Suchergebnis

Schulunterricht

Gefahrenzone Klassenzimmer: Warum in Großbritannien der Weg zurück in die Schulklassen so schwierig ist

Langweilig ist es Julian Wickham nicht gewesen im Corona-Lockdown der vergangenen Wochen. Täglich versorgt die Londoner St. Michael-Primarschule ihre Zöglinge online mit Schulaufgaben, brav sitzt der Neunjährige täglich vor dem väterlichen Computer, nach eigener Einschätzung „drei bis vier Stunden“. Mit den Eltern oder einem seiner drei Geschwister geht der Fan des FC Arsenal spazieren, klettert auf Bäume, spielt im Garten Fußball.

Ob er sich fürchtet vor dem unheimlichen Virus?

Andreas Hirsch

Männer-Turntrainer Hirsch beendet DTB-Karriere

Die deutschen Turner um Andreas Toba bekommen in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2021 in Tokio einen neuen Cheftrainer.

Nach 29 Jahren beenden Andreas Hirsch und der Deutsche Turner-Bund (DTB) ihre Zusammenarbeit, wie der Verband mitteilte. Damit wird das Karriere-Ende des 61 Jahre alten Berliners, der seine Schützlinge eigentlich noch bis zu den in diesem Sommer vorgesehenen Spielen betreuen und danach abtreten wollte, um einige Monate vorgezogen.

 Königin Elizabeth II. – hier bei einem Auftritt im Februar 2019 – hat sich in einer Ansprache an die Briten gewandt.

Durchhalteparolen aus Schloss Windsor

Mit einem Appell an Selbstdisziplin und Entschlossenheit hat Königin Elizabeth II die Briten auf den Kampf gegen das Coronavirus eingeschworen. Die Insel erwartet in der Karwoche weitere Tausende von Toten, der Höhepunkt der Pandemie dürfte dem bisherigen Verlauf zufolge Mitte April eintreten.

Die Monarchin wendet sich jenseits der alljährlichen Weihnachtsansprache höchst selten an ihre Untertanen. In ihren mittlerweile mehr als 68 Thronjahren war die am Sonntagabend ausgestrahlte Ansprache erst die fünfte Gelegenheit.

Olympiapark

Veranstalter wollen an Multi-EM 2022 festhalten

Die Verschiebung der Olympischen Spiele auf 2021 führt derzeit zu Kettenreaktionen in den internationalen Sport-Kalendern.

Die Veranstalter der European Championships in München bekundeten ihre feste Absicht, dennoch an dem Termin der Multi-Europameisterschaften vom 11. bis zum 21. August 2022 festzuhalten. „Die Olympia-Verschiebung auf 2021 hat eine Kettenreaktion bei Veranstaltern von Sport-Events ausgelöst, aber wir bleiben bei unserem Termin“, sagte der Schweizer Marc Jörg, der Mitbegründer und Geschäftsführer der European ...

Prinz William und Kate

Prinz William und Kate telefonieren mit Klinik-Mitarbeitern

Der britische Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) haben in zwei besonders stark von der Corona-Pandemie betroffenen Kliniken angerufen.

Sie sprachen mit Mitarbeitern des University Hospital Monklands im schottischen Airdrie bei Glasgow und dem Queen's Hospital Burton in Burton on Trent nördlich von Birmingham. Die Anrufe fanden bereits am Mittwochnachmittag statt, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete.

Am Mittwoch hatte sich auch Thronfolger Prinz Charles nach seiner überstandenen Corona-Infektion erstmals an die ...

Coronavirus - Großbritannien

Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck

Der britische Premierminister Boris Johnson gerät wegen erheblicher Mängel bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie immer stärker unter Druck.

Nach Angaben der Ärztegewerkschaft British Medical Association fehlt es in Kliniken und bei Hausärzten an Ausrüstungen wie Masken und Einmal-Handschuhen. Krankenschwestern hatten berichtet, dass sie ohne Schutz Patienten versorgen mussten.

Wie die Ärzteorganisation Royal College of Physicians mitteilte, ist jeder vierte Mediziner des staatlichen Gesundheitsdienstes NHS (National ...

Boris Johnson

Coronavirus: Schlittert Großbritannien kopflos in die Krise?

„Es wird schlimmer, bevor es besser wird“: Mit einem eindringlichen Appell, die Abstandsregeln der Regierung zu befolgen, hat sich der an Covid-19 erkrankte britische Premierminister Boris Johnson am Wochenende per Brief an sein Volk gewandt.

Der 55-Jährige hatte am Freitag mitgeteilt, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Nun sitzt er in Isolation in seiner Dienstwohnung in der Londoner Downing Street.

Der Brief soll an 30 Millionen Haushalte verschickt werden.

Coronavirus - Großbritannien

Laxe Schutzmaßnahmen? Kritik an britischer Regierung

Nach Bekanntwerden der Covid-19-Erkrankung des britischen Premierministers Boris Johnson und seines Gesundheitsministers Matt Hancock wächst die Kritik am Umgang der britischen Regierung mit dem Coronavirus-Ausbruch.

John Ashton, ein ehemaliger Regionaldirektor des Nationalen Gesundheitsdiensts NHS, warf der Regierung Trägheit vor. Das gelte sowohl für die Maßnahmen im Land als auch für deren persönliches Verhalten, beide seien „zu langsam“ gewesen.

Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur im FA-Cup ausgeschieden

Der englische Fußball-Meister Manchester City ist ins Viertelfinale des FA-Cups eingezogen. Der Titelverteidiger gewann beim Zweitligisten Sheffield Wednesday mit 1:0 (0:0). RB Leipzigs Champions-League-Gegner Tottenham Hotspur schied dagegen aus.

Das Team von José Mourinho unterlag dem vom deutschen Trainer Daniel Farke trainierten Ligakonkurrenten Norwich City im Elfmeterschießen mit 2:3 (1:1, 1:1, 1:0). Leicester City setzte sich mit 1:0 (0:0) gegen Zweitligist Birmingham City durch.

Borussia Dortmund

BVB verpflichtet Jungstar Bellingham

Nach Jadon Sancho und Erling Haaland hat sich Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund offenbar das nächste Riesentalent gesichert.

Einem Bericht der „Sport Bild“ zufolge soll der 16 Jahre alte Jude Bellingham vom englischen Zweitligisten Birmingham City im Sommer zum BVB wechseln. Damit hätten die Dortmunder das Rennen um den Teenager gewonnen, auch der FC Liverpool, Manchester United und der FC Chelsea seien an Bellingham interessiert gewesen.