Suchergebnis

 Andrea Rehm

Hahn, Zauner oder Rehm: Spannende Kampfabstimmung bei den Grünen am Bodensee

Wer tritt für die Grünen bei der nächsten Landtagswahl am 14. März 2021 im Bodenseekreis an? Diese spannende Frage wird am Donnerstag ab 19 Uhr bei der Nominierungsveranstaltung der Kreis-Grünen im Hugo-Eckener-Saal des GZH beantwortet. Der Landtagsabgeordnete Martin Hahn muss sich in einer Kampfabstimmung den beiden Herausforderinnen Birgit Zauner aus Salem und Andrea Rehm aus Tettnang stellen. Nach den aktuellen Umfragen haben die Grünen nächstes Jahr gute Chancen auf das Direktmandat.

Berufsberatung in Corona-Zeiten. Coach Daniel Gugel (auf dem Bildschirm links) und Coach Michael Müller (rechts auf dem Bildschi

Berufsinformation: Online-Seminar mit Anlaufschwierigkeiten

Ein Mechatroniker kann auch Prothesen bauen, ein Ingenieur Kleider aus Milch herstellen. Schüler des Bildungszentrums haben jetzt naturwissenschaftliche Berufe kennengelernt – zuhause am PC oder am Handy bei einem Online-„Webinar“. Sich melden und Fragen beantworten sollten die Teilnehmer auch vor dem Bildschirm. Mit Videoclips und bildschirmanimierten Schaubildern begeisterte Coaching4future die Teilnehmer.

Um 13.30 Uhr klicken die ersten Schüler auf den Link in der E-Mail.

„Sehr sehr groß“ nennt Ralph Winterhalter die Einschränkungen, die auf das Meckenbeurer Unternehmen in der Corona-Krise zugekomm

Spülspezialist spürt die Krise

Wie geht es der Firma Winterhalter? Diese Frage stellen sich zu Corona-Zeiten viele. Begründet liegt das besondere Interesse in der Nähe des Meckenbeurer Global Players für gewerbliche Spülsysteme zur Gastronomie, die von der momentanen Krise arg gebeutelt ist. Die SZ-Redakteure Bastian Schmidt und Roland Weiß haben bei Ralph Winterhalter angefragt, der zusammen mit seinem Vater Jürgen die Geschicke der 1947 gegründeten Winterhalter Gastronom GmbH leitet.

Sein Platz bleibt leer: Die Trauer um Dr. Josef Sauter ist auch in der Gemeinderatssitzung spürbar.

Mundschutz für die „Oberen“ – eine Gemeinderatssitzung in Corona-Zeiten

„Eine Gemeinderatssitzung, in der manches anders ist als sonst“: Was Bürgermeisterin Elisabeth Kugel zu Beginn der öffentlichen Sitzung in der Mensa des Bildungszentrums ankündigte, sollte es dann auch werden. Das erste Treffen des Gremiums seit dem 11. März ist am Mittwochabend im Zeichen der Schutzmaßnahmen in Corona-Zeiten gestanden – und der Trauer um Dr. Josef Sauter.

Trauer um Josef Sauter: „Wir vermissen heute einen in unserer Mitte, der so gut wie nie gefehlt hat und fast 40 Jahre lang eine tragende Säule des Gemeinderats ...

Mann steht im Wald

Mountainbike-Trails: Waldbesitzer im Argental schlagen Alarm

Konrad Renz ist sauer. Beim Ortstermin rund um die Keltenburg in Bleichnau und den Huttersteig des Oberlangnauer Waldlehrpfades zeigt er, warum: Mountain-Biker nutzen die ausgeprägten Gefälle im Wald, um in reizvoller Landschaft auf Trails ihrem Hobby nachzugehen. „Das wird zunehmend zum Problem für den Wald und die Wildtiere“, sagt Konrad Renz, der als Vorstand der Jagdgenossenschaft Langnau und als Mitglied bei den Freunden des Waldlehrpfades regelmäßig auf frische Spuren der Radfahrer stößt.

Aktion "Mal mit uns": So sehen Kinder die Welt in Zeiten der Corona-Krise

Die Welt der Kinder ist bunt, auch in Corona-Zeiten. Und sie ist trotz der Einschränkungen und des Verzichts, trotz geschlossener Spielplätze und Unsicherheiten voller Zuversicht.

Das zeigen die vielen, tollen Bilder, die beim Malwettbewerb „Mal mit uns“ der Schwäbischen Zeitung eingesandt wurden. Viele Dutzend Kinder zwischen 1,5 und 15 Jahren haben mitgemacht, mehr als 200 Bilder haben uns insgesamt erreicht. 

Eine Siegerin aus Allmendingen - und zehn verloste Stiftesets Das Siegerbild kommt von Josefine Teichmann ...

 Greift zum Füller, Leute! Die Senioren in Stadt und Region werden sich freuen.

Senioren freuen sich über Briefe gegen die Einsamkeit

Die Corona-Krise stellt die Menschen auch am Bodensee vor neue, ungeahnte Herausforderungen. Besonders schwer trifft es aktuell ältere und behinderte Menschen. Sie gehören meist zur Hochrisikogruppe, sind also besonders gefährdet, an dem Virus zu erkranken, und bedürfen besonderen Schutzes – doch der ist verbunden mit Isolation.

Die Schwäbische Zeitung Tettnang möchte in ihrem Verbreitungsgebiet dazu beitragen, das Gefühl des Abgeschnittenseins zu lindern.

Der Bodenseekreis verzeichnet einen vierten Coronafall.

Corona-Newsblog: 8.482 Infizierte in Baden-Württemberg bereits wieder genesen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und die Region:

Infizierte Deutschland: 108.202 (¹), 113.296 (³) Geheilte Deutschland: 49.926 (¹) Kritische Fälle Deutschland: 4895 (³) Todesfälle Deutschland: 2107 (¹), 2349 (³) bestätigte Infizierte Baden-Württemberg: 22.

Meckenbeuren erlässt im Zuge der Corona-Pandemie die Kita-Gebühren.

Kindergartenbetrieb in Meckenbeuren auf Sparflamme

Das Corona-Virus ist das alles bestimmende Thema. Seit Mitte März hat es auch den regulären Betrieb in den Kindertagesstätten und Schulen ausgehebelt. Seither gibt es Notgruppen, doch wer diese nicht in Anspruch nimmt, kümmert sich selbst um seinen Nachwuchs. Was finanzielle Folgen hat.

Hat sich doch auch die Gemeinde Meckenbeuren entschlossen, im April weder Betreuungs- noch Essensgebühren von den Eltern für Krippe, Kindergarten oder Schule zu verlangen.

 Auch hier entsteht ein Parkplatz -- zwischen Kim-Center und Eselsbrücke.

Parkplätze nehmen Gestalt an

Voran schreiten die Arbeiten an zwei Parkplatz-Anlagen im Ortskern von Meckenbeuren. Bereits so weit gediehen, dass Kinder Bilder mit Kreide darauf malen konnten, ist die Baumaßnahme in der Georgstraße. Gegenüber der neuen Sporthalle laufen die Arbeiten seit Ende Januar und sollen bis Mitte April fertiggestellt sein.

Gleichzeitig wurde von der Firma Zwisler der Parkplatz an der Schillerstraße (nahe dem Kim-Center) mit der Baustelleneinrichtung und Vorarbeiten in Angriff genommen.