Suchergebnis

Trüffelbäume vom Bodensee

Trüffelbäume vom Bodensee

Wir Deutschen lieben Trüffel. Der Pilz ist selten und wir alle wissen: das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage bestimmt den Preis. Sprich: Das Zeug ist teuer! Deshalb gönnt man sich Trüffel eher nur zu ganz besonderen Anlässen. Und das meist nicht zuhause, sondern im Restaurant. Hier wird aber häufig auf importierte Ware zurückgegriffen. Das wollen zwei Trüffelexperten vom Bodensee ändern. Seit fast 10 Jahren beschäftigen sich Ludger Sproll und sein Kollege Ulrich Stobbe mit der wertvollen Knolle.

Wie wird die Weinernte nach dem regenreichen Sommer?

Wie wird die Weinernte nach dem regenreichen Sommer?

Die Folgen des Klimawandels werden auch in Deutschland immer spürbarer. Gerade die Flutkatastrophe im vergangen Juli hat uns allen den Ernst der Lage nochmal vor Augen gerufen. Doch nicht nur starke Regenfälle, sondern auch besonders trockene Perioden nehmen immer mehr zu. Das merken auch die Winzer am Bodensee. Doch im Gegensatz zu den Jahren davor hatten die Winzer diesmal nicht mit starker Hitze und Trockenheit zu kämpfen, sondern mit den sehr lang anhaltenden Regenfällen und einem ohnehin kühlen Sommer.

Regionaler Tee vom Bodensee

Regionaler Tee vom Bodensee

In Deutschland trinkt man so viel Tee, wie noch nie. Laut dem zuständigen Brancheverband liegt der Pro-Kopf-Konsum der Deutschen bei rund 70 Litern.  Aber wie genau kommt die grüne Pflanze in die Tasse? Eva Maria Walle produziert ihren Tee in Stockach am Bodensee. Unter anderem nutzt die Teeproduzentin vom Bodensee Kugel-Amaranth. Die schönen, violetten Blüten kommen ursprünglich aus dem Amazonas und sind jetzt Bestandteil der Tee-Sorten vom Bodensee.

Die Praktikantin im Wild- und Freizeitpark Allensbach Teil 2

Die Praktikantin im Wild- und Freizeitpark Allensbach Teil 2

In unserer neuen Serie „Die Praktikantin“ schnuppert unsere Reporterin Sarah Rahn in die verschiedensten Berufe, wirft einen Blick hinter die Kulissen und packt ordentlich mit an. Zuletzt war sie im Wild- und Freizeitpark in Allensbach am Bodensee unterwegs. In der ersten Folge versorgte Sarah bereits die Tiere und wartete die technischen Attraktionen im Park. Im zweiten Teil ihres Praktikums macht sie nun Bekanntschaft mit zwei ganz besondern Tieren - den beiden Braunbären.

Der Wahlkreis Schwarzwald-Baar im Blick

Der Wahlkreis Schwarzwald-Baar im Blick

Es sind die letzten Züge des Wahlkampfs – denn am Sonntag ist schon die Bundestagswahl. Aber wofür stehen eigentlich die Kandidatinnen und Kandidaten hier vor Ort? Mit unserer Serie “Wahlkreis im Blick” stellen wir Ihnen hier im Journal die relevanten Personen und Positionen vor. In jeder Ausgabe haben wir den drei aussichtsreichsten Kandidaten Fragen gestellt, auf die sie uns mit selbstgedrehten Videos geantwortet haben. Heute nehmen wir den Wahlkreis Bodensee in den Blick.

Die Praktikantin im Wild- und Freizeitpark Allensbach Teil 1

Die Praktikantin im Wild- und Freizeitpark Allensbach Teil 1

In unserer neuen Serie „Die Praktikantin“ schnuppert unsere Reporterin Sarah Rahn in die verschiedensten Berufe, wirft einen Blick hinter die Kulissen und packt ordentlich mit an. Zuletzt war sie im Wild- und Freizeitpark in Allensbach am Bodensee unterwegs. Für Sarah hieß es früh aufstehen, denn im Wildpark beginnt der Tag bereits um sieben Uhr. Denn nicht nur die Tiere warten auf ihr Frühstück, außerdem müssen auch die technischen Attraktionen im Park auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden.

B31-Ausbau zwischen Immenstaad und Meersburg in der Debatte

B31-Ausbau zwischen Immenstaad und Meersburg in der Debatte

Auch nach der Eröffnung des neuen B31-Abschnitts bei Friedrichshafen bleibt die Verkehrslage am Bodensee angespannt. Das führt dazu, dass idyllische Orte wie Immenstaad oder Hagnau täglich von tausenden Fahrzeugen passiert werden. Zumindest zwischen Immenstaad und Meersburg soll aber Bewegung ins Spiel kommen. Um die Verkehrslage in Bodensee-Gemeinden wie Immenstaad und Hagnau zu zu entlasten, soll die Bundesstraße künftig an den Orten vorbeiführen.