenersatz bei Diesel-Kauf nach Herbst 2015

Diesel-Klägern, die ihr Auto nach Bekanntwerden des Abgasskandals im Herbst 2015 gekauft haben, steht kein Schadenersatz von Volkswagen zu.

Ab diesem Zeitpunkt habe der Konzern sein Verhalten geändert, eine Täuschung und vorsätzliche sittenwidrige Schädigung von Käufern sei nicht mehr feststellbar, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Donnerstag.

Zwei weitere umstrittene Fragen im Abgasskandal sind höchstrichterlich zugunsten von Volkswagen beantwortet.

Volkswagen

Kein Schadenersatz bei spätem VW-Kauf und keine zusätzlichen Zinsen - das sind die BGH-Urteile zum Diesel-Skandal

Seit dem ersten Diesel-Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) steht Zehntausenden VW-Klägern der Weg zu Schadenersatz offen — jetzt schlagen die Karlsruher Richter die nächsten Pflöcke ein.

Am Donnerstag verkündete der für den Abgasskandal zuständige Zivilsenat gleich vier Urteile (in drei grundsätzlichen Fragen). Es wird erwartet, dass damit noch vor der Sommerpause in allen zentralen Fragen zu Ansprüchen gegen Volkswagen Klarheit herrscht.

Ein Bagger in der Kleingartenkolonie

Polizei wertet im Fall Maddie Ergebnisse von Grabungen aus

Im Fall der vor 13 Jahren verschwundenen Britin Madeleine McCann wertet die Polizei jetzt die Ergebnisse ihrer Grabungen in einem Kleingarten am Stadtrand von Hannover aus. Ob und möglicherweise was bei der zweitägigen Polizeiaktion gefunden wurde, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Braunschweig, Julia Meyer, am Donnerstag nicht.

Die Ermittler wollten zunächst keine Wasserstandsmeldungen zu der am Mittwochabend beendeten Durchsuchung abgeben.