Suchergebnis

 Im Auftrag des Stadtwerke-Verbunds Trianel sucht die Firma Solnet nach geeigneten Flächen für Freiluft-Photovoltaikanlagen. Ein

Gammertinger Gemeinderat macht Weg frei für Photovoltaikanlage

Die geplante Groß-Photovoltaikanlage in Kettenacker hat vor dem Gemeinderat Gammertingen eine weitere Hürde genommen. Die Räte stimmten am Dienstag überraschend gegen die Empfehlung der Stadtverwaltung, den Antrag der Firma Solnet abzulehnen. Stattdessen votierte der Gemeinderat mit einer knappen Mehrheit von nur einer Stimme dafür, das von Solnet finanzierte Bebauungsplanverfahren in die Wege zu leiten. Das Unternehmen will im Auftrag des Stadtwerke-Verbunds Trianel im Gewann „Zaisenholzäcker“ eine 13 Hektar große Solaranlage bauen, die rund ...

Landwirt Marc Gührer (rechts) zeigt Gesicht, um Verbraucher wieder mehr an sich zu binden. Landeslandwirtschaftsminister Peter H

Mit einer Imagekampagne kämpfen Bauern im Südwesten um die Anerkennung der Verbraucher

Ein Strohbett, dicker als jede Matratze, dazu reicht Gerhard Glaser aus Schemmerhofen seinen 160 Kühen nach eigenen Angaben nur das beste Futter. Niemals Genfraß. „Es gibt mehr glückliche Kühe als glückliche Bauern“, ist der Vize-Präsident des Landesbauernverbandes in Baden-Württemberg überzeugt. Unglücklich sind viele Landwirte, weil sie Wertschätzung vom Verbraucher vermissen. Zu schnell würden sie als Tierquäler und Umweltverpester abgestempelt.

Von wegen Öffnung am 6. Juni. Das Kneippbad Villingen bleibt wegen der Corona-Pandemie noch geschlossen.

Die Freibad-Freunde freuen sich zu früh

Zu früh gejubelt haben die Freunde des Freiwassers, die am Donnerstagabend in den Fernsehnachrichten die Botschaft vernahmen, dass am 6. Juni die Freibäder wieder öffnen dürfen. Die Bäder in Villingen und Tannheim bleiben vorerst geschlossen. Schul- und Vereinsschwimmen findet in der Halle dagegen wieder statt.

Doris Riesle aus dem Vorstandsteam des Freibadfördervereins in Tannheim hat es wohl vernommen, jetzt fehlen aber noch die genauen Verordnungen für ein Abstands- und Hygienekonzept.

Schüler schreiben Abschlussprüfungen in Fußballstadion

Beim Fußball dürfen in der Corona-Krise keine Fans in die Stadien - die SpVgg Greuther Fürth kann ihren Sportpark am Ronhof nun immerhin für einen guten Zweck teilweise öffnen. Der fränkische Fußball-Zweitligist lädt Partnerschulen ein, in den Räumen der Haupttribüne Abschlussprüfungen abzuhalten. In den kommenden Wochen nutzen verschiedene Schulen das Angebot, um unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln Prüfungen und Abschlussfeiern abzuhalten.

Freiburgs Fußballerinnen froh über Saisonfortsetzung

Die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Freiburg begrüßen die Entscheidung zur Fortsetzung der Saison. Die geplante Wiederaufnahme des Spielbetriebs bezeichnete SC-Managerin Birgit Bauer als „wichtigen Schritt für den deutschen Frauenfußball“. Die SC-Frauen werden die Spielzeit am 30. Mai mit einem Heimspiel gegen Turbine Potsdam fortsetzen.

Die Freiburgerinnen sind nach zwei negativen Corona-Testreihen und der Genehmigung des Gesundheitsamtes am Montag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

 Die katholischen Kirchengemeinden – hier Maria Königin in Tuttlingen – haben ihre Vertreter gewählt.

Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahlen stehen fest

Die Katholiken im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen haben am Sonntag ihre Kirchengemeinderäte und Pastoralräte neu gewählt. Aufgrund der Corona-Krise fand diese ausschließlich als Briefwahl statt. Die meisten Gemeinden haben am Sonntagabend die Stimmen ausgezählt und das vorläufige Wahlergebnis ermittelt.

Noch in den nächsten Tagen werden die Stimmen in Fridingen und Irndorf ausgezählt. Nicht gewählt wurde aufgrund zu weniger Kandidaten in den Kirchengemeinden Gosheim und Kolbingen.

 Der Schützenverein Buch hat zahlreiche Mitglieder geehrt.

Schützenverein Buch setzt auf Crowdfunding

Die Verantwortlichen des Schützenvereins Buch haben bei ihrer jüngsten Hauptversammlung positive Bilanz gezogen. Auch wenn es sportlich läuft zuletzt nicht ganz rund lief und die erste Mannschaft des Schützenvereins einen Abstieg aus der ersten Bundesliga hinnehmen musste.

Der Vorsitzende Stefan Hutter ging bei der Hauptversammlung auf die zahlreichen Sportangebote des Schützenvereins ein. Neben dem Schießsport werden vom SV Buch auch Männer- und Ladyfitness, Yoga, ein Radtreff und Jazztanz angeboten.

Freiburgs Fußball-Frauen verpflichten Bürger

Fußballerin Lina Bürger wechselt zur kommenden Saison von der TSG Hoffenheim zum SC Freiburg. Über Vertragsinhalte machte der Freiburger Bundesligist am Donnerstag wie gewohnt keine Angaben. Die 24 Jahre alte Stürmerin passe „menschlich wie auch sportlich sehr gut“ zu Freiburg, sagte SC-Managerin Birgit Bauer. Derzeit pausiert die Frauenfußball-Bundesliga aufgrund der Coronavirus-Krise mindestens bis zum 19. April.

Informationen zum Frauenteam des SC Freiburg

Die Platzierten im Herren D Wettbewerb des 45. Zweier-Turniers. Darunter die Zweiten vom TSV Laichingen Karlheinz Lehner und Meh

Heiße Kämpfe um den kleinen weißen Ball

Glaubt man den Worten der Verantwortlichen der Tischtennisabteilung des TSV Laichingen, kann man die 45. Auflage des Turniers für Zweier-Mannschaften als rundum gelungen bezeichnen. Am vergangenen Wochenende tummelten sich in der Jahnhalle an beiden Tagen insgesamt 101 Teams, die sich in fairen Spielen auf den 17 Tischen um die Pokale, Urkunden und Sachpreise gegenüber standen.

Im Vergleich zu den beiden vorausgehenden Jahren steigerte sich die Teilnehmerzahl somit um fünf Teams.

 Dekan Ralf Drescher hat am Sonntag die neugewählten Mitglieder des Kirchengemeinderates verpflichtet. Unser Foto zeigt sie zusa

Neugewählte Kirchengemeinderatsmitglieder werden verpflichtet

Bei einem feierlichen Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche in Aalen hat Dekan Ralf Drescher am Sonntag die Mitglieder des alten Kirchengemeinderates verabschiedet und die neugewählten Mitglieder des Gremiums verpflichtet. Dabei betonte Drescher, dass nach dem Verständnis der evangelischen Kirche die Kirchengemeinderäte und der Pfarrer die Gemeinde leiten. Er freue sich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit. Aus dem bisherigen Kirchengemeinderat ausgeschieden sind Sylke Gamisch, Dorothea Heym-Hahn, Rainer Wiese, Susanne Fiedler, ...