Suchergebnis

Kyrie Irving

Keine Impfung? Kein Gehalt! US-Ligen gehen Profis ans Geld

Am 8. Oktober wird es wegen der Corona-Impfpflicht wohl zum ersten Mal richtig teuer für NBA-Profi Kyrie Irving. Die Brooklyn Nets treffen in der Vorbereitung auf Titelverteidiger Milwaukee Bucks. Und der 29 Jahre alte Basketballer wird allem Anschein nach nicht spielen.

Nicht spielen dürfen. Die Vorschriften in New York zwingen ihn vor dem Betreten einer Sporthalle zur Vorlage eines Impfnachweises. Hat er den nicht, fällt er den zwischen Liga und Gewerkschaft ausgehandelten Corona-Regeln zufolge in die Kategorie der ungeimpften ...

Tony Martin

Olympia-Silber und viele WM-Coups: Tony Martins Karriere

In seinem allerletzten Rennen vor der Radsport-Rente muss Tony Martin nur noch die Hälfte der 44,5 Kilometer bestreiten.

Beim Zeitfahr-Mixed fahren auf dem Weg von Knokke-Heist nach Brügge am heutigen Mittwoch (ab 14.20 Uhr/Eurosport) zunächst drei Männer (Martin, Max Walscheid, Nikias Arndt) und danach drei Frauen (Lisa Brennauer, Lisa Klein und Mieke Kröger). Deutschland gilt im letzten Karriererennen Martins als einer der WM-Mitfavoriten, vor allem wegen des starken Frauen-Trios.

Geraint Thomas

Thomas holt Gesamtsieg bei der Tour de Romandie

Mit seinem ersten Rundfahrt-Sieg seit der Tour de France 2018 hat sich Geraint Thomas acht Wochen vor der Frankreich-Rundfahrt in Position gebracht. Der Waliser holte sich durch seinen dritten Platz im Einzelzeitfahren den Gesamtsieg der anspruchsvollen Tour de Romandie.

Thomas belegte auf der fünften und letzten Etappe mit 17 Sekunden Rückstand auf den Franzosen Remi Cavagna im Kampf gegen die Uhr über 16,19 Kilometer in Fribourg den dritten Platz und löste damit den Kanadier Michael Woods an der Spitze noch ab.

Doping-Kontrolle

Beschaffung von Dopingmitteln: Ex-Sky-Arzt Freeman schuldig

Der frühere Arzt des britischen Radsport-Verbandes und des Teams Sky, Richard Freeman, ist wegen der Beschaffung von verbotenen Substanzen mit der Absicht der Leistungssteigerung schuldig befunden worden. Das gab der britische Gerichtshof für Mediziner in Manchester bekannt.

Im Jahr 2011 hatte Freeman 30 Beutel Testosteron-Gel ins Velodrome von Manchester geordert. «Das Gericht hat festgestellt, dass Dr. Freeman das Testogel in dem Glauben oder Wissen bestellt und empfangen hat, dass es einem Athleten zur Steigerung der Leistung ...

Christian Knees

Knees beendet Radsport-Karriere: „17 Jahre eine lange Zeit“

Christian Knees hat nach 17 Profi-Jahren seine Radsport-Karriere beendet. Das gab der 39-Jährige auf der Homepage seines Teams Ineos-Grenadiers bekannt.

„17 Jahre sind eine lange Zeit. Es ist immer schwer, ein Kapitel zu beenden. Aber ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe“, sagte der gebürtige Bonner und nannte unter anderem den Tour-de-France-Sieg 2012 von Bradley Wiggins, bei dem er wichtige Helferdienste geleistet hatte.

Knees bestritt in seiner Karriere 20 große Rundfahrten, bis auf die Vuelta 2014 fuhr er alle ...

Teamwork

Tour: Kwiatkowski letzter Alpen-Sieger - Roglic fast am Ziel

Kaum war Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski Arm in Arm mit seinem Teamkollegen Richard Carapaz jubelnd über den Zielstrich gerollt, richtete er emotionale Worte an den entthronten Titelverteidiger Egan Bernal.

„Ich hoffe, dass es ihm gut geht und er heute ein bisschen Spaß hatte. Er war so traurig, als er die Rundfahrt verlassen hatte. Wir wünschen ihm viel Glück“, sagte der Pole und sprach von einem „Gänsehaut“-Moment. Mit deutlichem Vorsprung hatte das Duo auf der letzten Alpen-Etappe über 175 Kilometern von Méribel nach La ...

Egan Bernal

Titelverteidiger Bernal beendet Tour: Debakel für Super-Team

Auf der ersten Alpenetappe quälte sich Egan Bernal noch im Gruppetto mit Altstar André Greipel über die Berge, dann schlug der Titelverteidiger das Kapitel 107. Tour de France zu.

Noch vor der Königsetappe am Mittwoch stieg der 23 Jahre alten Kolumbianer aus und machte damit das Debakel seines Super-Rennstalls Ineos Grenadiers perfekt. „Natürlich wollte ich nicht, dass meine Tour de France so endet, aber ich stimme zu, dass es unter den gegebenen Umständen die richtige Entscheidung für mich ist“, wurde Bernal in einer knappen ...

Mann im Anzug und mit Brille schaut in die Kamera

Über Asthmasprays, Snus-Tabak und Über-Läufer aus Oregon

Profisport lebt von körperlicher Maximierung, es soll ja immer höher, schneller, weiter gehen. Nur: Was kommt von innen, was darf von außen kommen oder nicht, weil es Vorteile gegenüber anderen bringt – das fragt man sich vor dieser Leichtathletik-WM in Katar, und das fragen sich derzeit auch Spezialisten der Uniklinik Ulm. In einer Studie wollen sie klären, ob Asthmaspray ein Dopingmittel ist, die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA finanziert sie mit 315 000 Dollar.

Sir Dave Brailsford

„Rule Britannia“ - Radsport auf der Insel eine Erfolgsstory

Der fast schon obligatorische Regen konnte den britischen Radsport-Fans nun wirklich nichts anhaben. Zahlreich waren sie zum Auftakt der WM in Yorkshire wieder an die Strecke gepilgert, wahlweise mit Schirmen oder Regencapes ausgestattet.

Denn Cycling ist angesagt auf der Insel, seit mehr als einem Jahrzehnt hält der Boom inzwischen an. Nur das Mastermind hinter dieser Erfolgsgeschichte hat derzeit ganz andere Sorgen. Sir Dave Brailsford ist schwer erkrankt und musste sich im vergangenen Monat einer fünfstündigen Operation ...

Bradley Wiggins

Wiggins studiert Sozialarbeit: „Nichts schocken“

Der frühere Tour-de-France-Sieger und fünffache Olympiasieger Bradley Wiggins will nach seiner Karriere als Sportler einen neuen Weg einschlagen.

Dem britischen Magazin „The Big Issue“ sagte der 39-Jährige: „Ich gebe nichts auf meine Karriere als Radprofi. Ich bin losgelöst davon, ich möchte nicht davon leben.“ Statt weiterhin ausschließlich in seiner Sportart zu wirken, möchte der Brite Wiggins Menschen helfen und studiert deshalb nach seiner Laufbahn Sozialarbeit.