Suchergebnis

Dirigenten sind oft Mangelware

Dirigenten sind oft Mangelware

116 Musikkapellen gibt es alleine im Kreis Ravensburg. Unsere Region ist – typisch für Süddeutschland – eine wahre Hochburg der Blasmusik. Doch die vielen guten Musikkapellen bringen auch ein kleines Problem mit sich: Sie brauchen auch viele Dirigenten. Und die sind oftmals Mangelware.


 Die Zimmererkapelle der Zimmererinnung Biberach bei ihrem Auftritt in Aldingen.

Blasmusik lockt viele Besucher an

Der Besucherandrang beim Herbstfest der Blasmusik des Musikvereins Aldingen hat die Erwartungen der Organisatoren erfüllt, eher sogar übertroffen.Schon am Samstagabend kamen viele Gäste in die Halle der Zimmerei Samuel Haller. Unter dem Motto „Böhmischer Abend“ eröffneten die Sulzbach Musikanten aus Aldingen, die sich aus Mitgliedern des Musikvereins zusammensetzen.

Dirigent Karl Jung lobte Mario Hauser am Schlagzeug, der seinen ersten Einsatz mit den Sulzbach Musikanten super gemeistert hatte.


Begeisterung ist ansteckend – Ulrike Keßler und ihr Kinderchor sorgen beim Weinfest für gute Stimmung

Zum 40. Mal feiert Bolstern sein Weinfest

Musik in seiner ganzen Bandbreite und Farbigkeit hat das Weinfest des Liederkranzes Bolstern am vergangenen Wochenende geboten. Das Fest konnte mit „40 Jahre Bolsterner Weinfest“ gar ein Jubiläum feiern. Der Besucheransturm an beiden Tagen war entsprechend. Die Helfer konnten sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen.

Die Gäste erlebten ein niveauvolles Programm. Unter dem Slogan „Best of 40“ hatten die Bolsterner am Samstagabend mit dem Liederkranz Hohentengen, dem Lumpenchor Bad Buchau und den Young Voices aus Altshausen drei ...

Fesche Mädels und Jungs präsentieren sich in Trachten.

Bei der „Nacht der Tracht“amüsiert sich die Jugend

Meßkirch (km) - Mit dem Fassanstich am Samstagabend durch den Vorsitzenden der Musikkapelle Menningen, Tobias Schatz, und seiner Assistentin Marina Grüninger ist das 42. Schuppenfest eröffnet worden.

Die Musikkapelle Eintracht Gutenstein sorgte mit bekannten Melodien vom Marsch über Polka und Schlagermusik für zünftige Stimmung. Mit der Band „Ob8blech“, die sich in allen Richtung der modernen Blasmusik auf der Bühne präsentierte und mit viel Applaus gefeiert wurde.

Zehntausend Menschen demonstrieren gegen Mietwucher

Zu lauter Trommel- und Blasmusik und mit vielen gelben Luftballons sind mehrere tausend Menschen vom Mariahilfplatz bis zum Siegestor gezogen, um gegen Luxussanierungen und steigende Mieten zu protestieren. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, waren bei der Abschlussveranstaltung, wo Bands wie Main Concept oder G.Rag & die Landlergschwister auftraten, rund 10 000 Teilnehmer anwesend - so viele, wie die Organisatoren im Vorfeld auch erwartet hatten.

Steuben-Parade in New York

Steuben-Parade: New Yorker feiern deutsche Traditionen

Lederhosen und Blasmusik zwischen Wolkenkratzern: Tausende Menschen haben am Samstag im Herzen von Manhattan die jährliche Steuben-Parade gefeiert. Zum 61. Mal zogen Musiker und Tänzer in Tracht durch New York, um die deutsch-amerikanische Verbundenheit zu demonstrieren.

Viele Darsteller flogen für die Veranstaltung eigens über den Atlantik. Der Umzug begann auf der Fünften Straße, nur wenige Gehminuten vom Trump Tower entfernt.

Die Steuben-Parade wurde im Jahr 1957 ins Leben gerufen.

Demonstration für bezahlbaren Wohnraum

10 000 Menschen demonstrieren in München gegen Mietwucher

Zu lauter Trommel- und Blasmusik und mit vielen gelben Luftballons sind mehrere tausend Menschen vom Mariahilfplatz bis zum Siegestor gezogen, um gegen Luxussanierungen und steigende Mieten zu protestieren. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, waren bei der Abschlussveranstaltung, wo Bands wie Main Concept oder G.Rag & die Landlergschwister auftraten, rund 10 000 Teilnehmer anwesend - so viele, wie die Organisatoren im Vorfeld auch erwartet hatten.


 Die Stadtkapelle genießt den Ausflug nach Tramin und die südtiroler Alpen.

Stadtkapelle reist nach Südtirol

Während einer dreitägigen Reise zum Musikfest der Bürgerkapelle Tramin in hat die Stadtkapelle Tettnang die Vorzüge der Südtiroler Weinregion genossen und bei mehreren Auftritten viel Blasmusik präsentiert, heißt es in einem Schreiben der Stadtkapelle.

Das Wetter war während der Busanreise noch schlecht und die Seilbahnfahrt auf den Mendelpass fand bei strömendem Regen statt. Aber zum Standkonzert auf dem Rathausplatz in Tramin am Nachmittag mit den Kapellen aus Ottobeuren, Tannau und Tettnang und dem anschließenden Umzug zum ...

Das Festplakat zum diesjährigen Magnusfest.

Ein verlängertes Wochenende auf Zeitreise

200 Jahre Geschichte in nur fünf Tagen erleben. Bereits zum 40. Mal feiern die Schussenrieder ab Donnerstagabend, 13. September, das Magnus-, Heimat- und Kinderfest. Trotz aller Tradition und Rückblicke in die Vergangenheit: Im Fokus stehen die Kinder.

Für Franz Mayerföls, Vorsitzender des Schussenrieder Vereins Brauchtumspflege Magnus,- Heimat- und Kinderfest ist es das schönste Fest im Jahr. Er ist seit der Geburtstunde des Magnusfestes 1978 mit dabei, organisierte vorher bereits das Kinderfest mit.

„Gipfeltreffen“ verdienter Kommunalpolitiker beim Dorffest in Bogenweiler: Die ehemaligen Ortsvorsteher Josef Halder (links), Be

Besucher erleben gesellige Stunden im Freien

Ideales Festwetter, zahlreiche Besucher und fleißige Helfer sind die Zutaten eines erfolgreichen Festes. So auch beim Dorffest in Bogenweiler am vergangenen Sonntag. Strahlende Morgensonne hat die Barockkirche St. Markus in Sießen durchflutet, als Superior Franz-Xaver Weber mit den Gottesdienstbesuchern und einer Abordnung der Feuerwehrkameraden aus dem schweizerischen Gossau das Dorffest mit dem Gottesdienst eröffnete.

„Hören und Sprechen ist die Grundvoraussetzung des menschlichen Miteinanders“, war die Botschaft von Webers ...