Suchergebnis

 Kein Gewerbe in Hirschlatt: Mehrheitlich hat der Gemeinderat die Ausweisung eines Vorranggebiets für Industrie und Gewerbe im R

IHK kritisiert Ratsentscheidung gegen Gewerbegebiet bei Hirschlatt

Ein mögliches Gewerbegebiet südlich von Hirschlatt ist vom Tisch. Der Gemeinderat hat sich mehrheitlich gegen die Ausweisung eines 30 Hektar großen Vorranggebiets im Regionalplan ausgesprochen und die Verwaltung beauftragt, beim Regionalverband eine entsprechende Stellungnahme abzugeben. Die Diskussionen haben verschiedene Fragen aufgeworfen. Die „Schwäbische Zeitung“ versucht, einige davon zu beantworten.

Wie bewertet die Wirtschaft die Entscheidung?

Faschingsumzug in Stuttgart

Narren stürmen Neues Schloss in Stuttgart

Um eine Minute nach zwölf Uhr empfängt Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) heute die Narren in Stuttgart. Dabei wird die „Fasnet“ ausgerufen, das Neue Schloss gestürmt und miteinander gefeiert. Angeführt wird der Zug der rund 200 Narren der schwäbischen und alemannischen Zünfte von der Musikkapelle Latschari-Musik der Narrenzunft Rheinfelden. Der närrische Staatsempfang ist kurz vor dem „Schmotzigen Dunschtig“, der einer der Höhepunkte der schwäbisch-alemannischen Fastnacht ist und an dem die Zünfte in vielen Gemeinden die Rathäuser ...

„Wodans Erben Germania“ - Neonazis trafen sich auf Grundstück des Synagogen-Vorsitzenden

Immer mehr Spuren der verhafteten mutmaßlichen Rechtsterroristen der "Gruppe S." führen an den Bodensee - genauer nach Konstanz.

Auf einem Hof in der Ortschaft Wallhausen trifft sich seit etwa zwei Jahren eine Sektion der rechtsextremen Gruppierung "Wodans Erben Germanien" (W.E.G) - ausgerechnet auf dem Grund eines jüdischen Eigentümers. Zwei der Verhafteten waren Mitglieder der Wodan-Jünger.

Der Hof, auf dem sich "Wodans Erben" häufig getroffen haben, passt nicht richtig in die bürgerliche Wohngegend.

TSG sorgt für erste Ulmer Niederlage

Die Basketball-Bezirksligisten aus Ehingen sind am vergangenen Wochenende erfolgreich gewesen. Während der Sieg des KSC beim Schlusslicht Oberelchingen III zu erwarten war, überraschte die TSG I im Spiel gegen den bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter BBU Ulm IV.

13 Spiele waren die Ulmer Bezirksliga-Basketballer unbesiegt, nun hat es sie im Derby beim Aufsteiger TSG Ehingen I erwischt. Mit 77:63 setzte sich der Tabellenvierte auch noch recht deutlich durch.

Wechselt im Juli vom Spielfeld ins Geschäftsführer-Büro: Thilo Späth-Westerholt.

Thilo Späth-Westerholt bringt Energie zum VfB – doch noch kann er wenig tun

Thilo Späth-Westerholt ist es gewohnt, an vielen Fronten gleichzeitig zu kämpfen. Der 32-Jährige ist nicht nur Volleyball-Profi beim VfB Friedrichshafen. Er hat – als einziger des Teams – auch einen Vollzeitjob bei der Sparkasse Bodensee. Auf acht Stunden im Büro folgen deshalb täglich noch mal rund drei Stunden Training, bevor es nach Hause zur Familie geht. Wenn der dreifache Vater im Sommer Geschäftsführer des VfB Friedrichshafen wird, gibt er sowohl den Sparkassen-Job als auch die Profikarriere auf.

Mann lacht herzlich

Sucht, Scheidungen und Cybermobbing: Wie sich die Arbeit der Schulsozialarbeit verändert hat

Thomas Wündsch spricht mit ruhiger, freundlicher Stimme. Der 59-Jährige ist niemand, der einfach so drauflos plaudert, sondern er überlegt, bevor er spricht. Genau das macht seinen Beruf auch aus. Denn zuhören, Gespräche führen und dabei eine Vertrauensbasis aufzubauen ist der Hauptbestandteil seines Jobs als Schulsozialarbeiter.

Seine sächsische Herkunft ist nicht zu überhören, wenn er entspannt davon erzählt, wie es ihn aus privaten Gründen von Dresden an den Bodensee verschlagen hat und dass ihm bei den Menschen hier in ...

Drei Gänse

Nach Fund toter Schweine auf Gnadenhof: Veterinäramt lässt alle Tiere abholen

Fast alle Tiere, die am Samstag auf einem Hof bei Mengen vorgefunden wurden, sind mittlerweile abgeholt und anderweitig untergebracht worden. Unterstützt wurde das Veterinäramt Sigmaringen dabei vom Verein Tierrettung Südbaden, der auf solche Notfalleinsätze spezialisiert und gut vernetzt ist. Beim Veterinäramt sind Unterbringungsangebote von mehr als 100 Privatleuten, Landwirten und Tierhilfevereinen sogar vom Bodensee, dem Stuttgarter Raum und aus Bayern eingegangen.

 Roswitha Kloidt (Projektleiterin der Kinderstiftung Ravensburg, links) und Susanne Spill (Leiterin des Familientreffs Ravensbur

Familien sollen Urlaub machen können

„Wir können jetzt ein paar Träume wahr machen“, freute sich Susanne Spill, Leiterin des Familientreffs der Caritas-Bodensee Oberschwaben, bei einem Treffen mit Vertretern der Kolpingsfamilie Ravensburg. Norbert Hofmann, Vorsitzender der Kolpingsfamilie, und Pfarrer Steffen Giehrl übergaben ihr und Roswitha Kloidt, Projektleiterin der Kinderstiftung Ravensburg, eine Spende in Höhe von insgesamt 3800 Euro. Mit dem Geld sollen Urlaube für Familien gefördert werden, die nicht auf der Sonnenseite stehen.

 Symbolbild.

BG Bodensee Pirates siegen und halten Kurs

Mit einem 80:49-Sieg gegen den Gastgeber TSG Söflingen 4 haben die BG Bodensee Pirates ihre Siegesserie von nun sieben Siegen in Folge fortgesetzt.

Angetrieben durch die Niederlage in der Vorrunde starteten die Pirates stark ins Spiel. Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive überzeugten die Pirates mit sauberem Basketball und entschieden das erste Viertel mit 24:11 für sich.

Auch das zweite Viertel stand unter dem Motto Team-Basketball.