Suchergebnis

So wird sich die Ansicht auf das neue Ensemble aus Süden bieten – nach der Maßnahme, die noch im Juni mit vorbereitenden Arbeite

Für 2,2 Millionen Euro kommen 14 Firmen zum Zug

Einen wahren Abstimmungs-Marathon hat der Gemeinderat jüngst bewältigt: 14 Gewerke mit einem Gesamtvolumen von fast 2,2 Millionen Euro hat er für den Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses vergeben.

Los gehen soll es in der Bernd-Rosemeyer-Straße übrigens zeitnah im Juni, teilt Architekt Jörg Baumann auf Anfrage mit. Noch vor der Baustelleinrichtung werden Dutzende Lastwagen den Boden abfahren und tragfähiges Material herankarren.

 Im Ried gibt es viele Pflanzen zu entdecken: Zu einer Wanderung lädt Gästeführer Manfred Traub am Pfingstsonntag, 31. Mai, ein.

Geführte Wanderung an Pfingsten zum Dornach- und Wegenried

Unter dem Titel „Faszination Moor – reich an Orchideen und anderen botanischen Kostbarkeiten lädt Gästeführer Manfred Traub am Pfingstsonntag, 31. Mai, von 14.30 bis gegen 17 Uhr zu einer Wanderung durch die Natur- und Kulturlandschaft mit den eingebetteten Moränenhügeln. Laut Ankündigung will Traub die Teilnehmer zu den schönsten Plätzen im Dornach- und Wegenried führen und die Vielfalt dieser besonderen Flora und Fauna zeigen. Die Streckenlänge beträgt etwa sieben Kilometer.

Der Feuerlöscher lag an einem Treppenaufgang zur Bauhofstraße zirka 100 Meter vom Tatort entfernt, wo er später gefunden wurde.

Einbrecher stehlen Feuerlöscher aus Kinderhaus

Unbekannte sind über das Wochenende gewaltsam in das Kinderhaus St. Karl in Blitzenreute eingedrungen und haben einen Feuerlöscher mitgenommen.

Zwischen Samstag und Montag stiegen die Einbrecher laut Polizei auf das Vordach des Gebäudes. Mit einem Stein schlugen sie eine Fensterscheibe ein. Danach entriegelten die Täter das Fenster und stiegen ein. Im Untergeschoss griffen sich die Eindringlinge einen Feuerlöscher und nahmen ihn mit. Außerdem hinterließen sie an einer Pinnwand die Notiz „wir waren hier“.

Provisorium für Blitzenreuter Feuerwehr

Ohne Aussprache hat der Fronreuter Gemeinderat über den vom Investitionsaufwand nicht sehr spektakulären Anbau entschieden. Es handelt sich um eine von Pfosten getragene Überdachung, um das dritte Feuerwehrauto unterzustellen.

Das Provisorium soll bis etwa 2023 Bestand haben. Denn die Gemeinde Fronreute wird auf Basis des aktuellen Feuerwehrbedarfsplanes den bisherigen Blitzenreuter Feuerwehr-Standort aufzugeben und eine großzügigere Lösung etwas außerhalb der Ortsmitte suchen.

 Baustelle an der Grundschule Blitzenreute.

Dachsanierung jetzt oder später?

Der Neu- und Umbau der Grundschule Blitzenreute ist derzeit das finanziell größte Projekt der Gemeinde Fronreute. Die Arbeiten werden wohl nun etwas teurer als geplant.

Nach Vergabe der meisten Gewerke rechnen die Planer inzwischen mit Mehrkosten von rund vier Prozent oder bis zu 200 000 Euro. Letztes Jahr wurde mit Investitionen von rund 6,5 Millionen Euro gerechnet, wobei Zuschüsse diese Summe noch markant mildern werden.

Auf die nächste Sitzung vertagt wurde im Gemeinderat die Entscheidung, ob man anstehende ...

 Ein Lastwagenfahrer wurde von der Polizei bei Blitzenreute betrunken angetroffen.

Polizei erwischt betrunkenen Lastwagenfahrer bei Blitzenreute

Mehr als 1,4 Promille Atemalkohol hat eine Polizeistreife beim Fahrer eines Kleinlastwagens festgestellt, den sie am Dienstagmittag auf der Bundesstraße 32 auf Höhe der Blitzenreuter Seenplatte kontrollierte.

Nachdem die Polizisten Alkoholgeruch bei dem 42-jährigen Fahrer wahrgenommen hatten, bestätigte sich dieser Verdacht beim anschließenden Test. Damit war die Fahrt für den Lastwagenfahrer beendet, wie die Polizei weiter mitteilt. Er musste die Polizisten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten sowie seinen Führerschein, ...

 Den Mitarbeiterinnen im Wohnpark St. Martinus in Blitzenreute gefällt’s: Ein Blumengruß als Dankeschön vom Förderverein der Pfl

Blumengruß als Dankeschön für Blitzenreuter Pfleger

Mit einem Blumengruß für jeden Mitarbeiter im Wohnpark St. Martinus in Blitzenreute überraschte Elisabeth Hack, Vorsitzende des Fördervereins St. Martinus, das Pflegepersonal. Vieles was sonst vom Förderverein getan wird – das offene Sonntagscafé, die Filmnachmittage, das Singen und Spielen, die Andachten – ist derzeit wegen des Besuchsverbotes nicht möglich, schreibt der Förderverein in einer Pressemitteilung. Die Blumen sollen ein Signal sein für die Verbindung auch in schwierigen Zeiten und zugleich ein Dankeschön für die Pflegenden, die ...

 Schwer verletzt hat sich ein unaufmerksamer Radfahrer am Wochenende bei Fronreute.

Fahrradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Schwere Verletzungen hat sich ein 61-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag kurz vor 14.30 Uhr in der „Neuen Steige“ in Fronreute zugezogen. Das teilt die Polizei mit.

Der Mann befuhr die Straße von Blitzenreute kommend in Richtung Staig und versuchte während der Fahrt, eine getragene Mütze zurechtzurücken. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der 61-Jährige zog sich dabei schwere Gesichtsverletzungen zu und musste vom alarmierten Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht ...

Bauarbeiten an Grundschule Blitzenreute noch im Plan

Der Um- und Neubau der Grundschule in Blitzenreute geht planmäßig voran. Den milden Winter konnte das beauftragte Architekturbüro nutzen, um wieder in den ursprünglichen Zeitplan zu kommen, da im vergangenen Jahr Unvorhergesehenes eine ganze Reihe von Tagen gekostet hat.

Aktuell hat der Gemeinderat die Gewerke für den Trockenausbau, die Putzarbeiten, Fenster und Türen und den Rolladenbau vergeben. Gemeinderat Thomas Böse-Bloching fragte, wie sich die Corona-Krise auf den Fortgang der Bauarbeiten auswirken wird.

 Das Gebäude aus den 1960er-Jahren wird derzeit entkernt und abgerissen. Laut Zeitplan soll es im Sommer mit dem Neubau losgehen

Volksbank Altshausen hofft auf Einzug Ende 2021

Die Generalversammlung wird verschoben, manche Filialen sind vorsorglich geschlossen, vor allem Firmenkunden haben Beratungsbedarf und nebenbei laufen auch die Vorbereitungen für den Neubau. Angesichts der Coronakrise muss auch die Volksbank Altshausen auf die ständigen Veränderungen reagieren.

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus hat die Volksbank Altshausen in ihrem flächenmäßig großen Geschäftsgebiet verschiedene Einheiten gebildet.