Suchergebnis

Alle Beteiligten in der Bahn

„Nichts funktioniert“: Bürger(meister) schimpfen auf die Bahn

Auf Initiative von Munderkingens Bürgermeister Michael Lohner konnte der Ehinger Landtagsabgeordnete Manuel Hagel mit Thorsten Krenz, den obersten Chef der Deutschen Bahn in Baden-Württemberg, für eine gemeinsame Zugfahrt von Munderkingen über Ehingen, Schelklingen nach Ulm gewinnen. Der seit Januar amtierende Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn, Thorsten Krenz, hörte insbesondere die Stichworte Verspätung, Zugausfälle und Überbelegung von Zügen.

 Justin Tritschler aus Westerheim an seinem Schreibtisch, wo er sich in den vergangenen Monaten intensiv auf die Abiturprüfungen

Westerheimer sahnt mit 1,0-Schnitt bestes Abitur auf der Laichinger Alb ab

Das Phänomen Mensch und den Menschen in seinen kleinsten Bestandteilen kennenzulernen, das interessiert Justin Tritschler aus Westerheim. Der 18-Jährige war der Jahrgangsbeste unter den 73 Abiturienten am Albert-Schweitzer-Gymnasium mit dem super Notendurchschnitt von 1,0.

Am vergangenen Samstag hat er bei der Abifeier in der Heroldstatter Berghalle sein Traumzeugnis nebst einer ganzen Reihe von Preisen und Sonderpreisen erhalten. Berufsvorstellungen hat Justin Tritschler bereits: Er möchte molekulare Medizin studieren, und das am ...

 Wilfried Staiger ist seit 40 Jahren Fußballtrainer.

Seit 40 Jahren steht er an der Linie

In der Saison 1978/79 hat er als Spielertrainer bei der SG Altheim begonnen. Zur Zeit ist er in der dritten Saison Trainer des FC Schelklingen/Alb. Wilfried Staiger schaut auf eine lückenlose Tätigkeit als Fußballtrainer zurück.

Er ist nach dieser langen Karriere immer noch begeistert von seiner Tätigkeit. „Diese Arbeit hat mich fit gehalten“, sagt der 67-Jährige, der nach seinen eigenen Worten viel Spaß hat, mit jungen Leuten umzugehen.

 Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unbekannte brechen in Firmengebäude in Blaubeuren ein

In Blaubeuren ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in ein Firmengebäude eingebrochen worden. Die Unbekannten machten sich an einem Objekt an der Leubestraße zu schaffen. Wie sie in das Innere gelangten, ist laut Polizei noch unklar. Ersten Erkenntnissen der Beamten zu Folge machten die Täter keine Beute, hinterließen aber einen Schaden von über 2000 Euro. Die Polizei (Telefon 07344/96350) hat die Ermittlungen aufgenommen und die Spuren gesichert.

 Grafische Darstellung: So soll der Neubau in Seißen aussehen.

Firma Rehm erweitert Standort in Blaubeuren

Die anhaltend gute Auftragslage sowie positive Zukunftsaussichten ermöglichen laut Mitteilung, dass sich Rehm Thermal Systems an seinem Firmensitz weiter vergrößert und in einen Neubau investiert: Dieser schaffe Platz für Mitarbeiter und Innovationen und biete so eine ideale Basis für die Weiterentwicklung des Herstellers thermischer Systemlösungen aus Blaubeuren-Seißen. Die Fertigstellung und Einweihung des Gebäudes ist für das Jahr 2020 geplant.

Funkloch! Nervig, bedrohlich und auch geschäftsschädigend

Wir haben Sie gefragt: Wo haben Sie Schwierigkeiten mit dem Handy-Empfang? Zahlreiche Kommentare haben uns erreicht, einige der Absender haben wir besucht - lesen Sie hier Ihre Geschichten.

Von Ulm aus fährt man nur rund 30 Kilometer nach Schelklingen. Mit rund 7000 Einwohnern gehört die Gemeinde zu den kleineren in Baden-Württemberg, viele von ihnen stehen beim bekannten Kranhersteller Liebherr im benachbarten Ehingen in Lohn und Brot.

Schulleiter Tobias Kamm (l.) mit den Preisträgern.

Abschluss an der Kaufmännischen

An der Kaufmännischen Schule Ehingen fand bis Freitag der vergangenen Woche der mündliche Teil der Abschlussprüfung des Kaufmännischen Berufskollegs II und des Kaufmännischen Berufskollegs Fremdsprachen statt. Bei einer gemeinsamen Feier wurden am Mittwoch die Absolventen durch den Schulleiter Tobias Kamm verabschiedet.

In seiner Ansprache blickte er auf die vergangenen ein, zwei Schuljahre zurück und wünschte ihnen für ihre private und berufliche Zukunft viel Erfolg.

Annika Dangel (Sozialpädagogin und kommissarische Leitung), Barbara Binner (Logopädin), Antje Kosmala (Heilpädagogin), Madita Ke

Frühförderung für Vorschulkinder

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle Ehingen (IFFS) feiert am Freitag, 12. Juli, von 16 bis 18 Uhr ihr 20-jähriges Bestehen. Zugleich werden die neuen Räume im Karpfenweg 8 offiziell eröffnet. Die Frühförderung ist offen für alle Vorschulkinder mit Verzögerungen in der Entwicklung, mit Verhaltensauffälligkeiten, Behinderung oder drohender Behinderung.

Ein kleiner Junge, fünf Jahre alt, mit dem Namen Fabian. Er spricht verwaschen, stolpert viel und hat Probleme beim Malen, er kann Stifte noch nicht richtig halten.

 Mann mit Alphorn und Mann mit Cap stehen vor schönem Panorama

Weltmusik aus Bayern kommt nach Blaubeuren

Die Musik von Marcel Engler aus dem bayerischen Garmisch-Partenkirchen und Nordlicht Jens-Peter Abele aus Büsum an der Nordsee-Küste ist so ausgefallen, dass sie kaum in Worte zu fassen ist. Das Duo reist mit mehr als 20 Instrumenten zur Sommerbühne, darunter eine seltene Posaune, eine Flöte aus den Anden und ein Kuhglocken-Xylophon.

Überraschend sind nicht nur die Instrumente, sondern auch die Art, wie sie gespielt werden. Viele durchlaufen auf der Bühne eine Performance und verwandeln sich.

 Der katholischen Kirchenchor Schelklingen bei seinem Auftritt in der Herz-Jesu-Kirche in Schelklingen.

Kirchenchor Schelklingen feiert imposant sein 125-jähriges Bestehen

Mit der Mozart-Messe Missa brevis hat der katholische Kirchenchor Schelklingen beim Patroniziumsgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Schelklingen sein 125-jähriges Bestehen gefeiert. Der 40 Sängerinnen und Sänger zählende Chor unter der Leitung von Angelika Köder beeindruckte die Zuhörer mit dieser imposanten Einlage. An der Orgel spielte Evelyn Hirth. Die Anfänge des Chors lassen sich bis ins Jahr 1894 zurückverfolgen, da wurde der Kirchenchor zum ersten Mal erwähnt – und zwar bei der Grundsteinlegung der katholischen Kirche in Blaubeuren.