Suchergebnis

 Mit den Spendengeldern wurde die Hausaufgabenbetreuung für bolivianische Kinder, die aus ärmlichen Verhältnissen stammen, von d

Bolivienhilfe ermöglicht Hausaufgabenbetreuung

Dank der Bolivienhilfe, die bereits vor 30 Jahren von Josef Rauch aus Leutkirch ins Leben gerufen wurde, konnte im Elendsviertel „Uspha Uspha“, das am Rande der Großstadt Cochabamba liegt, in den vergangenen Jahren viel geleistet werden. Dort werden in erster Linie Frauen und Kinder unterstützt, die auf sich selbst gestellt sind.

Ganz nach dem SZ-Motto „Helfen bringt Freude“ sind in den vergangenen Jahren drei Gebäude gekauft worden, die die Projektarbeit vor Ort vorantreiben und dazu beitragen, Menschen, die am Rande der ...

Gabi Loewens, Anita Konath, Pfarrer Martin Egervari, Sandra Friedrich und Traudel Johst beim Quinoa-Eintopf essen.

Viel gelernt – nicht nur über den „Quinoa-Eintopf“

Schon mal einen „Quinoa-Eintopf“ aus Bolivien probiert? Am Sonntag gab’s dazu Gelegenheit, beim „Brot-für-die-Welt-Fest“ der Evangelischen Kirchengemeinde Immenstaad. Aber natürlich drehte sich nicht alles nur ums Essen. Zunächst einmal wurde Gottesdienst gefeiert und am Nachmittag traf Félix Edgar Callejas, Bildungsreferent des Friedrichshafener Eine-Welt-Vereins, auf viele interessante Besucher bei seinem Vortrag „Geschlechter-Gerechtigkeit in Bolivien“.

 Ulrich Hösch mit Tarissa, Franka und Nick boten schöne Sachen aus Zirbenholz an.

Achstetter Weihnachtsmarkt feiert geglückte Premiere

Die Premiere des ersten Weihnachtsmarkts der Vereine in Achstetten am vergangenen Wochenende ist sehr gut bei der Bevölkerung angekommen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, an den Ständen entlangzubummeln und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Für die kulinarische Versorgung sorgten auf vielfältige Art und Weise die Achstetter Vereine und der Waldkindergarten Schelmengrund, dessen Trägerschaft die Gemeinde kürzlich übernommen hat.

Weihnachtliche Lieder und Melodien aus aller Welt bringt die Folkgruppe Tišina in den festlich geschmückten Saal der Mühle.

So klingt Weihnachten in Mexiko

Die Folkgruppe „Tišina“ aus Wilhelmsdorf ist am Samstagabend mit vorweihnachtlichen und weihnachtlichen Liedern aus aller Welt in die Mühle nach Oberteuringen gekommen.

Verführerisch zieht der Duft von würziger Gulaschsuppe durch den herrlich weihnachtlich geschmückten Saal im Obergeschoss der Mühle. Lichtgirlanden schlingen sich um die Dachbalken, viele flache Sterne, die an Herrnhuter Sterne erinnern, hängen von den Balken, Lichtgirlanden schmücken auch den Hintergrund der Bühne.

Waldbrände im Osten von Bolivien

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm: Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es am Montag von der Humboldt-Universität zu Berlin.

Der Chiquitano sei der weltweit am besten erhaltene tropische Trockenwald und beherberge Tausende Tier- und Pflanzenarten, warnt die Gruppe um Alfredo Romero-Muñoz, der derzeit an der Humboldt-Universität forscht, in der Fachzeitschrift „Science“.

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm. Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es von der Humboldt-Universität zu Berlin. Der Chiquitano sei der weltweit am besten erhaltene tropische Trockenwald und beherberge Tausende Tier- und Pflanzenarten, warnt die Gruppe um Alfredo Romero-Muñoz, der derzeit an der Humboldt-Uni forscht, in der Fachzeitschrift „Science“.

Waldbrände in Bolivien

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm: Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es von der Humboldt-Universität zu Berlin.

Der Chiquitano sei der weltweit am besten erhaltene tropische Trockenwald und beherberge Tausende Tier- und Pflanzenarten, warnt die Gruppe um Alfredo Romero-Muñoz, der derzeit an der Humboldt-Universität forscht, in der Fachzeitschrift „Science“.

Auto fährt an einem Blitzer vorbei

Viele Raser kommen straflos davon

Wer mit dem Auto deutlich zu schnell unterwegs ist und geblitzt wird, muss eine Geldstrafe zahlen – oder auch nicht. Jedes Jahr werden in Deutschland eine Million Bußgeldverfahren eingestellt, weil die Behörden den Fahrer nicht identifizieren konnten. Das geht aus einer Studie der Hochschule der Sächsischen Polizei hervor. In Baden-Württemberg wird nun überlegt, ob man in solchen Fällen den Halter des Fahrzeugs belangen könnte.

„Wenn man den potenziellen Verkehrssünder nicht erkennt, dann verläuft das Verfahren oft im Sande.

Flughafen Frankfurt

80-Jährige will mit Coca-Bonbons zum Flieger

Die Bonbons in ihrem Handgepäck haben einer 80-Jährigen am Frankfurter Flughafen eine Anzeige eingebracht. Die Bundespolizei entdeckte bei der Sicherheitskontrolle in ihrer Tasche sieben Coca-Bonbons, wie die Beamten am Donnerstag berichteten. Diese enthalten Bestandteile der Coca-Pflanze und fallen damit unter das Betäubungsmittelgesetz.

Die Deutsche befand sich am Mittwoch auf dem Heimweg nach Bolivien. „Sie gab an, dort in den Bergen zu leben und die Coca-Bonbons zur Linderung ihrer Höhenkrankheit zu benötigen“, berichtete eine ...

Viele Mitglieder der Häfler Sektion des DAV werden beim diesjährigen Edelweißfest im GZH für ihre Vereinstreue geehrt.

DAV feiert Edelweißfest

Volles Haus, prima Stimmung, ein interessantes Rahmenprogramm – und viele Mitglieder, die für ihre langjährige Treue geehrt wurden. Kurzum: Beim „Edelweißfest“ der Häfler Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) im Graf-Zeppelin-Haus hat alles gepasst. Schön auch die musikalische Umrahmung durch den Harmonika-Club Friedrichshafen unter der Leitung von Wolfgang Zysk. Mit großem Interesse wurden die Vorträge von Franz Josef Mesmer, Hans Schmidhuber und Reinhard Baumgärtner verfolgt, die über die schwierigen Bedingungen der Skihütten der ...