Suchergebnis

 Beim Schulfest der Buchenbergschule gab es schöne Auftritte.

Die Buchenbergschule ist in Bewegung

„Bewegung ist alles – alles ist in Bewegung.“ Unter diesem Motto hat das Schulfest der Buchenbergschule Ellwangen gestanden.

Die Eröffnungsfeier in der bis auf den letzten Platz gefüllten Gymnastikhalle bereitete den Auftakt der gelungenen Veranstaltung. Der Schulchor sowie die Percussion AG umrahmten die Feier musikalisch. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Schulleiter Björn Bolch blickte Schulleiter Anton Bosanis stolz auf die Arbeit an der Buchenbergschule.

Blutspenden ist und bleibt in Westhausen Ehrensache

Ronald Unger aus Westhausen hat bereits 100-mal Blut gespendet und ist bereit dies in den nächsten Jahren auch weiterhin zu tun. „Seit meinem 18.Lebensjahr bin ich bei den Blutspendenaufrufen des DRK dabei. Gut, das man jetzt auch öfters Blut spenden kann“, meint der rüstige Rentner. War es früher nur erlaubt ein bis maximal zweimal im Jahr zur Blutspende zu gehen dürfen die Männer heute bis zu sechsmal und die Frauen bis zu viermal im Jahr spenden.

Der Pokal lockt: Mädchen sprinten mit Feuereifer

ELLWANGEN-NEUNHEIM - Neuer Austragungsort, neue Pokale: Die Grundschule Neunheim hat Ellwanger Dritt- und Viertklässler zum Staffellauf eingeladen. Erstmals fand dabei der sportliche Wettbewerb nicht "rund um die Schlossweiher", sondern "rund um den Wagnershof" statt.

Fünfzehnmal zogen in den vergangenen Jahren lauffreudige Schülerinnen und Schüler um die Schlossweiher ihre Runden. Seit das Gelände um die idyllischen Weiher zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, sind sportliche Aktivitäten dort allerdings untersagt.

Die Welt ist zu Gast beim Schulfest

Rund 100 Grundschüler als spanische Stierkämpfer, französische Cancan-Tänzerinnen, venezianische Maskenträger und Ihre Majestät, Elizabeth II von England, haben beim Schulfest in der Eichenfeldhalle für glänzende Unterhaltung gesorgt. Das Motto lautete: "Die Welt zu Gast bei uns".

Fähnchenschwenkend eröffneten die Schüler zu den Klängen der jeweiligen Nationalhymne das kunterbunte Programm. "Die Kinder zeigen einen Ausschnitt aus den Projekttagen", erläuterte Schulleiterin Claudia Frenkel.

Pfahlheimer Läufer holen drei Pokale

Der letzte Schultag vor den Pfingstferien wird alljährlich zum sportlichen Ereignis für rund 130 Dritt- und Viertklässler: Bereits zum fünfzehnten Mal hat die Grundschule Neunheim zum "Staffellauf rund um die Schlossweiher" eingeladen.

Schülerinnen und Schüler aus Pfahlheim und Röhlingen sowie von der Buchenbergschule traten gemeinsam mit den Neunheimer Gastgebern zum sportlichen Wettbewerb an. Gut einen Kilometer Länge betrug die Strecke, die jede der Gruppen in acht Etappen hinter sich zu bringen hatte.

Sophie wird in das Land der Riesen entführt

Das Stück "Sophie und der Riese" von Roald Dahl hat die Theatergruppe der Sechta-Ries-Schule in Unterschneidheim einstudiert. Die Zuschauer waren begeistert.

Das Waisenmädchen Sophie wird von Gurie, dem acht Meter großen guten Riesen, ins Land der Riesen entführt. Gurie ist etwas unterentwickelt, was sicherlich auch daran liegt, dass er Vegetarier ist und sich ausschließlich von Kotzgurken ernährt. Die riesigen Kollegen von ihm sind weniger gut und tragen Namen wie: Knochenknacker, Menschenpresser, Fleischfetzenfresser oder ...

Für großartige Leistungen zeichnet der MTV Sportler aus

Großartiges leisteten viele Sportler des MTV Aalen im vergangenen Jahr. Dafür wurden sie gestern in der Greuthalle ausgezeichnet. Hier die Geehrten:

Abteilung Badminton: Elke Kiwus (Silber-Medaille), Luzia Erhardt-Beer (Silber-Medaille), Joachim Burkert, Thomas Panzer, Thomas Willkens, Achim Plapp, Dietmar Werner sowie Jürgen Werner (alle Bronze-Leistungsnadel).

Abteilung Fechten - Friesenkampf: Lars Elsner, Björn Elsner (beide Bronze-Jugend-Leistungsnadel), Fabian Traub (Silber-Leistungsnadel), Tobias Francz ...