Suchergebnis

Bob Hanning

Geburtstagskind Hanning bescheinigt sich schlechten Stil

Bob Hanning trug diesmal auffällig unauffällige Kleidung. Der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB) hatte bei seinem Auftritt im ZDF-„Sportstudio“ kein knalliges Shirt eines Edeldesigners an, sondern einen relativ schlichten, hellblauen Anzug.

Aber nach der fragwürdigen Freistellung von Bundestrainer Christian Prokop wollte der in die Kritik geratene Hanning diesmal auch nicht mit seinen Klamotten für Aufsehen sorgen, stattdessen gab sich der am 9.

Alfred Gislason

Gislason vorgestellt: DHB-Führung verteidigt Trainerwechsel

In seinem kurzärmeligen DHB-Shirt wirkte Alfred Gislason zwischen all den Anzugträgern aus der Verbandsführung etwas verloren.

Und nicht nur optisch musste sich der neue Hoffnungsträger des deutschen Handballs bei seiner offiziellen Vorstellung als Bundestrainer mit der ungewohnten Nebenrolle abfinden. Bei der Pressekonferenz in einem Flughafenhotel in Hannover drehte sich am Freitag wenig um den 60 Jahre alten Isländer und vieles um den unrühmlichen Rauswurf seines Vorgängers Christian Prokop.

Christian Schwarzer

Schwarzer nach Prokop-Trennung: Vize Hanning ist gescheitert

Der ehemalige Weltmeister Christian Schwarzer hat nach der Trennung des Deutschen Handballbundes (DHB) von Bundestrainer Christian Prokop den Rücktritt von Vizepräsident Bob Hanning gefordert.

„Vielleicht müsste nicht nur der Trainer gehen, sondern auch derjenige, der ihn installiert hat“, schrieb der 50-Jährige in seiner Kolumne bei „sport1.de“. „Ein Scheitern von Prokop ist nach meiner persönlichen Meinung einhergehend mit dem Scheitern von Hanning.

Stefan Kretzschmar

Kretzschmar nimmt Hanning in Schutz: Keiner kann es besser

Stefan Kretzschmar, neuer Sportvorstand bei Handball-Bundesligist Füchse Berlin, hat Bob Hanning gegen Kritik in Schutz genommen.

„Die eine Seite ist, wie du Bob als Mensch einschätzt, was er da für dich bedeutet und woran du dich - auch durch viele provokante Äußerungen und Inszenierungen - vielleicht stößt“, sagte Kretzschmar dem rbb über den Füchse-Manager und Vizepräsidenten des Deutschen Handballbundes. „Die andere Seite ist das Berufliche.

Bob Hanning

Roth kritisiert Hanning: Prokop eine Fehlbesetzung

Der ehemalige Nationalspieler Uli Roth hält den Vizepräsidenten Bob Hanning im Deutschen Handballbund (DHB) für zu mächtig. Öffentliche Kritik am DHB ist aus Sicht des 57-Jährigen kaum noch möglich.

„Es ärgert mich wahnsinnig, dass man nicht mehr öffentlich seine Meinung sagen kann, ohne dass gleich wieder eine Diskussion losgeht. Keiner sagt mehr dem anderen die Wahrheit, viele ducken sich vor Bob Hanning weg“, sagte Roth im Interview der „Rhein-Neckar-Zeitung“.

Christian Prokop

Wenig Zeit und viel zu tun: Die Baustellen im DHB-Team

Kapitän Uwe Gensheimer sehnte nach der EM-Rückkehr eine längere Pause herbei - doch die gnadenlose Terminhatz der deutschen Handballer geht schon am Wochenende in der Bundesliga weiter.

Dem von einem Virus geschwächten Linksaußen von den Rhein-Neckar Löwen bleibt wie seinen Teamkollegen kaum Zeit zum Durchschnaufen. „Das ist keine leichte Situation“, sagte Gensheimer zum vollen Terminkalender.

Von Bundestrainer Christian Prokop gab es mit Blick auf die Olympia-Qualifikation noch individuelle Arbeitsaufträge oben drauf.

DHB-Team

Nach Platz fünf bei EM: Handballer nehmen Olympia ins Visier

Bei einem Ausflug ins Stockholmer Nachtleben stießen Deutschlands Handballer auf den fünften EM-Platz an - dann ging es am Sonntagmorgen mit einem klaren Auftrag der Verbandsspitze endlich nach Hause.

„Unser Ziel bleibt eine Olympia-Medaille in Tokio. Die Mannschaft hat bewiesen, dass sie das Zeug dazu hat“, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann am Ende einer Europameisterschaft mit Höhen und Tiefen.

Der versöhnliche Abschluss mit dem 29:27 gegen Favoritenschreck Portugal ließ Bundestrainer Christian Prokop und seine ...

Dominik Klein

Ex-Weltmeister Klein: DHB muss Bundestrainer stärken

Der ehemalige Handball-Weltmeister Dominik Klein fordert vom Deutschen Handballbund eine klare und einheitliche Kommunikationspolitik sowie Ruhe und Rückendeckung für Bundestrainer Christian Prokop.

In einem Interview der Zeitungen der VRM kritisierte der frühere Nationalspieler und heutige TV-Experte vor allem DHB-Vizepräsident Bob Hanning.

„Ich verstehe nicht, dass man zunächst so viele Spekulationen zulässt mit unklaren Aussagen, die ein Trainer und eine Mannschaft überhaupt nicht gebrauchen können.

Jennifer Kettemann

Löwen-Managerin Kettemann schützt DHB-Vizepräsident Hanning

Jennifer Kettemann, Geschäftsführerin des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen, kann die bei der Europameisterschaft aufgekommene Kritik an DHB-Vizepräsident Bob Hanning nicht nachvollziehen. „Bob Hanning ist eine Persönlichkeit, die gerne und oft polarisiert. Ich meine, dass der Handballsport von solchen Typen letztlich nur profitieren kann“, sagte Kettemann der Deutschen Presse-Agentur. „Dass er die Leistung der Mannschaft kritisch beurteilt, ist Teil seines Jobs.

Bob Hanning

Extravagant Outfits: Bundesliga-Chef kritisiert Hanning

Der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga, Frank Bohmann, sieht das extravagante Auftreten von DHB-Vizepräsident Bob Hanning während der Europameisterschaft kritisch.

„Die Outfits von Bob sind sicherlich Geschmackssache. Wenn es ihm gefällt, soll er es anziehen. Die Outfits sollten allerdings nicht dazu genutzt werden, um sich selbst im Rahmen der Nationalmannschaft explizit zu profilieren“, sagte Bohmann der Deutschen Presse-Agentur.