Suchergebnis

 Bürgermeisterin Doris Schröter zeichnet bei der Sportlerehrung die Funktionäre Konrad Späth (2.v.l.), Werner Beller und Siegfri

Stadt Bad Saulgau würdigt erfolgreiche Sportler

In diesem Jahr hat Bürgermeisterin Doris Schröter wieder zur Ehrung erfolgreicher Sportler ins Stadtforum eingeladen. Auch drei langjährige ehrenamtliche Betreuer und Funktionäre, Werner Beller, Siegfried Mink und Konrad Späth, erhielten eine Auszeichnung in Form der goldenen Ehrennadel der Stadt Bad Saulgau.

Bei ihrer Begrüßung erinnerte die Bürgermeisterin daran, dass die Stadt im Jubiläumsjahr – vor 1200 Jahren wurde Saulgau erstmals urkundlich erwähnt – aus Wettbewerben mit ersten Plätzen und einer Goldmedaille hervorging.

 Nach sieben Jahren treffen der FC Inzigkofen/Vilsingen/Engelswies und der FC Laiz wieder mal in einem Derby aufeinander. Hier v

Laiz hat im Derby den längeren Atem

Der FV Bad Saulgau baut seinen Vorsprung in der Kreisliga A 2 aus. Die Mannschaft von Markus Keller siegte bereits am Samstag mit 1:0 in Braunenweiler und profitierte davon, dass einige Verfolger ausrutschten: Die SGM Alb-Lauchert unterlag etwas überraschend beim SPV Türk Gücü (1:3), der SC Türkiyemspor kam über ein 1:1 gegen Bolstern nicht hinaus und der SV Sigmaringen stolperte in Ennetach (0:2). Sieger des Spieltags sind - neben dem FV Bad Saulgau - der SV Renhardsweiler, der die Punkte aus Frohnstetten entführte (4:1) und der FC Laiz, der ...

 Die SGM Scheer/Ennetach (links: David Köker) empfängt an diesem Wochenende den SV Sigmaringen, die SGM Alb-Lauchert (rechts: Si

Drei Derbys stehen im Blickpunkt

Es gibt einige Derbys in der Liga. Auch an diesem Wochenende: Zunächst treffen am Samstag Braunenweiler und der FV Bad Saulgau aufeinander, am Sonntag muss dann zum einen der FC Laiz nach Inzigkofen und zum anderen der FV Fulgenstadt zum SV Hochberg und Bolstern zum SC Türkiyemspor. Und dann gibt es ja noch die „normalen“ Partien.

SV Braunenweiler – FV Bad Saulgau (Sa., 14.30 Uhr). - Das Stadtderby steigt bereits am Samstag.

An der Stelle des alten Gebäudes entsteht der Neubau.

Der Bagger nagt am Schwesternhaus

Den Einweihungsfeierlichkeiten für den neuen Kindergarten in Braunenweiler am vergangenen Sonntag folgten gleich vier Tage später die Abbrucharbeiten am bisherigen Kindergarten – dem 1931 gebauten „Schwesternhaus“. Auf dem damit frei gewordenen Platz erstellt die Stadt Bad Saulgau in den nächsten Monaten das vierte Bauteil der neuen Kindertagesstätte für die Stadtteile Braunenweiler, Bondorf und Renhardsweiler.

Am 9. Oktober 1932 nahm der Kindergarten seinen Betrieb auf, die barmherzigen Schwestern aus Reute bekamen den Auftrag zur ...

 für die Transporte wurden in den Kurven und Kreuzungen die Fahrbahnen mit Auffüllungen verbreitert.

Wie die Windrad-Schwertransporte bei Nebel durch die Region rollen

Nach dem holprigen Start der Transporte für die drei Windkraftanlagen des Windparks Schellenberg bei Braunenweiler sind die Komponenten inzwischen fast pausenlos bei Nacht unterwegs. Zum Teil sind auch schon einige Turmelemente am Aufstellplatz zusammengebaut und werden in Kürze aufgestellt.

Seit einigen Tagen ist auf der Umgehungsstraße bei Bad Buchau sowie der Allmannsweilerstraße mitten in der Nacht schwer was los. Schwer auch im wörtlichen Sinne, denn die Teile der Windkraftanlage, die mit großem logistischem Aufwand an Kappel ...

Im Rathaus fehlt der Platz für weitere Mitarbeiter.

Überstunden bei den Mitarbeitern in der Stadtverwaltung nehmen zu

Die Stadtverwaltung hat im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats den Personalbericht für das Jahr 2018 vorgestellt. Anders als in früheren Jahren legten die Ausschussmitglieder nicht mehr den Fokus auf Einsparungen bei den Personalkosten. Intensiv wurde über den Abbau von Überstunden gesprochen. Es kam sogar der Vorschlag auf, auf Vorrat einzustellen, damit freiwerdende Stellen auf jeden Fall besetzt werden können.

Markus Hellmuth, in der Stadtverwaltung zuständig fürs Personal, berichtete über eine weiterhin anwachsende Zahl von ...

 Den kirchlichen Segen für die neue Kindertagesstätte St. Martin spenden Dekan Peter Müller und Pater Shinto Kattoor, aufmerksam

Räume in der Kita St. Martin laden zum Spielen und Lernen ein

Auch wenn der Sonntag ein nebelverhangener Novembertag war, in Braunenweiler hat bei der Einweihung der ersten beiden Bauabschnitte der neuen Kindertagesstätte St. Martin eitler Sonnenschein geherrscht. Mit dem freudigen „Halleluja, halleluja“ eröffnete die Renhardsweiler Kirchenband „Happy joy Group“ und die Kinder mit dem Lied „Ein bisschen so wie Martin möchte ich sein“ den Familiengottesdienst in der ebenfalls in neuem Glanz erstrahlenden Pfarrkirche St.

 Die Grün-Weißen des FC Laiz lassen dem SV Bronnen keine Chance. Der Bezirksligaabsteiger siegt mit 8:0. Als nächstes wartet das

Laiz ist fürs Derby gerüstet

Die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga A 2 ist entschieden: Der FV Bad Saulgau beseitigte am Samstag die letzten Zweifel und gewann in Sigmaringen mit 2:1. Den ersten witterungsbedingten Spielausfall gab es in Gammertingen (gegen SG TSV Scheer/SV Ennetach). Bronnen kam in Laiz unter die Räder, Türkiyemspors entführte in Unterzahl die Punkte aus Ostrach. Fulgenstadt unterlag zu Hause gegen Inzigkofen/Vil./Eng., und Braunenweiler und Renhardsweiler sind nicht nur geografisch Nachbarn.

 Der neue Kindergarten in Braunenweiler ist von Kindern und Erzieherinnen aus Braunenweiler und Renhardsweiler bezogen. Am Sonnt

Neue Kita nimmt drei Kindergärten auf

Es ist alles vorbereitet: Am kommenden Sonntag wird die neue Kindertagesstätte in Braunenweiler mit einem Festgottesdienst und einem Festakt offiziell eröffnet. Vorerst werden hier zwei Gruppen mit Kindern aus den früheren Kindertagesstätten in Renhardsweiler und Braunenweiler betreut. Für die dritte muss das Gebäude des alten eingruppigen Braunenweiler Kindergartens abgerissen werden. Dann kann ein weiterer Gebäudeteil gebaut werden. Dann kann auch der Kindergarten Bondorf nach Braunenweiler umziehen.

 Wakka Bass (vorne, hier im Zweikampf mit Türk Gücüs Turgut Balik) und der FV Bad Saulgau wollen sich mit einem Sieg in Sigmarin

Das Topspiel steigt in der Kreisstadt

Die Zuschauer werden zur Zeit verwöhnt. Fast immer beteiligt ist der FV Bad Saulgau, der am Samstag auch in Sigmaringen bestehen will. Ein Bild von der Spielweise des Gegners hat sich das Keller-Team schon gemacht. Braunenweiler empfängt den Aufsteiger aus Frohnnstetten. Türk Gücü versucht nach dem Dreier im Abstiegsduell gegen Bolstern nachzulegen.

SV Sigmaringen – FV Bad Saulgau (Sa., 15 Uhr). - 3:2. Das ist nicht das vorweggenommene Ergebnis, sondern die Anzahl der Spieler, die aus dem bislang letzten ...