Suchergebnis

Red Bull Arena

RB Leipzig darf Stadion zu mehr als 50 Prozent füllen

Aufgrund der geringen Corona-Inzidenz in der Stadt darf RB Leipzig schon beim kommenden Heimspiel der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Bochum am Samstag wieder mehr Zuschauer ins Stadion lassen.

Das ergab sich nach dpa-Informationen aus Gesprächen zwischen Club und Gesundheitsamt und ist zudem durch die aktuelle Corona-Verordnung Sachsens gedeckt. In Leipzig liegt die Inzidenz seit mehreren Tagen unter 35, so dass der Club nicht mehr an die Kapazitätsgrenze von 50 Prozent Auslastung bzw.

Sidney Sam

Ex-Nationalspieler Sidney Sam beendet Karriere

Der frühere Nationalspieler Sidney Sam hat seine Karriere als aktiver Fußballer beendet.

Per Instagram berichtete der 33-Jährige am Montag von seiner Teilnahme an einer Sportmanagement-Weiterbildung der Universität St. Gallen und dem dabei erzielten erfolgreichen Abschluss.

«Nun beginnt für mich ein neuer Lebensabschnitt. Ich kann sagen, dass ich während meiner Fußballkarriere viele großartige Menschen kennenlernen durfte. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, meine aktive Karriere, die natürlich Höhen und Tiefen hatte, zu ...

Sieg alternativlos: Brügge nächstes Druck-Spiel für Leipzig

Kaum ist der Rausch aus dem Bundesliga-Spektakel gegen Hertha BSC leicht abgeklungen, steht für RB Leipzig in der Champions League das nächste Druck-Spiel an.

Ein Sieg gegen den FC Brügge ist praktisch alternativlos, wollen die Leipziger nicht sogar schon um den Trostpreis Europa League zittern müssen. «Jetzt heißt es, Brügge zu schlagen. Etwas anderes gibt es nicht. Das ist unsere Mentalität», sagte Spielmacher Emil Forsberg vor dem Königsklassen-Abend am Dienstag (21.

Pal Dardai

Bobic: Liegt an Dardai selbst, wie lange er Trainer bleibt

Fredi Bobic hat auch ein längeres Engagement von Pal Dardai als Chefcoach bei Hertha BSC nicht ausgeschlossen - sofern der Trainer Resultate liefert.

«Ich habe es ihm persönlich gesagt, und ich sage es jetzt auch öffentlich: Es liegt an Pal Dardai selbst, wie lange er Trainer ist. Das können sogar zehn Jahre werden», sagte der 49 Jahre alte Sport-Geschäftsführer des Berliner Fußball-Bundesligisten in einem Interview dem «Kicker»: «Es liegt letztlich immer an der Arbeit, die jemand macht.

Manuel Riemann

Bochum und VfB: Eine Null, die gut tut, und ein Aufschrei

Wenig kann auch viel sein. Getreu dieser Weisheit rückten nahezu alle Beteiligten der zuletzt sportlich gerupften Fußball-Bundesligisten VfL Bochum und VfB Stuttgart die positiven Aspekte eines torlosen Unentschiedens vom Sonntag in den Vordergrund.

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo etwa sagte in einem seiner Statements, dass die «defensive Null sicherlich das Positive an dem Spiel» sei und «gehaltene Null uns guttun» werde.

Stuttgart hatte mit zwölf Gegentoren wie auch der VfL Bochum (13) in den ersten fünf Saisonspielen ...

Fußball

0:0 gegen Stuttgart: Bochum verharrt auf Abstiegsplatz

Der VfL Bochum bleibt in der Fußball-Bundesliga auf einem Abstiegsplatz. Eine Woche nach dem 0:7 beim FC Bayern München kam der Aufsteiger am Sonntag vor 15.300 Zuschauern im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart nicht über ein 0:0 hinaus. Mit vier Punkten nach sechs Spieltagen verharrt das Team von Trainer Thomas Reis auf dem 17. Rang unmittelbar vor Mitaufsteiger SpVgg Greuther Fürth. Der VfB Stuttgart hingegen verbesserte sich nach dem zweiten Unentschieden der laufenden Saison mit fünf Zählern auf den 13.

VfL Bochum - VfB Stuttgart

Bochum und Stuttgart ziehen Positives aus einer Nullnummer

Der Wille war groß, der Ertrag klein: Dennoch sahen Spieler und Trainer der zuletzt sportlich gebeutelten Fußball-Bundesligisten VfL Bochum und VfB Stuttgart nach einem 0:0 Licht am Ende des Tunnels.

«Die Art und Weise nach dem Spiel fand ich gut. Ich gehe mit einem positiven Gefühl ins Bett», sagte Bochums Coach Thomas Reis mit dem Rückblick auf das heftige 0:7 des Aufsteigers beim FC Bayern München vor Wochenfrist.

Beherztes Spiel, aber keine Tore

Das Wichtigste: Nach vier Niederlagen in den ersten fünf ...

Simon Zoller

Bochumer Stürmer Zoller wird am Knie operiert

Stürmer Simon Zoller vom Fußball-Bundesligisten VfL Bochum wird gut eineinhalb Wochen nach seinem Kreuzbandriss am Knie operiert.

Die Operation sei morgen, sagte der 30-Jährige vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart im Streamingdienst DAZN. «Dann werde ich ein paar Tage an Krücken gehen und dann starte ich in die Reha», sagte der Angreifer.

Zoller hatte sich die Verletzung am 15. September im Training zugezogen. «Ich kann nur gute Besserung wünschen, dass die OP gut verläuft», sagte Bochums Trainer Thomas Reis.

Hertha-Coach

Dardai nach nächstem Debakel nett - „Irgendwann kalte Suppe“

Am Morgen nach dem nächsten Debakel suchte sich Pal Dardai erstmal einen schönen Platz in der Sonne. Ausgeschlafen und scheinbar bester Laune, erklärte der Trainer von Hertha BSC auf dem im milden Herbstlicht leuchtenden Trainingsplatz die Lage der Dinge nach dem 0:6 bei RB Leipzig.

Krise? Nörgeleien? Pessimismus? Rücktrittsgedanken? Ach, i wo! Von Dardai als beleidigter Leberwurst mit gekränktem Hertha-Herzen wie vor vier Wochen nach dem 0:5 beim FC Bayern München war nichts zu spüren.

Marco Rose

Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

Droht der Bundesliga schon wieder die Langeweile? Nach dem Sieg von Titelverteidiger FC Bayern München in Fürth patzte die Konkurrenz im Gleichschritt. Borussia Dortmund verliert das Derby in Mönchengladbach, der VfL Wolfsburg stolpert in Hoffenheim.

Erster Verfolger ist nun Bayer Leverkusen. Bei den Rheinländern bewies ein Teenager dabei erneut seine herausragenden Fähigkeiten. Einen Kantersieg feiert der wiedererstarkte Vizemeister RB Leipzig gegen Hertha BSC, das schon wieder in den Krisenmodus schalten muss.