Suchergebnis

Ein Gruppenfoto des neuen Gremiums

Das ist der neue Gemeinderat in Blaubeuren

Zehn Ratsmitglieder wurden jüngst aus dem Blaubeurer Gremium verabschiedet. Jetzt galt es, die gewählten neuen Gesichter im hiesigen Gemeinderat willkommen zu heißen, sie über ihre Rechte und Pflichten aufzuklären und sie zu verpflichten.

Im Vortragssaal der Stadthalle Blaubeuren war es am Dienstagabend ganz ruhig. Alle Ratsmitglieder hatten sich von ihren Stühlen erhoben. Manche falteten die Hände vor dem Bauch, andere ließen die Arme seitlich zum Körper hängen.

Mann im Anzug beim Vortrag

Lokaler Onlinemarktplatz: So wollen Laichingen und Blaubeuren voneinander lernen

Zwei Kommunen, ein Ideenwettbewerb, zwei Förderungen: Sowohl in Laichingen mit den umliegenden Gemeinden als auch in Blaubeuren wird an der Umsetzung des so genannten lokalen Onlinemarktplatzes (LOM) gearbeitet. „Emma bringts“ heißt es dazu in der Stadt und Region rund um Laichingen; in Blaubeuren geht man derzeit noch frühere Schritte – aber mit konkreten Ideen.

Wie diese aussehen, warum man von Laichingen lernen möchte und wie es mit dem Projekt weitergeht: Darüber sprachen interessierte Bürger (darunter auch Gewerbetreibende und ...

Kleines Baby

Schon jetzt ein Star: Mia ist 300. Baby am Blaubeuer Klinikum

Mia Rahel Kern ist gerade mal eine Woche alt und doch schon ein richtiger kleiner Star. Die Tochter von Dr. med. Annamarie und Bernhard Kern ist das 300. Baby, das in diesem Jahr im Alb-Donau-Klinikum Blaubeuren das Licht der Welt erblickte.

Bei ihrer Geburt war Mia 54 Zentimeter groß und 4300 Gramm schwer. Sie kam am 8. Juli um 10.04 Uhr zur Welt. Hebamme Ann-Katrin Gapp und Dr. med. Ute Mayer-Weber halfen der werdenden Mutter bei der Entbindung.

 Die Beringerbrücke in Ulm, eine Stahlbrücke aus dem Jahr 1908, muss im kommenden Jahr abgerissen werden.

Beringerbrücke wird 2020 abgerissen

Die Beringerbrücke in Ulm, eine Stahlbrücke aus dem Jahr 1908, muss im kommenden Jahr abgerissen werden. Das teilte die Ulmer Stadtverwaltung jetzt mit und lädt zu einer Info-Veranstaltung ab.

Die Brücke verbindet die Wohnquartiere am Eselsberg über die Anlagen des Rangierbahnhofs und zwei Streckengleise der Deutschen Bahn hinweg mit der Blaubeurer Straße.

Für Autoverkehr komplett gesperrt Bis vor kurzem noch als Brücke für den allgemeinen motorisierten Verkehr zugelassen, musste das Bauwerk aufgrund fortschreitender ...

 Die 17- und 18-Jährigen sollen in Ulm das Gewehr aus dem Kofferraum eines Autos geholt und damit gezielt haben.

Männer mit Gewehr lösen größeren Polizeieinsatz aus

Zwei junge Männer haben am Donnerstagmorgen in Ulm einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Sie sollen laut Zeugenaussagen mit einem Gewehr hantiert haben. Wie sich später herausstellte, handelte es sich dabei um eine Soft-Air-Waffe. Die zwei 17 und 18 Jahre alten Männer müssen jetzt mit Anzeigen rechnen.

Gegen 9.40 Uhr sollen sie in der Schillerstraße aus dem Kofferraum eines Autos ein Gewehr geholt und damit gezielt haben. Danach seien sie weggefahren.

 Am Altar auf der Bühne der Blaubeurer Stadthalle standen beim Wallfahrts-Festgottesdienst (von links) Pater Jiji Ettanijil (Bla

Von prophetischen Frauen der Bibel lernen

Mit „Wenn Frauen prophetisch reden“ war das diesjährige Wallfahrtsfest zu Mariä Heimsuchung in Blaubeuren überschrieben, das die katholische Kirchengemeinde Blaubeuren am Samstag beging. Rund 200 Pilger waren zum Festgottesdienst am Samstagvormittag in die Stadthalle gekommen, den der stellvertretende Dekan Ralf Weber aus Dornstadt zusammen mit weiteren acht Priestern aus der Region zelebrierte. Zum Motto des Tages hielt Katrin Brockmöller, Direktorin des Katholischen Bibelwerks Stuttgart, die Festpredigt und stellte vor allem prophetische ...

Die Fahrbahn wurde am Wochenende saniert.

Schilder-Ignoranten landen im Stau

Eine Stunde und mehr haben sie am Wochenende im Stau auf der B10 vor Ulm verbracht: Die Urlauber und sonstigen Ignoranten, die an sämtlichen Hinweis- und Umleitungsschildern vor der Brückenbaustelle auf dem Hindenburgring vorbeifuhren. Die Stadt Ulm hat sich bemüht, die notwendigen Sanierungsarbeiten an der Blaubrücke auf der B10 so stauarm und kurz wie möglich zu gestalten. So wurde ein teures, aber auch schnelles Spezialverfahren ausgewählt, um die marode Abdichtung der Brücke instandzusetzen.

 Blaulicht der Polizei in der Nahaufnahme

Schwerer Unfall durch zu hohe Geschwindigkeit

Schwerer Unfall durch zu hohe Geschwindigkeit: Ein 23-Jähriger fuhr am Freitagabend gegen 20.40 Uhr vom Blaubeurer Ortsteil Asch auf der Kreisstraße 7406 nach Bermaringen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er laut Polizei in einer scharfen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit seinem Audi gegen einen entgegenkommenden Suzuki.

Der 46-jährige Fahrer des Suzuki wurde schwer verletzt. Er wurde in eine Klinik gefahren.

Der offizielle Spatenstich

Zwei Millionen Euro kostet Kita-Erweiterung

Vor dem Kindergarten Pusteblume in Blaubeuren reihen sich nach und nach immer mehr Kinder auf. Sie halten ein großes Plakat in den Händen, beginnen dann zu singen: „Wer will fleißige Handwerker seh’n, der muss zu uns Kindern geh’n.“

Die Kinder blicken mit ihrem Lied auf bevorstehende Arbeiten: Der Kindergarten Pusteblume wird erweitert. Um diesen Schritt offiziell zu beginnen, hatte die Stadt Blaubeuren zu einem Spatenstich eingeladen.

 Werden aus den Reihen des Gemeinderates durch Bürgermeister Jörg Seibold (zweiter von rechts) verabschiedet (von links): Andrea

Sie sind die Stützen der Demokratie

Kleine Windlichter weisen den Gästen den Weg. Stehtische sind aufgebaut. Abdrucke mit Texten vom Blaubeurer Heimatlied liegen aus. In Blaubeuren wurden am Dienstagabend Gemeinderatsmitglieder verabschiedet – und für ihr langjähriges politisches Engagement im Ehrenamt geehrt.

Manchen Ratsmitgliedern ist die Anspannung anzusehen, andere schütteln entspannt die Hand von Bürgermeister Jörg Seibold (parteilos), drehen sich dann freudig zum Publikum um.